Frontscheibe günstig gebraucht wie neu kaufen

2.041 Treffer
45,00 €
27,00 €
27,00 €
79,90 €
139,00 €
149,00 €
149,00 €
179,00 €
25,00 €
OE-Nummer: 2S61-A02228-A
29,00 €
30,00 €
30,00 €
35,00 €
130,00 €
150,00 €
150,00 €
150,00 €
230,00 €
245,00 €
25,00 €
25,00 €
25,00 €
30,00 €
35,00 €
140,00 €

Suchergebnisse für: Frontscheibe gebraucht wie neu
Sie haben Ihr gesuchtes Ersatzteil nicht gefunden? Jetzt eine Anfrage stellen um weitere Anbieter zu erreichen: Anfrage »

Defekte Windschutzscheibe reparieren

  

Auf der Windschutzscheibe oder auch Frontscheibe Ihres Fahrzeuges haben sich im Laufe der Zeit Kratzer und kleine Risse angesammelt, auch kleine Steinschläge haben ihre Spuren hinterlassen? Erfahren Sie, wann eine Reparatur der Windschutzscheibe möglich ist oder diese durch eine neue bzw. gebrauchte Frontscheibe ausgewechselt werden muss. Sie suchen eine neue Windschutzscheibe? Auf autoteile-markt.de, dem Online-Markt für neue und gebrauchte Ersatzteile, finden Sie auch für Ihr Fahrzeug garantiert den passenden Ersatz. Sogar Originalersatzteile von Erstausrüstern sind erhältlich.

Präventionsmaßnahme: Windschutzscheibe reparieren

Bevor ein kleiner Kratzer zu einem Riss der Windschutzscheibe führt oder ein Steinschlag diese brechen lässt, sollte die Frontscheibe fachmännisch repariert werden. Wer zu lange wartet, riskiert irreparable Schäden. Dann hilft nur der Austausch gegen ein neues bzw. gebrauchtes Ersatzteil. Schäden durch Kratzer können durch das Auffüllen mit einem Kunstharz behoben werden. Damit das Kunstharz möglichst tief in die Defekte dringt, wird es mit Druck auf die Kratzer und kleinen Löcher aufgetragen. Die Vorteile der Reparatur liegen auf der Hand: Sie ist günstiger, der Arbeitsaufwand ist geringer, der Schadenfreiheitsrabatt der Versicherung bleibt erhalten.

Reparatur der Windschutzscheibe erhält die Stabilität

Wird zur Reparatur der Windschutzscheibe rechtzeitig eine Kfz-Werkstatt aufgesucht, kann dieses die Stabilität der Frontscheibe aufrechterhalten. Allerdings ist die Reparatur nur innerhalb eines gesetzlich vorgeschriebenen Rahmens möglich. Eine Ausbesserung darf nur stattfinden, wenn diese in einer maximalen Entfernung von zehn Zentimeter vom Scheibenrahmen stattfindet. Schäden, die innerhalb des Blickfeldes des Fahrers vorhanden sind, dürfen nicht ausgebessert werden. In dem Fall muss die Windschutzscheibe durch ein neues bzw. gebrauchtes Ersatzteil ausgetauscht werden.

Windschutzscheibe reparieren: nur auf der Außenseite

Windschutzscheiben enthalten drei Schichten: Zwischen zwei Glasscheiben befindet sich eine Kunststofffolie, die bei kleineren Unfällen oder Steinschlägen Glassplitter zurückhält. Kleine Steinschläge führen daher meist nur zu Schäden an der Außenseite der Windschutzscheibe. Ausschließlich Schäden an der Außenseite der Windschutzscheibe dürfen repariert werden.

Kleine Defekte an der Windschutzscheibe reparieren lassen

Die Windschutzscheibe hat viele Funktionen. Sie schützt die Insassen vor äußeren Einflüssen und bietet gute Sicht auf den Verkehr. Eine wesentliche Aufgabe ist, dass sie zur Stabilität des Fahrzeuges beiträgt. Schließlich gehört die Frontscheibe zur tragenden Karosserie. Bei einem Verkehrsunfall muss die Windschutzscheibe die Widerstände und das Auslösen der Airbags widerstehen. Eine Frontscheibe muss daher vollkommen intakt sein. Doch selbst vermeintlich kleine Kratzer führen dazu, dass sich die defekte Windschutzscheibe bei jeder Karosseriebewegung verspannt. Für den endgültigen Riss der Frontscheibe kann dann bereits ein Schlagloch oder das Überfahren eines Bordsteins ausreichend sein. Sogar während der Autofahrt kann die Windschutzscheibe reißen, vor allem dann, wenn in den kalten Monaten die Temperaturunterschiede zwischen der Umwelt und dem Inneren des Fahrzeuges zu groß sind. Das Erwärmen der Frontscheibe verstärkt die Spannung zusätzlich. Ist die Windschutzscheibe erst einmal gerissen oder hat sie einen Sprung, muss das Fahrzeug stehengelassen werden, da mit ihr ein tragendes Element der Fahrzeugkarosserie beschädigt ist. Die Experten vom TÜV kontrollieren die Windschutzscheibe bei der Hauptuntersuchung sehr sorgfältig. Sichtbare Defekte werden moniert. Dann heißt es: Die Frontscheibe fachmännisch reparieren oder durch ein neues oder gebrauchtes Ersatzteil wechseln lassen. 

Gerissene Windschutzscheibe ersetzen

Während einer Autofahrt können zahlreiche kleine Steine oder Rollsplit von vorausfahrenden Autofahrern aufgewirbelt werden und auf die Windschutzscheibe des eigenen Fahrzeuges gelangen. Häufig sind die Schäden nur bei Sonnenlicht zu sehen. Allerdings können sich kleine Rissen vergrößern und zu einem Sprung der Frontscheibe führen. Eine irreparable Windschutzscheibe muss dann unverzüglich gegen eine neue Frontscheibe ausgewechselt werden.

Die Windschutzscheibe Ihres Fahrzeugs ist defekt? Eine neue Frontscheibe sowie weitere Kfz-Ersatzteile finden Sie auf autoteile-markt.de, dem Online-Markt für neue und gebrauchte Kfz-Ersatzteile. Neue und gebrauchte Kfz-Ersatzteile einfach suchen, finden, kaufen.