KFZ Kompendium - Zylinderkopf

Der im Verbrennungsraum eines Fahrzeuges befindliche Zylinder wird durch den Zylinderkopf abgedichtet. Der Zylinderkopf muss sehr belastungsfähig sein, weil die Kraft des Verbrennungsvorgangs auch auf ihn wirkt. Befestigt ist er daher meist am Kurbelwellengehäuse. Wie der Motorblock ist der Zylinderkopf ein teures und komplexes Kfz-Teil, weil er mehrere Kfz-Bestandteile umfasst. Dazu gehören die Ein- und Auslassventile für das Abgas, die Einspritzventile, die Nockenwelle, die Zündkerzen, die Einspritzventile und die Glühkerzen. Der Zylinderkopf dichtet also nicht nur den Zylinder ab, er definiert auch die Motorleistung.

Mehr zum Thema Zylinderkopf