Schwungrad günstig gebraucht wie neu kaufen (7.518 Treffer)

Schwungrad OPEL VIVARO Box (F7)
Zustand:
gebraucht
OEM:
93161803
Getriebe:
8200546200
Motor:
M9R-780
KM:
87.490 Kilometer
625,61 €
Schwungrad CHEVROLET SPARK (M300)
Zustand:
gebraucht
KM:
71.760 Kilometer
151,47 €
Schwungrad CITROËN C4 I (LC_)
Zustand:
gebraucht
OEM:
9659269480, 0532 Q4
Getriebe:
2231A8
Motor:
DV6TED4
KM:
187.310 Kilometer
309,52 €
Schwungrad AUDI A4 Avant (8K5, B8)
Zustand:
gebraucht
OEM:
0B1105266AF
Motor:
CDHB
KM:
190.000 Kilometer
665,13 €
Schwungrad NISSAN PICK UP (D22)
Zustand:
gebraucht
Motor:
TD25TI
KM:
247.070 Kilometer
309,52 €
Schwungrad SUZUKI LIANA Estate (ER)
Zustand:
gebraucht
Motor:
M16A
KM:
165.670 Kilometer
171,23 €
Schwungrad FIAT DOBLO Cargo (223_)
Zustand:
gebraucht
OEM:
281717
Motor:
223.B2.000
KM:
105.930 Kilometer
230,49 €
Schwungrad MAZDA 6 Station Wagon (GY)
Zustand:
gebraucht
Motor:
L3
KM:
185.530 Kilometer
151,47 €
Schwungrad VOLVO V60
Zustand:
gebraucht
OEM:
31401173, 31325140
Getriebe:
M66 1285121
Motor:
D5204T3 6906320
KM:
85.620 Kilometer
1.010,86 €
Schwungrad AUDI A3 Sportback (8PA)
Zustand:
gebraucht
OEM:
03L105266BQ, 03L105266CC, 836150, 837306, 836545
Getriebe:
NFU
Motor:
CFFB
KM:
25.550 Kilometer
566,35 €
Schwungrad ROVER 75 (RJ)
Zustand:
gebraucht
Motor:
2
KM:
180.460 Kilometer
388,54 €
Schwungrad RENAULT CLIO III (BR0/1, CR0/1)
Zustand:
gebraucht
OEM:
8200214391, 836004
Getriebe:
JR5-306
Motor:
K9K-770
KM:
77.960 Kilometer
388,54 €
Schwungrad SAAB 9-5 (YS3E)
Zustand:
gebraucht
Getriebe:
FM 55 B05
Motor:
B235E
KM:
265.250 Kilometer
259,24 €

Suchergebnisse für: Schwungrad gebraucht wie neu
Sie haben Ihr gesuchtes Ersatzteil nicht gefunden? Jetzt eine Anfrage stellen um weitere Anbieter zu erreichen: Anfrage »

Neu, gebraucht und günstig – das richtige Schwungrad einfach finden

Das Zweimassenschwungrad, kurz ZWS, Ihres Fahrzeuges ist defekt und muss schnellstens gegen ein neues bzw. gebrauchtes Schwungrad ausgetauscht werden? Auf autoteile-markt.de, dem Online-Marktplatz für neue und gebrauchte Ersatzteile, werden Sie garantiert fündig. Und das sogar günstig. Selbst Originalersatzteile von Erstausrüstern sind erhältlich. Worauf Sie beim Kauf eines neuen bzw. gebrauchten Schwungrades achten sollten, hat autoteile-markt.de für Sie zusammengestellt.

Die OE-Teilenummer beachten!

Bezeichnet wird die OE-Teilenummer auch als Hersteller-Teilenummer. Diese Teilenummer ist beim Kauf des neuen bzw. gebrauchten Schwungrades unverzichtbar. Kontrollieren Sie daher unbedingt, ob die OE-Teilenummer des alten ZWS mit der OE-Teilenummer des neuen bzw. gebrauchten Kfz-Ersatzteiles übereinstimmt. So stellen Sie sicher, dass das ausgewählte neue bzw. gebrauchte Ersatzteil richtig ist und das defekte Schwungrad perfekt ersetzt.

Ist das neue bzw. gebrauchte Schwungrad richtig für Ihr Fahrzeug?

Zweimassenschwungrad ist nicht gleich Zweimassenschwungrad. Selbst die Schwungräder gleicher Automarken können unterschiedlich sein. Bevor Sie ein neues bzw. gebrauchtes Schwungrad ordern, kontrollieren Sie, ob das ausgewählte Kfz-Ersatzteil wirklich richtig für Ihr Fahrzeug ist. Prüfen Sie daher unbedingt die Modellbeschreibung, den Hersteller, das Automodell und den Autotyp.

Gebrauchtes Schwungrad: Kilometerstand und Erstzulassung beachten

Sie sind auf der Suche nach einem günstigen gebrauchten Zweimassenschwungrad? Dann prüfen Sie auf jeden Fall den Kilometerstand sowie die Erstzulassung des Fahrzeuges, aus dem das gebrauchte Schwungrad ausgebaut wurde. Beides kann schon viel über den Zustand des angebotenen Ersatzteiles verraten.

Gebrauchtes Schwungrad: Gibt’s eine Gewährleistung?

In der Regel geben Ersatzteilhändler eine Garantie von 24 Monaten auf neue Kfz-Ersatzteile. Sollten Sie ein günstiges gebrauchtes Schwungrad wünschen, überzeugen Sie sich, dass der Kfz-Ersatzteilhändler eine Gewährleistung auf dieses Ersatzteil gibt – und wenn ja, wie lang diese ist. Zwar verrät die Garantie nicht viel über den Zustand des gebrauchten Schwungrades, aber die Gewährleistung erleichtert eine Rücksendung des Kfz-Ersatzteiles, sollte Ihnen dieses doch nicht gefallen. Fehlt eine Garantie, kann die Rückgabe des bestellten Schwungrades heikel sein.

