KFZ Kompendium - Elektronische Bremskraftverteilung

Fahrzeuge zu stabilisieren und die Bremskraft auf alle Fahrzeugräder zu verteilen, ist die Funktion der elektronischen Bremskraftverteilung, die häufig auch kurz als EBV bezeichnet wird. Ein Bremsvorgang eines Fahrzeuges ohne elektronische Bremskraftverteilung hat eine Verlagerung des Fahrzeugschwerpunktes nach vorn zur Folge. Das wiederum kann zum Blockieren der Hinterräder und zum Ausbrechen des Autos führen. Genau dieses verhindert die elektronische Bremskraftverteilung, die eine Funktion des Antiblockiersystems ist. Erkennt die elektronische Bremskraftverteilung die Gefahr eines Blockierens, wird die Bremskraft der Hinterräder gesteuert. Sobald das Steuergerät des Antiblockiersystem entsprechende Gegenmaßnahmen einleitet und somit das ABS eingreift, ist die Aufgabe der elektronischen Bremskraftverteilung erledigt.

Mehr zum Thema Elektronische Bremskraftverteilung