• directions_car
Radnabe

Neu oder gebraucht günstig online kaufen

Radnabe günstig eine neu oder gebraucht online kaufen

Radnabe günstig kaufen

Die Radnabe ist ein Bestandteil der Radaufhängung, das andere Bauteile wie die Bremsscheibe und das Radlager aufnimmt. Zudem werden an den Radnaben die Felgen des Autos befestigt. Das Bauteil ermöglicht es, dass sich die Räder von Fahrzeugen frei drehen können, während sie gleichzeitig über die Nabe und das Radlager starr mit der Aufhängung verbunden sind.

Die Radnabe kann durch Verschleiß, durch den Defekt anderer Bauteile oder durch eine hohe Laufleistung kaputtgehen und muss dann ersetzt werden. Zudem verbauen einige Hersteller die Nabe und das Lager als kombiniertes Bauteil, was einen kompletten Radnabentausch zum Wechseln des Radlagers nötig macht.

Funktion und Aufbau der Radnabe

Die Nabe des Rades ist ein eher unscheinbares Bauteil, das jedoch eine wichtige Funktion erfüllt. Über das in die Nabe eingepresste Radlager wird die Verbindung zwischen den sich drehenden Bauteilen, wie dem Rad und der Bremsscheibe, und den starren Bauteilen des Autos hergestellt.

In der Mitte verfügt die Nabe über ein Loch, durch das die Antriebswelle des jeweiligen Rades hindurchgeführt wird. Auf diese Weise ist ein Antrieb des Rades möglich, während es gleichzeitig fest mit dem Auto verbunden ist.

Radnabe günstig kaufen

Zugleich nimmt die Nabe auch die Bremsscheibe des jeweiligen Rades auf, die auf diese Weise ebenfalls frei rotieren kann. Das Aussehen des Bauteils kann sich je nach Fahrzeug und Hersteller etwas unterscheiden, in der Regel handelt es sich jedoch um ein rundes Bauteil aus Metall, das etwa die Größe eines kleinen Tellers aufweist.

Felgen werden an der Nabe montiert

Die Nabe ermöglicht außerdem die Montage der Felgen, die an diesem Bauteil befestigt werden. Dies geschieht entweder über integrierte Bolzen, die die entsprechenden Muttern aufnehmen, die Verbindung kann jedoch auch über Radbolzen hergestellt werden, die in die entsprechenden Gewinde der Nabe eingeschraubt werden.

Die Nabe gibt hiermit den sogenannten Lochkreis des Fahrzeugs vor, der nur ein Befestigen bestimmter Felgen ermöglicht. Der Lochkreis bestimmt sich aus Anzahl und Abstand der Befestigungspunkte.

Radlager und Radnabe als ein Bauteil

Einige Automobilhersteller haben sich dazu entschieden, die Nabe und das Radlager ihrer Fahrzeuge als ein gemeinsames Bauteil zu konzipieren. Dies bedeutet, dass die einzelnen Bauteile nicht mehr getrennt ausgetauscht werden können.

Sind die Radlager des Fahrzeugs verschlissen oder defekt, so müssen zwangsläufig die gesamten Naben mit dem integrierten Lager getauscht werden. Das kombinierte Bauteil wird bisweilen auch als Radlagersatz bezeichnet.

Der Radnabendefekt – Warum ist die Radnabe kaputt?

Die Nabe des Rades ist ein stabiles Bauteil, das nicht allzu häufig kaputtgeht. Dennoch kann es nach Jahren und bei starken Belastungen einmal zu einem Defekt an diesem Bauteil kommen. Auch dann, wenn ein defektes Radlager nicht rechtzeitig getauscht wurde, kann dies zu einer kaputten Nabe führen.

Durch das defekte Lager kann es in ungünstigen Fällen zu einer starken Erhitzung kommen, wodurch sich das Lager in der Nabe regelrecht festfrisst und nicht mehr einzeln herausgelöst werden kann. Außerdem kann es durch die starke Hitzeentwicklung möglich sein, dass sich die komplette Nabe verzieht.

Dann ist in jedem Fall ein Austausch fällig. Bei Bauteilen, die eine Kombination aus Nabe und Radlager darstellen, muss ein Austausch zudem dann erfolgen, wenn das Lager defekt ist. Das Lager stellt hierbei ein Verschleißteil dar, das nach einer gewissen Laufleistung des jeweiligen Fahrzeugs auszutauschen ist.

Wie macht sich die defekte Nabe bemerkbar?

