KFZ Kompendium - Ölfilter

In Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren haben Ölfilter folgende Funktion: Als Teil des Ölkreislaufs fangen Ölfilter kleine Fremdstoffe wie Abrieb oder Rußpartikelaus dem Motoröl ab. Das Motoröl dient dazu, die Hitze, die während der Kraftstoffverbrennung entsteht, sowie die Reibung zu reduzieren. Durch die hohen Temperaturen verbrennen zudem auch Bestandteile des Motoröls, die sich im Öl absetzen. Während der Ölfilter das Motoröl durch das Filtermaterial, das beispielsweise ein Vliesstoff ist, strömen lässt, werden die Fremdstoffe herausgefiltert und so die Funktionsfähigkeit des Motors aufrechterhalten. Ölfilter müssen regelmäßig ersetzt werden, da sich mit der Zeit und der Laufleistung sehr viele Fremdstoffe angesammelt haben und diesen Teil des Ölkreislaufes verstopfen können.