AGR-Ventil gebraucht wie neu kaufen

Ergebnisse für Autoteile AGR-Ventil

1.307 Treffer
9,99 €
Details
10,00 €
Details
10,00 €
Details
12,00 €
Details
12,00 €
Details
12,00 €
Details
12,00 €
Details
12,00 €
Details
12,00 €
Details
12,00 €
Details
12,00 €
Details
12,00 €
Details
12,00 €
Details
12,00 €
Details
12,00 €
Details
12,00 €
Details
13,00 €
Details
13,95 €
Details
14,10 €
Details
14,10 €
Details
14,10 €
Details
14,10 €
Details
14,90 €
14,90 €
Details
14,90 €
Details

Suchergebnisse für: AGR-Ventil gebraucht wie neu
Sie haben Ihr gesuchtes Ersatzteil nicht gefunden? Jetzt eine Anfrage stellen um weitere Anbieter zu erreichen: Anfrage »

Defektes AGR-Ventil wechseln

Das Abgasrückführungsventil, kurz AGR-Ventil, ist Teil der Abgasanlage eines Fahrzeuges. Als Magnetventil öffnet und schließt es die Verbindung zwischen Auspuffkrümmer und Saugrohr. Ist dieses Kfz-Teil defekt, sollte dieses schnellstmöglich gegen ein neues ausgetauscht werden. Wird der Defekt ignoriert, können auch weitere Kfz-Bauteile geschädigt werden. Auf autoteile-markt.de, dem Online-Markt für neue und gebrauchte Ersatzteile, finden Sie garantiert das passende AGR-Ventil.

Aufgabe des AGR-Ventils

Die Aufgabe des Abgasrückführungsventils ist es, den Ausstoß von schädlichen Stickoxiden zu reduzieren, die bei der Kraftstoffverbrennung entstehen. Bei Fahrzeugen mit einem Dieselmotor sind die Abgasrückführung und das AGR-Ventil wichtige Kfz-Bauteile, um den Stickoxidausstoß zu mindern. Das Zuführen von Abgasen zum Sauerstoff-Kraftstoff-Gemisch in den Verbrennungsraum führt zu einer Reduzierung des Sauerstoffgehaltes. Daher muss gleichzeitig weniger Treibstoff zugeführt werden, da dieser sonst nicht vollständig verbrennen kann. Als Folge sinken die Verbrennungstemperatur und die Reaktionsgeschwindigkeit. Genau dieses sorgt dafür, dass sich weniger schädliche Stickoxide bilden. Geregelt wird die Zufuhr von Abgas durch das AGR-Ventil, das außerhalb des Fahrzeugmotors montiert ist. Ist das AGR-Ventil defekt, kann daher die Abgaszufuhr nicht mehr geregelt werden.

Defekte am AGR-Ventil

Gerade bei Dieselfahrzeugen kann erhöhte Rußablagerung durch ein- und ausströmende Abgase zu einem Defekt des AGR-Ventils führen. Das Ergebnis: Das AGR-Ventil bleibt im geöffneten bzw. im geschlossenen Zustand stehen. Ölhaltige Luft kann ebenfalls das AGR-Ventil schädigen. Auch defekte Kabel, Dichtungen oder Schläuche können Ursache eines defekten AGR-Ventils sein. Dieser Defekt wird dem Autofahrer im Cockpit über eine entsprechende Warnleuchte angezeigt. Auch im Fehlerspeicher kann der Automechaniker durch den Code ein defektes AGR-Ventil erkennen.

Ablagerungen am AGR-Ventil

Sind am AGR-Ventil enorme Verrußungen erkennbar, sollte die Ursache geprüft werden. Entweichen Öldämpfe ungehindert aus der Entlüftung, so werden sich an einem neuen AGR-Ventil ebenfalls bald Verrußungen zeigen.

Anzeichen eines verrußten AGR-Ventils

Bemerken Sie, dass die Motorleistung ihres Fahrzeuges schwankt und die nutzbare Leistung sich bei jedem Tritt auf das Gaspedal ändert und der Motor außerdem ein erhöhtes Rußverhalten zeigt, kann das AGR-Ventil verrußt sein. Neben der reduzierten Motorleistung zeigt sich in dem Fall schwarzer Auspuffrauch. Dieses ist vor allem im Teillastbereich zu erkennen. Also dann, wenn Sie etwa 50 km/h fahren und der Motor ruckelt.

Welche Folgen ein defektes AGR-Ventil haben kann

Wird ein defektes AGR-Ventil ignoriert und nicht gegen ein neues Ersatzteil ausgetauscht, können weitere Kfz-Bauteile geschädigt werden. Gelangt beispielsweise eine Rußmenge kontinuierlich in den Ansaugtrakt, so kann dieses zu starken Verschmutzungen im Ansaugkrümmer und auf den Einlassventilen führen. Das würde die Funktionsfähigkeit dieser Kfz-Teile ebenfalls einschränken. Wer ein neues AGR-Ersatzteil sucht, wird auf autoteile-markt.de, dem Online-Markt für neue und gebrauchte Ersatzteile, garantiert fündig.

AGR-Ventil für weniger Emissionen

Ein intaktes AGR-Ventil sorgt dafür, dass die bei der Kraftstoffverbrennung entstehenden schädlichen Stickoxide erneut der Verbrennung zugeführt werden. Dieses reduziert den Ausstoß schädlicher Emissionen und senkt zusätzlich den Kraftstoffverbrauch. Um rund 10 Prozent senkt eine funktionierende Abgasrückführung beispielsweise die Bildung von Rußpartikeln bei Dieselfahrzeugen mit TDI-Motor. Dank Abgasrückführung und Katalysator können die immer strengeren EU-Richtlinien eingehalten werden.

AGR defekt, ein Fall für die Kfz-Werkstatt

Wer einen verstopften Dieselpartikelfilter, defekte Drallklappen und Schäden am Turobolader verhindern will, sollte bei den ersten Anzeichen eines defekten AGR-Ventils eine Kfz-Werkstatt aufsuchen, dieses fachmännisch kontrollieren und gegen ein neues Ersatzteil austauschen lassen.

AGR-Ventil: Nicht vorschnell reinigen

Ist das AGR-Ventil defekt, hilft auch eine Reinigung nicht. Im Gegenteil. Eine Reinigung bei einem defekten AGR-Ventil kann zu unerwünschten Folgeschäden an Autobauteilen wie Dichtungen führen.

Ein neues AGR-Ventil sowie weitere Kfz-Ersatzteile finden Sie auf autoteile-markt.de, dem Online-Markt für neue und gebrauchte Kfz-Ersatzteile. Neue und gebrauchte Kfz-Ersatzteile einfach suchen, finden, kaufen.