KFZ Kompendium - Seitenaufprallschutz

Um die Insassen bei einem seitlich auffahrenden Fahrzeug besser zu schützen, sind Autos mit einem Seitenaufprallschutz ausgerüstet. Als inaktiver Seitenaufprallschutz dienen Verstärkungen in den Türen und an der B-Säule. Diese Verstärkungen sollen die einwirkenden Kräfte absorbieren. Airbags, die in den Sitzen eingebaut sind, zählen zum aktiven Seitenaufprallschutz.

Mehr zum Thema Seitenaufprallschutz