KFZ Kompendium - Abstandskontrolle

Die Abstandskontrolle, kurz ADK, ist eine Einparkhilfe und ein Fahrassistenzsystem. Dieses erleichtert durch zahlreiche am Fahrzeug angebrachte Sensoren das Einparken durch Abstandsmessung. Parkt der Fahrer z. B. rückwärts ein, erfassen die Sensoren an der hinteren Stoßstange den Abstand zwischen Fahrzeug und dem Hindernis. Durch optische oder/und akustische Signale warnt die Abstandskontrolle den Fahrer, sobald sich die Entfernung zum Hindernis verringert. Je geringer dieser Abstand ist, desto intensiver ist die Warnung.