Bremsbacken - Autoteile gebraucht oder neu

Bremsbacken, gebraucht oder neu, finden Sie bei uns. Schnell und einfach Autoteile Preise vergleichen. Bei Autoteile-Markt.de finden Sie das passende Ersatzteil wie Bremsbacken.

Verfügbare Artikel in unserem Ersatzteileshop

Wir konnten für Sie in unserem Ersatzteileshop folgende Autoteile für Bremsbacken finden.

Neu und günstig – die richtigen Bremsbacken einfach finden

Die Bremswirkung lässt nach, und die Bremsbacken Ihres Fahrzeuges müssen dringend ausgetauscht werden? Zögern Sie den Wechsel nicht heraus. Schließlich muss die Bremsanlage jederzeit einwandfrei arbeiten. Auf autoteile-markt.de, dem Online-Marktplatz für neue und gebrauchte Ersatzteile, werden Sie garantiert fündig. Und das sogar günstig. Sogar Originalersatzteile von Erstausrüstern sind erhältlich. Worauf Sie beim Kauf der Ersatz-Bremsbacken achten sollten, hat autoteile-markt.de für Sie zusammengestellt.

Die OE-Teilenummer beachten!

Bezeichnet wird die OE-Teilenummer auch als Hersteller-Teilenummer. Diese Teilenummer ist beim Kauf der neuen Bremsbacken unverzichtbar. Kontrollieren Sie daher unbedingt, ob die OE-Teilenummer der alten Bremsbackens Ihres Fahrzeuges mit der OE-Teilenummer des neuen Kfz-Ersatzteiles übereinstimmt. So stellen Sie sicher, dass das ausgewählte Ersatzteil richtig ist und die abgenutzten Bremsbacken perfekt ersetzt.

Vorn oder hinten – welche Bremsbacken werden benötigt?

Bremsbacken sind immer an der Vorderachse und an der Hinterachse sowie an jeder Seite eines Fahrzeuges vorhanden. Vergewissern Sie sich, dass Sie die richtigen Bremsbacken für die richtige Fahrzeugachse und die richtige Fahrzeugseite auswählen. Ratsam ist es, die Bremsbeläge einer Achse zeitgleich zu ersetzen. Tauschen Sie daher immer zugleich die rechten und die linken Bremsbeläge einer Achse aus.

Für die Sicherheit: Wählen Sie neue Bremsbacken

Die Bremsanlage Ihres Fahrzeuges ist das relevanteste Sicherheitselement überhaupt. Investieren Sie in Ihre Sicherheit! Wählen Sie daher bei wichtigen Kfz-Ersatzteilen wie beispielsweise den Bremsbelägen, den Bremsscheiben sowie den Bremsbacken stets neue Ersatzteile. Selbst ein minimaler Defekt des Bremssystems kann die Fahrsicherheit bereits erheblich einschränken. Sparen Sie nicht am falschen Ende. Mit neuen Kfz-Ersatzteilen können Sie sicher sein, dass die Bremsanlage Ihres Autos einwandfrei und zuverlässig funktioniert – vor allem auch in heiklen Situationen.

Sind die Bremsbacken richtig für Ihr Fahrzeug?

Bremsbacken sind nicht gleich Bremsbacken. Selbst die Bremsbacken gleicher Automarken sind unterschiedlich. Bevor Sie ein neues Ersatzteil ordern, kontrollieren Sie, ob die ausgewählten Bremsbacken wirklich richtig für Ihr Fahrzeug sind. Prüfen Sie daher unbedingt die Modellbeschreibung, den Hersteller, das Automodell und den Autotyp.

Der Kontakt für mehr Infos über die Bremsbacken

Sollten Sie weitere Fragen zu den angebotenen Bremsbacken haben, stellen Sie diese einfach dem Kfz-Ersatzteilanbieter. Dieser kann Ihnen die Fragen noch detaillierter beantworten. Schließlich ist autoteile-markt.de nur ein Online-Marktplatz für neue und gebrauchte Autoersatzteile. Kontaktieren Sie den Kfz-Ersatzteilverkäufer einfach über eine Schaltfläche auf der entsprechenden Artikelseite.

Bremsbacken – gut zu wissen

Fahren, abbremsen, fahren – während einer Autofahrt arbeitet die Bremsanlage eines Fahrzeuges unzählige Male. Sobald der Autofahrer den Bremsvorgang durch den Tritt auf das Bremspedal einleitet, wird die Bremsanlage aktiv, um das Fahrzeug rechtzeitig zum Halten zu bringen. In der Regel werden Autos mit Scheibenbremsen ausgerüstet. Trommelbremsen finden sich meist bei Fahrzeugen mit geringerer Leistung; bei diesen sind die Bremsbeläge auf der Bremsbacke montiert. Bremsbeläge sind typische Verschleißteile. Das heißt, dass sie regelmäßig gewartet und ausgetauscht werden sollten.

