KFZ Kompendium - Bremsseil

Ein Bremsseil eines Fahrzeuges ist notwendig, um die Bremskraft bei Betätigung der Handbremse an die Radbremsen zu übertragen. Die Kraftübertragung geschieht dabei mechanisch. Um diese mechanische Beanspruchung leisten zu können, besteht es aus fest gewickeltem Draht, der zusätzlich eine druckfeste und flexible Hülle hat. Diese Hülle schützt das Material vor äußeren Einflüssen. Üblicherweise teilt sich das Bremsseil in Achsenhöhe, um dann je nach rechts und links zu verlaufen. Es gibt auch Fahrzeuge, bei denen es direkt von der Handbremse in die linke und die rechte Bremse verläuft.