Golf, Lupo, Passat, ...

#43
Hallo!
Im wirklich schon recht betagten Golf 3 meines Bruders hat der Zündverteiler den Geist aufgegeben. Eigentlich braucht er den Golf gar nicht, steht meist sowieso rum, aber er liebt das Auto irgendwie und manchmal kutscht er damit einfach nur in der Gegend rum.
Ich weiß nicht, ob da nun unbedingt ein Neuteil rein muss. Darum wollte ich mal sehen, wie das so mit gebrauchten Ersatzteilen läuft, weil man ja immer hört, dass man da viel sparen kann. Hat jemand erfahrungen mit gebrauchten Zünverteilern? Kann man da beruhigt ein gebrauchtteil beim Verweerter kaufen? Oder ist das dann rausgeschmissenes Geld, weil die gebrauchten Zündvertiler auch nur Schrott sind?
Helft mir mal bitte!!!
#137
langfristig gesehen würde ich einen neuen zündverteiler kaufen.. aber wenn du meinst das das auto sowieso nur steht und nach lust und laune benutzt wird, dann würde ich nicht viel mehr geld investieren.. ein gebrauchter wird da auch genügen
#183
ein gebrauchter Zündverteiler kann genauso gut sein wie ein neuer. Kommt immer auf den Zustand an. Wenn dieser bei einem gebrauchten Zündverteiler gut ist und die Kontakte wenig verschliessen sind, dann spricht nichts gegen einen gebrauchten.
#282
Also grundsäätzlich stimme ich der Meinung zu, lieber ein Neuteil zu verwenden. Wobei man da schon gut recherchieren sollte. Bei so einem alten Auto macht ein OE Teil von VW keinen Sinn, im Zubehör gibt es da bestimmt was günstiges. Jetzt kommt das große aber, hab das mit nem Kumpel schon durch beim Polo. Das Zubehörteil war qualitativ leider nicht so wie gedacht, obwohl es nicht mal der billigste Hersteller war. Dieser Verteiler hilet gerade mal drei Wochen. Umgetauscht und Geld Gott sei Dank zurück bekommen. Wir sind dann zum örtlichen Verwerter gefahren und haben einen gebrauchten besorgt. Der leistet immernoch seinen Dienst. Ein älterer Schrauber hat mir erzählt bei solchen Sachen lieber nen gebrauchtes Original kaufen anstatt den billigen Nachbau. Da ist die Verarbeitung deutlich besser.