KFZ Kompendium - Bremsscheibe

Die Bremsscheibe ist mit der Radnabe verschraubt. Im Zusammenspiel mit dem Bremsbelag lässt sich der Bremsvorgang erzielen. Während des Bremsvorgangs ist dieses Kfz-Teil hohen Belastungen und hohen Temperaturen ausgesetzt. Da überhitzte Bremsscheiben die Bremswirkung reduzieren, befinden sich zwischen den beiden Reibflächen Kühlöffnungen, um diese zu kühlen. Bremsscheiben können aus unterschiedlichen Materialien wie Grauguss oder geeigneten Stahllegierungen hergestellt werden. Bei Fahrzeugen im Rennsport, die eine höhere Bremsleistung haben, besteht dieses Kfz-Teil oft aus Keramik. Es ist ein typisches Verschleißteil und muss entsprechend gewartet bzw. ausgetauscht werden. Fahrzeughersteller geben ihre Lebensdauer mit einer Mindeststärke in Millimetern an. Diese sollte nicht unterschritten werden.

 

Mehr zum Thema Bremsscheibe