KFZ Kompendium - Check-Control-System

Zum Teil gehört das Check-Control-System, kurz CCS, zum Bordcomputer des Fahrzeugs. Sobald der Zündschlüssel gedreht wird, kontrolliert CCS wichtige Funktionen wie die komplette Lichtanlage – also Standlicht, Licht, Fernlicht, Bremslicht, Nebelleuchten, die Blinkanlage, sogar das Licht des Anhängers etc. – die Menge der Bremsflüssigkeit und den Motorölstand. Ob ausreichend Kühl- und Wischwasser vorhanden sind, wird ebenfalls geprüft. Außerdem kann das Check-Control-System erkennen, ob die Bremsbeläge an den vorderen Reifen noch funktionstüchtig sind oder zu viel Abrieb aufweisen. Weiter erkennt es, ob die Sicherheitsgurte angelegt wurden. Liegt ein Fehler vor, wird dieser optisch angezeigt. Einige Check-Control-Systeme warnen zusätzlich mit einem akustischen Signal vor einer Fehlerquelle. Das CCS erhöht die Fahrsicherheit, da Störungen schon vor dem Fahren angezeigt werden, und sollte regelmäßig fachmännisch überprüft werden.