Die Trommelbremse

Die Trommelbremse ist ein enorm wichtiges Sicherheitselement eines Fahrzeuges. Leitet der Autofahrer durch das Betätigen des Bremspedals den Bremsvorgang einer hydraulischen Bremsanlage ein, wird durch den dabei entstehenden Druck der Radbremszylinder aktiviert. Innerhalb eines Radbremszylinders befindet sich ein Kolben, auch zwei Kolben können vorhanden sein. Dieser presst die Bremsbacke, die paarweise auf der Bremstrommel zu finden sind, mit dem Bremsbelag gegen das Fahrzeugrad. Durch die Reibung wird das Rad abgebremst. Ausgerüstet sind die Bremsbacken mit mehreren Federn: Die Bremsbacke in einer definierten Stellung zu halten und so ein Schleifen während der normalen Autofahrt zu verhindern, ist Aufgabe der Anlagefeder. Nach erfolgter Abbremsung die Bremsbacken erneut in die Ausgangsstellung zu bringen, ist Aufgabe der Zugfeder.

Bremsbacken austauschen

Wer sich beim Austausch der Bremsbacken unsicher ist, sollte den fachmännischen Wechsel lieber einer Kfz-Werkstatt überlassen. Routinierte Autobastler können den Austausch durchaus selbst vornehmen. Zunächst wird die Schutzkappe der Radnabe entfernt. Nach dem Lösen der Radschrauben wird das Auto aufgebockt. Durch die Gewindebohrung einer entfernten Radschraube wird der Keil nach oben gepresst. Anschließend wird die Fettkappe abgedrückt. Sollte dieses nicht funktionieren, kann die Fettkappe mit einem Hammer abgeschlagen werden. Nachdem der Splint entfernt wurde, wird die Kronensicherung abgenommen und die Druckscheibe beseitigt. Ist das geschafft, kann die Bremstrommel mit dem Radlager entfernt werden.

Neue Bremsbeläge aufziehen

Sind die alten Bremsbeläge so weit abgenutzt, dass sie weniger als drei Millimeter dick sind, war der Austausch längst überfällig. Dazu wird die Bremsbacke in einen Schraubstock eingespannt. Sitzt die Bremsbacke fest, werden die alten Nieten ausgebohrt und die alten Bremsbeläge abgenommen. Vergewissern Sie sich, dass die neuen Bremsbeläge präzise angebracht werden! Sie dürfen an den Seiten nicht überstehen. In der Reihenfolge eins bis fünf werden die neuen Nieten angebracht. Bedenken Sie, dass Sie stets alle vier Bremsbeläge einer Achse austauschen und für den Ersatz Bremsbeläge eines Herstellers verwenden! Achten Sie darauf, welche Bremsbacken Sie wo anbringen: An die Vorderachse gehören nur Bremsbacken für die Vorderachse; an die Hinterachse nur Bremsbacken für die Hinterachse.

Haftungsausschluss

Für die Korrektheit dieser Anleitung übernimmt autoteile-markt.de keine Haftung.

Ersatzteilanfragen für:
| Audi | BMW | Fiat | Ford | Mazda | Mercedes-Benz | Nissan | Opel | Peugeot | Renault | Toyota | VW |
Ersatzteilanfragen für:
| Motor | Stoßstange | Tür | Getriebe | Katalysator | Zylinderkopf | Sitz | Einspritzpumpe | Bremskraftverstärker | Lichtmaschine | Rückleuchte | Kühler | Turbolader | Fensterheber | Anlasser | weitere »
Ersatzteilanfragen in:
| Berlin | Hamburg | München | Köln | Dresden | Frankfurt | Dortmund | Stuttgart | Düsseldorf | Bremen | Hannover | Essen |

Die letzten 8 Autoteile-Anfragen für Bremsbacken sehen Sie hier

Datum HSN/TSN Kfz-Hersteller Kfz-Modell Kfz-Typ Ort Ersatzteil
12.05.2018
18:26:40
1329ABH, 1329AES, 3144AEV Nissan Qashqai (J10) 2.0 dCi 4x4 Pinneberg Bremsbackensatz Feststellbremse
12.04.2018
19:51:55
0035321, 0039855 Opel Astra F Caravan 1.6 i Hamburg Langenhorn Bremsbackensatz
06.04.2018
11:15:10
9891015, 9891AAJ Smart Forfour (454) 1.3 Lahr/Schwarzwald Bremsbackensatz Feststellbremse
03.04.2018
09:50:29
5013ADZ, 5013AFN Toyota Avensis Stufenheck (T27) 2.0 D-4D Gosheim Bremsbackensatz Feststellbremse
24.02.2018
08:29:03
8566418, 8566ADQ Ford Mondeo III Kombi (BWY) 2.0 Maroldsweisach Bremsbackensatz Feststellbremse
12.02.2018
19:28:41
Iveco Daily II Kasten/Kombi 59-12V Langlingen Bremsbackensatz Feststellbremse
06.02.2018
09:51:06
8357001 Hyundai Atos Prime (MX) 1.1 Köln Bremsbacken mit zylinder
15.01.2018
22:03:44
0039130 Opel Corsa B Kasten 1.7 D München Bremsbackensatz Feststellbremse