KFZ Kompendium - Auswuchten

Mit jedem Reifenwechsel ist ein Auswuchten erforderlich, um die gleichmäßige Belastung der Räder während der Fahrt zu sichern. Zudem beugt man einem Verschleiß des Fahrwerks vor und verhindert eine Beeinträchtigung des Fahrverhaltens des Pkw. Eine hohe Fahrleistung belastet die Reifen, die Achsaufhängung und die Karosserie, die eine Unwucht zur Folge haben kann. Für den Fahrer ist dieses spürbar, wenn das Fahrzeug nicht mehr richtig in der Spur läuft, sondern stärker in eine Richtung zieht. Ein Auswuchten sollte stets in einer professionellen Kfz-Werkstatt erfolgen. Dies geschieht mittels einer Auswuchtmaschine oder direkt am Auto, dieses Verfahren nennt man Feinwuchten. Die Gewichte werden direkt auf die Felge geklebt oder geschlagen.

Mehr zum Thema Auswuchten