KFZ Kompendium - Gasentladungslampe

Bei den heutigen Autoscheinwerfern handelt es sich meist um Gasendladungslampen, den Xenon-Lampen, die für das Abblendlicht und Fernlicht montiert werden. Xenon-Lampen leuchten wesentlich heller und werfen breiteres Licht auf die Fahrbahn, ohne mehr Energie dafür aufwenden zu müssen. Neben Xenongas enthält die Gasentladungslampe Metallsalze. Durch elektrische Hochspannung entsteht ein Lichtbogen zwischen der Anode und Elektrode. Die dabei entstehende Wärme, die eine Kühlung der Xenon-Lampen erforderlich macht, erhitzt den Quarzglaskolben und das Gas. Aufgedampfte Farbfilter oder ein farbiger Glaskolben lassen das Licht bläulich erscheinen.

Mehr zum Thema Gasentladungslampe