KFZ Kompendium - Plug-In-Hybrid

Bei einem Plug-In-Hybrid, also einem Fahrzeug mit Stecker, kann der Akku seine Energie aufladen. Dazu muss er an einen Stromkreis angeschlossen werden. Aktuell sind dieses etwa alle 50 Kilometer. Wird der Plug-In-Hybrid nicht an ein Stromnetz angeschlossen, springt der Benzinmotor ein. Wer trotz der hohen Kosten an einen Kauf denkt, sollte sich alle Werte genau ansehen.

Mehr zum Thema Plug-In-Hybrid