KFZ Kompendium - Airmatic DC

Der Automobilhersteller Mercedes bietet Fahrzeuge mit dem System Airmatic Dual Control, kurz als Airmatic DC bezeichnet, an. Airmatic DC regelt die Luftfederung und somit das Fahrwerk an jedem Fahrzeugrad je nach momentaner Fahrsituation wie beispielsweise einer sportlichen Fahrweise und aktuellem Straßenzustand elektronisch. Diese jeweilige automatische Anpassung der Federung und Dämpfung erhöht den Abrollkomfort und die Fahrstabilität. Unerwünschte Fahrzeugbewegungen werden so vor allem in Kurvenfahrten vermieden. Bei der Airmatic DC wird die Dämpfung an den Fahrzeugrädern über zwei getrennte Ventile gesteuert. So kann die Zug- und die Druckrichtung der Dämpfer präzise und je nach Straßenverhältnissen entsprechend verändert und so die Schwingungen reduziert werden. Der Wechsel von der komfortablen auf die sportliche Fahrweise bzw. von einer Straße mit gutem Bodenbelag auf unbefestigte Wege kann über einen Schalter zudem manuell eingestellt werden.

Mehr zum Thema Airmatic DC