Zustand gebrauchtes Schwungrad: Fotos beachten

Viele Ersatzteilhändler haben Fotos zu ihren Ersatzteilangeboten eingestellt. Sehen Sie sich die Bilder des gebrauchten Schwungrades sorgfältig an, um sich über mögliche Gebrauchsspuren aufzuklären. Sind es leichte oder doch eher gravierende Gebrauchsspuren? Sehr häufig erwähnen die Ersatzteilverkäufer den Zustand des gebrauchten Schwungrades. Sollte das Bild fehlen oder wenn Sie mehr Informationen wünschen, kontaktieren Sie den Kfz-Ersatzteilverkäufer ganz bequem direkt.

Zustand und Kosten des Schwungrades

Der Zustand eines gebrauchten Ersatzteiles wirkt sich auf den Preis aus. Ist der Zustand des gebrauchten Schwungrades wie neu, wird dieser gewiss etwas teurer sein als ein gebrauchtes Schwungrad mit leichten Gebrauchsspuren. Günstiger wird es, wenn das Ersatzteil stärkere Gebrauchsspuren aufweist. Sind Ihnen die Gebrauchsspuren eher gleichgültig, können Sie das defekte Schwungrad wirklich günstig austauschen.

Der Kontakt für mehr Infos über das Schwungrad

Sollten Sie weitere Fragen zu dem angebotenen neuen bzw. gebrauchten Schwungrad haben, stellen Sie diese einfach dem Kfz-Ersatzteilanbieter. Dieser kann Ihnen die Fragen noch detaillierter beantworten. Schließlich ist autoteile-markt.de nur ein Online-Marktplatz für neue und gebrauchte Autoersatzteile. Kontaktieren Sie den Kfz-Ersatzteilverkäufer einfach über eine Schaltfläche auf der entsprechenden Artikelseite.

Ist das Schwungrad passgenau?

Das neue bzw. gebrauchte Schwungrad wurde ausgewählt, geordert und geliefert. Bevor das alte Zweimassenschwungrad ausgebaut und das neue Ersatzteil ausgepackt und eingebaut wird, sollten Sie noch einmal sichergehen, ob wirklich das richtige Ersatzteil bestellt wurde und dieses passgenau ist. Stimmt die Passgenauigkeit nicht, sollte nicht versucht werden, das Ersatzteil dennoch ins Fahrzeug einzubauen. Das Schwungrad notfalls mit Kraft passend zu machen, wird nicht funktionieren. Wird das gelieferte Ersatzteil dabei beschädigt, kann es nicht zurückgeschickt werden.

Schwungrad: Funktion

Während einer Autofahrt produziert das Fahrzeug stetig Energie. Aufgabe des Schwungrades ist es, diese Bewegungsenergie zu speichern, die im richtigen Augenblick wieder genutzt werden kann. Das heißt: Durch das Zweimassenschwungrad wird Energie wie beispielsweise Strom oder Kraftstoff gespart. Außerdem verringert das Zweimassenschwungrad Drehschwingungen, die im Kolbenmotor entstehen. Auch Totpunkte kann die Kurbelwelle durch das Schwungrad überwinden. Schwungräder werden von unterschiedlichen Herstellern produziert.

Schwungrad: Aufbau

Das Schwungrad ist eine Metallscheibe, die im Fahrzeug an einer Seite mit der Kurbelwelle verbunden ist. Mit dem Getriebe hat die andere Seite des Schwungrades über die Kupplung Kontakt. Das Schwungrad läuft im Speichermodus mit dem Fahrzeugmotor und mit dem Getriebe mit. Dadurch erzielt das Schwungrad hohe ungebremste Geschwindigkeiten. Diese ungebremsten Geschwindigkeiten wiederum sind gleichzusetzen mit hoher Energie. In der Praxis heißt dieses: Will der Autofahrer das Auto nach dem Halten vor einer roten Ampel bei grünem Licht wieder anfahren, ist das Schwungrad aktiv. Dieses dreht sich noch in hoher Geschwindigkeit und erleichtert dem Fahrzeugmotor das Anfahren, indem diese Last durch Energieabgabe vom Schwungrad reduziert wird.

Anforderungen Schwungrad

Damit ein Schwungrad einwandfrei funktioniert, muss es sehr leicht laufen und im Fahrzeug dementsprechend verbaut sein. Für einen geringen Luftwiderstand werden Schwungräder sehr häufig mit Magnetlagern im Auto montiert. Im Verhältnis zu ihrer Baugröße haben Schwungräder eine enorme Masse. Aufgrund dieser Masse verbraucht das Fahrzeug beim Anfahren aus dem absoluten Ruhezustand wie beispielsweise morgens mehr Energie. Dennoch lohnt sich ein funktionsfähiges Schwungrad, da es während der Autofahrt mehr Energie speichern und wieder abgegeben kann, als der zusätzliche Energieeinsatz, der beim Starten des Fahrzeuges für das schwere Schwungrad erforderlich ist.

Schwungrad bei Elektrofahrzeugen

Energie zu nutzen, ist besonders bei Elektrofahrzeugen enorm wichtig. Das Schwungrad wird bei diesen Fahrzeugen daher zusätzlich als Ladegerät für die Batterien genutzt. Das heißt: Gerade bei Abwärtsfahrten des Autos wird Energie geladen, indem die Schwerkraft genutzt. Zusätzlich arbeitet das Schwungrad in hohen Umdrehungen. Die Energie wird in Strom transformiert und an die Autobatterie abgegeben.