KFZ Kompendium - Einparkhilfe

Die Einparkhilfe ist ein Assistenzsystem, das dem Autofahrer vor allem bei einem begrenzten Raum das sichere Einparken des Fahrzeugs ermöglicht. Die Einparkhilfe gib es inzwischen als System, das auf rein akustische Signale setzt, und als System, das sowohl optisch als auch akustisch funktioniert. Je näher das Auto der jeweiligen Hürde kommt, desto schneller ertönt das Signal – bis es schließlich in einen Dauerton umschlägt. Bei Einparkhilfen, die auf dem optischen System basieren, liefert eine im Heck befindliche Kamera das Bild auf ein Display im Kfz-Cockpit. Die Kamera schaltet sich ein, sobald der Fahrer den Rückwärtsgang einlegt. Nicht zwangsläufig ist dieses an ein System gekoppelt, das gleichzeitig den Abstand durch Sensoren zum Hindernis misst. Inzwischen sind die Systeme technisch so weit vorangeschritten, dass Einparkhilfen existieren, die sogar das Lenken übernehmen und das Einparken aktiv unterstützen, der Fahrer muss nur noch das Gaspedal bzw. die Bremse bedienen und trägt somit weiterhin die Verantwortung.