KFZ Kompendium - Anlasser

Der Anlasser, umgangssprachlich Starter genannt, ist ein Hilfsaggregat zum Starten des Motors eines Kraftfahrzeugs. Das Drehen des Fahrzeugschlüssels aktiviert einen elektrischen Kontakt, der den Diesel- oder Benzinmotor zum Laufen bringt. Da der Starter seine Energie aus der Autobatterie bezieht, ist eine intakte Batterie für den erfolgreichen Startvorgang unerlässlich. Benötigte der Fahrer früher eine Kurbel, um das Fahrzeug anspringen zu lassen, ist der Anlasser längst ein eigenständiger Elektromotor, der über einen Zahnriemen mit dem Motor verbunden ist. Durch das Drehen des Autoschlüssels startet der Zündvorgang und die Kraft des sich schnell drehenden Anlassers aktiviert den Diesel- bzw. Benzinmotor. Bis dieser erfolgreich gezündet ist, entstehen die ersten Hubbewegungen also allein durch dieses Kfz-Teil.

Mehr zum Thema Anlasser