KFZ Kompendium - Autoversicherung

Die Autoversicherung ist im weitesten Sinne eine Versicherung, die das Auto betrifft. Dieses kann beispielsweise die Kfz-Haftpflichtversicherung, die Insassenunfallversicherung oder die Kaskoversicherung sein. Letztere wiederum kann eine Teil- oder Vollkaskoversicherung sein. Für Autobesitzer in Deutschland ist die Kfz-Haftpflichtversicherung gesetzlich vorgeschrieben. Damit zählt sie zu den Pflichtversicherungen, während die anderen Autoversicherungen freiwillige Versicherungen sind. Diese dienen eher der eigenen finanziellen Absicherung. Ohne eine abgeschlossene Kfz-Haftpflichtversicherung darf das Fahrzeug nicht auf die Straße und nicht gefahren werden. Diese Autoversicherung greift bei Verkehrsunfällen, die der Kfz-Versicherte verschuldet hat, bei den Schäden der Unfallgeschädigten sowie den damit entstehenden finanziellen Schäden. Die Kfz-Haftpflichtversicherung schließt auch die Entschädigungen der Mitfahrer des Unfallfahrers ein. Diese jedoch lediglich bis zu der vereinbarten Mindestversicherungssumme. Die Autoversicherung ¬– und somit der Versicherungsschutz – wird gefährdet, wenn der Verkehrsunfall durch Alkoholkonsum, durch Drogenkonsum oder durch mutwilliges Verhalten verursacht wurde. In den Fällen ist die Versicherung nicht gezwungen, für die finanziellen Schäden aufzukommen. Die Kosten einer Autoversicherung wie beispielsweise der Kfz-Haftpflichtversicherung sind nicht einheitlich und variieren von Versicherung zu Versicherung.

Mehr zum Thema Autoversicherung