KFZ Kompendium - Materialgutachten

Das Fahrzeug tiefer legen, den Motor tunen, ein Sonderlenkrad, besondere Felgen – um aus einen Serienfahrzeug ein individuelles Auto zu machen, gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Allerdings müssen Veränderungen vom TÜV begutachtet und abgenommen werden. Notwendig ist das Materialgutachten, um zu kontrollieren, ob der Einbau erfolgreich war und ob das Fahrzeug verkehrstüchtig ist und die Sicherheit anderer Verkehrsteilnehmer nicht gefährdet. Beim Kauf bestimmter Kfz-Teile kann ein Teilegutachten vorhanden sein. Für den Fahrer heißt dieses, dass er dieses vom TÜV abnehmen lassen muss.