Verteilergetriebe
Neue oder gebrauchte Verteilergetriebe fürs Auto günstig online kaufen
Wählen Sie Ihr Fahrzeug aus
Abarth
Alpina
Alpine
ARO
Austin
Auto Union
Autobianchi
Barkas
Bedford
Bentley
Bertone
Borgward
Bugatti
Cadillac
Chrysler
Citroen
Cupra
Daewoo
DAF
Daihatsu
Daimler
DS
Ferrari
FSO
GAZ
Genesis
Glas
Hummer
Infiniti
Innocenti
Isuzu
Iveco
Lada
Lamborghini
Lancia
Landwind
LDV
LEVC
MAN
Maxus
Maybach
McLaran
MG
Mini
Morris
Moskvich
NSU
Piaggio
Polestar
Proton
Rolls-Royce
Rover
Saab
Seat
Smart
Streetscooter
Subaru
Talbot
Tesla
Trabant
Triumph
Vauxhall
Wartburg
Zastava

Verteilergetriebe für Ihr Auto mit Allradantrieb günstig gebraucht online kaufen

Verteilergetriebe für das Auto mit Allrad günstig gebraucht kaufen

Ein Verteilergetriebe ist ein wichtiges Bauteil von Autos mit Allradantrieb. Es verteilt das vom Motor über das Schaltgetriebe zur Verfügung gestellte Drehmoment an die angetriebenen Achsen. Außerdem kann das Verteilergetriebe, das mitunter auch als VTG bezeichnet wird, weitere Komponenten wie Differentialsperren oder zusätzliche Geländeuntersetzungen enthalten. Da die Kosten für ein Neuteil nicht unerheblich sind, kann es sich lohnen, beim Wechseln des Verteilergetriebes auf ein gutes gebrauchtes Ersatzteil zurückzugreifen, wenn eine Reparatur des vorhandenen Getriebes nicht mehr lohnenswert erscheint. Neue und gebrauchte Verteilergetriebe für zahlreiche Fahrzeugmodelle lassen sich häufig günstig online kaufen.

Aufbau und Funktion von Verteilergetrieben bei Allradfahrzeugen

Um die Antriebskraft des Motors beim Allradantrieb gleichmäßig auf sämtliche Achsen des Autos verteilen zu können, ist ein Verteilergetriebe nötig. Ein solches Getriebe verfügt über einen Getriebeeingang, der mit dem Schaltgetriebe oder dem Automatikgetriebe des Autos verbunden ist, und in der Regel über zwei Abtriebe, über die die Kraft an die Antriebsachsen weitergegeben wird. Im Innern des Verteilergetriebes sorgen zahlreiche Zahnräder und weitere Komponenten für das Verteilen der Antriebskraft und eine entsprechende Übersetzung.

Vor allem bei längeren Autos und Nutzfahrzeugen ist das Verteilergetriebe häufig in der Fahrzeugmitte positioniert. Vom Schaltgetriebe, das in der Regel direkt am Motor angeordnet ist, wird die Kraft über eine Welle an das Verteilergetriebe übertragen. Von hier aus führt eine Welle zur Vorderachse des Fahrzeugs und eine Welle zur Hinterachse. Im Innern des Verteilergetriebes befindet sich Getriebeöl, das vor allem bei älteren Geländewagen mitunter von Zeit zu Zeit zu wechseln ist, um Kosten für teure Folgereparaturen zu vermeiden. Die Hersteller moderner Fahrzeuge gehen hingegen häufig davon aus, dass das Öl im Verteilergetriebe ein Autoleben lang hält. Bleibt das erforderliche Wechseln des Öls aus, so kann die Funktion des Verteilergetriebes eingeschränkt sein, oder das Bauteil kaputtgehen.

Wichtige Komponenten im Innern des Bauteils

Waren der Allradantrieb und seine entsprechenden Bauteile in früheren Zeiten zumeist Geländefahrzeugen vorbehalten, so kommen Verteilergetriebe heutzutage auch bei Sportwagen und Limousinen im Oberklassesegment zum Einsatz. Oftmals wird hier über das Verteilergetriebe die Antriebskraft nur bei Bedarf an beide Achsen gleichzeitig weitergegeben, oder das Verhältnis der Verteilung bedarfsgerecht angepasst, was weitere Komponenten im Innern nötig macht.

Bei älteren Allradfahrzeugen kann der Fahrer mitunter auch bei Bedarf den Antrieb einer der beiden Achsen von Hand zuschalten. Neben Differentialen, die eine gleichmäßige Kraftverteilung und einen ruhigen Lauf des Autos beim Betrieb auf der Straße gewährleisten, verfügen Verteilergetriebe häufig auch über entsprechende Sperren für die Differentiale. Bei Geländewagen, Militärfahrzeugen oder geländegängigen Lastwagen beinhaltet das Verteilergetriebe zudem oftmals eine zusätzliche Geländeuntersetzung, die mittels eines Hebels oder auf elektrischem Wege eingeschaltet werden kann. Auf diese Weise steht im Gelände mehr Kraft zur Verfügung, wobei die mögliche Fahrgeschwindigkeit jedoch herabgesetzt wird. Bei einigen Verteilergetrieben wird die Funktion der Geländeuntersetzung auch automatisch aktiviert, wenn der Allradantrieb eingeschaltet wird.

