KFZ Kompendium - Kardanwelle

Die Kardanwelle (andere Bezeichnungen sind Kreuzgelenkwelle oder Kardangelenkwelle) ist ein Kreuzgelenk und findet sich bei Fahrzeugen mit Heckantrieb und Frontmotor, aber auch bei PKW's mit Allradantrieb und bei Nutzfahrzeugen. Die Kardanwelle sorgt dafür, dass das Drehmoment vom Motor einschließlich Getriebe auf die Hinterachse und darauf auf die Räder übertragen wird. Die Hauptaufgabe der Kardanwelle bei Pkw und besonders bei LKW, ist die Drehmomentübertragung über große Distanzen zwischen dem Motor und der angetriebenen Achse zu übernehmen. Durch das Kreuzgelenk ist die Verbindung zwischen Motor und Achse beweglich, sodass sie Höhenunterschiede mit der Antriebsachse ausgleichen kann.

Mehr zum Thema Kardanwelle