KFZ Kompendium - Rückfahrleuchte

Fahrzeuge müssen seit Neujahr 1987 mit mindestens einer Rückfahrleuchte, auch als Rückfahrscheinwerfer bezeichnet, ausgerüstet sein. Anhänger müssen ebenfalls über eine oder zwei Rückfahrscheinwerfern verfügen. Ist der Rückwärtsgang eingelegt und wird das Fahrzeug rückwärts bewegt, leuchtet die Rückfahrleuchte für nachfolgende Verkehrsteilnehmer sichtbar auf. Rückfahrleuchten dürfen die Strecke maximal bis zu 10 Metern beleuchten.