KFZ Kompendium - Reifen

Die Reifen sind die Kontaktstellen des Fahrzeuges zur Fahrbahn. Zusammen mit der Felge ergibt der Reifen das Rad. Reifenart und Reifenqualität beeinflussen das Fahrverhalten und die Bodenhaftung des Fahrzeuges. In Gegenden, in denen die Temperaturen während der unterschiedlichen Jahreszeiten nur wenig schwanken, ist kein Reifenwechsel notwendig. Sinkt die Temperatur unter 7 °Celsius, sollten die Sommerreifen ab- und die Winterreifen aufmontiert werden. Winterreifen sind seit 2010 in Deutschland Pflicht. Ihr Material wird bei kälteren Temperaturen nicht spröde und bleibt elastisch. Material, Profil und Laufflächenmischung sind für die Bodenhaftung entscheidend. Als Winterreifen kommen beispielsweise M+S Reifen in Frage. Beim Reifenwechsel sollten stets die Radnaben kontrolliert werden. Die Reifen sollten fachmännisch gelagert werden, um ihre Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Neben dem Fahrverhalten und der Bodenhaftung wirken sich die Reifen auch auf den Treibstoffverbrauch aus.

Mehr zum Thema Reifen