KFZ Kompendium - Benzinuhr

Die Benzinuhr ist ein Kfz-Teil mit vielen Namen. Sie wird Tankuhr, Tankanzeige oder Kraftstoffanzeige genannt. Die Funktion der Benzinuhr ist das Anzeigen des aktuellen Treibstoffstandes im Tank. Die Benzinuhr zeigt dem Autofahrer klassisch analog oder digital an, wann spätestens getankt und der Kraftstoff aufgefüllt werden sollte. Damit die Benzinuhr den jeweiligen Kraftstoffvorrat anzeigen kann, ist im Kraftstofftank vieler Fahrzeuge ein Sensor eingebaut. Wird das Fahrzeug so lange gefahren, bis Kraftstoff nur noch im Reservebereich vorhanden ist, wird der Autofahrer durch eine leuchtende Lampe, die im Cockpit aufleuchtet, gewarnt. Je nach Fahrzeugtyp und Fahrstil können mit dem Reservetreibstoff in der Regel noch 50 bis 100 Kilometer zurückgelegt werden. Im Cockpit befindet sich auch die Benzinuhr und ist somit im bequemen Sichtfeld des Autofahrers. Zu den weiteren Funktionsinstrumenten, die im Cockpit sichtbar sind, gehören beispielsweise das Tachometer, der Drehzahlmesser, die Außentemperaturanzeige und die Motortemperaturanzeige.

Mehr zum Thema Benzinuhr