KFZ Kompendium - Wärmetauscher

Der Wärmetauscher wird auch als Wärmeüberträger bezeichnet. Seine Aufgabe ist es, Wärmeenergie von einem Medium auf ein anderes weiterzuleiten; ein direkter Kontakt ist dabei nicht notwendig. In Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor ist der Wärmeaustauscher Teil der Klimaanlage und des Kühlers. So wird beispielsweise die Wärme aus dem Motor über das Frostschutzmittel im Kühler zu der Umgebungsluft des Motorraumes geleitet. Der Wärmeaustauscher für den Kühler ist häufig hinter dem Kühlergrill eingebaut. Beschädigt ein äußerer Einfluss wie ein Steinschlag den Wärmeaustauscher, funktioniert unter Umständen die Klimaanlage nicht mehr und muss fachmännisch ausgetauscht werden.

Mehr zum Thema Wärmetauscher