Wenn das Verteilergetriebe beim Auto defekt ist

Das Verteilergetriebe kann mit der Zeit verschleißen und kaputtgehen, oder auch durch hohe Belastungen zerstört werden. Zeigen sich Anzeichen für ein defektes Verteilergetriebe, so kann dies unterschiedliche Ursachen haben. Vor allem bei regelmäßigem Geländeeinsatz, oder dann, wenn das Allradfahrzeug häufig zum Ziehen schwerer Anhängelasten eingesetzt wird, kann das Verteilergetriebe mit seinen Komponenten schneller verschleißen, was häufig die Ursache für einen Defekt ist. Auch ein Ölverlust durch verschlissene Dichtringe oder ein unterlassener Ölwechsel können zu einem Defekt führen. Moderne Verteilergetriebe verfügen oftmals über elektrische Stellmotoren im Innern, die ebenfalls mit der Zeit verschleißen und kaputtgehen können.

Welche Symptome zeigen sich bei einem defekten Verteilergetriebe?

Ein Defekt im Bereich des Verteilergetriebes kann sich durch verschiedene Symptome äußern. So können beispielsweise ungewöhnliche Geräusche während der Fahrt aus dem Bereich des Bauteils zu vernehmen sein, ein weiteres Anzeichen kann ein Ruckeln des Autos während der Kurvenfahrt sein. Auch ein Ruckeln beim Beschleunigen des Fahrzeugs kann an Anzeichen für ein defektes VTG sein. Jedoch können auch andere Symptome bei einem Defekt im Bereich des Verteilergetriebes auftreten. So kann es durch das beschädigte Getriebe zu einer abweichenden Kraftverteilung auf die Vorderachse und die Hinterachse kommen, was wiederum Ursache für eine Fehlermeldung des ABS-Systems im Bordcomputer moderner Autos sein kann.

Das Wechseln des Verteilergetriebes

Um das Verteilergetriebe wechseln zu können, muss zuerst das defekte Bauteil ausgebaut werden, wobei sich die genaue Vorgehensweise je nach Modell und Hersteller unterscheiden kann, und auch der Arbeitsaufwand unterschiedlich hoch ausfällt. Eine Hebebühne erleichtert die Arbeiten wesentlich. Bisweilen müssen zuerst verschiedene Abdeckungen unter dem Fahrzeug, wie die Abdeckung unter dem Motor oder verschiedene Hitzeschutzabdeckungen demontiert werden, bevor das defekte Verteilergetriebe ausgebaut werden kann. Danach sind die Schraubverbindungen der Wellen zu lösen und die Wellen vom Verteilergetriebe abzunehmen, und bei Bedarf abzustützen oder zu befestigen. Verfügt das VTG über elektrische Verbindungen, Schaltzüge oder Ähnliches, so sind auch diese Verbindungen zu trennen. Anschließend können die Befestigungen des Verteilergetriebes gelöst werden, wobei das Bauteil bei Bedarf mittels eines passenden Hilfsmittels abzustützen ist, um es vorsichtig entnehmen zu können. Der Einbau des passenden Ersatzteils wird anschließend in umgekehrter Reihenfolge durchgeführt.

Defektes Verteilergetriebe austauschen oder instand setzen

Nach der Demontage des kaputten Verteilergetriebes kann das Bauteil repariert oder gegen ein passendes Ersatzgetriebe ausgetauscht werden, das sich für viele Fahrzeugmodelle gebraucht bereits günstig kaufen lässt. Neben einem Wechseln des kompletten Verteilergetriebes gegen ein Neuteil oder ein gutes gebrauchtes Ersatzteil, ist es möglich, ein solches Getriebe instand zu setzten. Eine solche Reparatur des Verteilergetriebes wird von einigen Spezialbetrieben angeboten, ist jedoch in der Regel mit hohen Kosten verbunden. Nicht immer lohnt sich deshalb eine solche Reparatur. Vor allem bei älteren Allradfahrzeugen kann es sich daher auszahlen, auf ein gebrauchtes Verteilergetriebe zurückzugreifen, das sich mit etwas Glück günstig online kaufen lässt.

Kaufempfehlung für neue und gebrauchte Verteilergetriebe

Verteilergetriebe für zahlreiche Fahrzeugmodelle lassen sich neu oder gebraucht mitunter besonders günstig online kaufen. AUTOTEILE-MARKT bietet Verteilergetriebe für Fahrzeuge der verschiedensten Hersteller, die sich nach Eingabe der Fahrzeugdaten bequem auswählen und günstig kaufen lassen. Auch ein umfassender Preisvergleich ist hierbei jederzeit möglich.

Beliebte gebrauchte Verteilergetriebe

Automarken mit den meist verkauften Verteilergetriebe

Von BMW wurden die meisten Verteilergetriebe mit insgesamt 6 Stück verkauft. Auf den weiteren Plätzen befinden sich Kia, VW, Mercedes-Benz und Audi.

Preise für gebrauchte Verteilergetriebe

Günstige gebrauchte Verteilergetriebe kann man derzeit für 17,40 € kaufen. Im Durchschnitt liegt der Preis bei etwa 661,31 € und die teuersten Verteilergetriebe kosten 4.100,00 €.

Preisverteilung für gebrauchte Verteilergetriebe

Zusammenfassung

Anzahl gebrauchter Verteilergetriebe: 3.189 Stück
Anzahl neuer Verteilergetriebe: 3 Stück
Höchstpreis gebrauchter Verteilergetriebe: 4.100,00 €
Günstigster Preis gebrauchter Verteilergetriebe: 17,40 €
Durchschnittspreis gebrauchter Verteilergetriebe: 661,31 €
©2023 : Verteilergetriebe für das Auto gebraucht günstig online kaufen
Sie brauchen Hilfe oder haben eine Frage?

Schauen Sie in unser FAQ