Ein Defekt der Nabe kann sich durch verschiedene Symptome bemerkbar machen, die nicht immer klar einzugrenzen sind. Verzogene Naben können beispielsweise für Vibrationen im Fahrzeug verantwortlich sein, zudem können hierbei Klopfgeräusche oder Brummgeräusche während der Fahrt auftreten.

Ist das Radlager bei kombinierten Bauteilen aus Nabe und Lager defekt, so treten dieselben Symptome auf, wie bei einem Radlagerdefekt an Bauteilen, bei denen das Lager einzeln ausgetauscht werden kann.

Der Radnabenwechsel

Der Wechsel der Nabe ist recht umfangreich und nicht unkompliziert. Da zudem Teile der Bremsanlage demontiert und später wieder angebaut werden müssen, um die Nabe ersetzen zu können, sollte diese Arbeit nur von entsprechend geschulten Fachkräften durchgeführt werden.

Zudem verfügt ein modernes Auto in der Regel über sicherheitsrelevante Verbindungen und Sensoren im Bereich der Radaufhängung, wie etwa ABS-Sensoren, die häufig beim Radnabenwechsel demontiert und später wieder korrekt eingebaut werden müssen.

Die alte Nabe demontieren

Die genaue Vorgehensweise beim Wechseln der Naben unterscheidet sich von Hersteller zu Hersteller und von Modell zu Modell. In der Regel ist das jeweilige Fahrzeug rüttelsicher aufzubocken oder mittels einer Hebebühne anzuheben. Das entsprechende Rad ist zu demontieren, um Zugriff auf die Bauteile der Radaufhängung zu haben.

Anschließend ist je nach Modell die Mutter der Achswelle zu lösen. Hiernach ist der Bremssattel auszubauen, der anschließend an geeigneter Stelle mit einem Draht am Fahrzeug aufgehängt beziehungsweise befestigt werden kann, so dass der Bremsschlauch nicht belastet wird. Je nach Fahrzeugmodell kann danach das Traggelenk zu lösen sein. Auch ein Lösen und Abnehmen des Spurstangenkopfes kann notwendig sein, wenn die Nabe an der Vorderachse gewechselt werden soll.

Radnabe wechseln

Spezialwerkszeug wird benötigt

Vor dem Wechseln der Nabe muss in jedem Fall die Bremsscheibe demontiert werden, hierzu ist in der Regel zumindest eine Schraube zu lösen. Hiernach kann es nötig sein, die Antriebswelle herauszudrücken, wozu ein Spezialwerkzeug oder ein spezieller Abzieher benötigt werden.

Um die Nabe vom Fahrzeug abnehmen zu können, ist wiederum ein Spezialwerkzeug zum Abziehen des Bauteils nötig. Hiermit wird die Nabe gelöst und kann anschließend näher begutachtet oder gleich gegen eine neue ersetzt werden.

Auch kann bei Naben, die nicht mit dem Radlager zu einem Bauteil zusammengefasst sind, ein Austauschen des defekten Lagers erfolgen. Ansonsten ist die komplette Nabe zu wechseln. Auch zum anschließenden Einpressen der Nabe ist wiederum spezielles Werkzeug erforderlich. Der Zusammenbau des Autos mit sämtlichen demontierten Komponenten erfolgt anschließend in umgekehrter Reihenfolge.

Andere Fahrzeugbauteile überprüfen oder reparieren

Da zum Wechseln der Nabe zahlreiche Komponenten des Autos demontiert oder zerlegt werden müssen, so bietet es an, bei dieser Gelegenheit auch gleich weitere Reparaturen zu erledigen. Da beispielsweise die Bremse des jeweiligen Rades ohnehin zerlegt ist, ist es ein Leichtes, verschlissene Bremsbeläge gleich mit zu ersetzen. Dies muss jedoch Achsweise auf beiden Seiten geschehen. Auch die Bremsscheiben können ersetzt werden, wenn sie bereits verschlissen sind.

Neue Radnabe kaufen

Ist die Nabe des Rades defekt, so sollte sie umgehend gegen ein passendes Ersatzteil ausgetauscht werden. Ersatzteile für die Autos der meisten Hersteller können neu oder gebraucht besonders günstig online erworben werden.

Hier lassen sich Naben für zahlreiche Fahrzeugmodelle besonders günstig kaufen. Nach Eingabe von Modell und Hersteller werden neue und gebrauchte Fahrzeugteile aufgelistet, was zudem einen einfachen Preisvergleich ermöglicht. Eine Lieferung des passenden Ersatzteils bis an die Haustür ist in der Regel problemlos und in kurzer Zeit möglich.

Beliebte Radnaben

Neue Radnaben

Gebrauchte Radnaben

Top Hersteller

Radnaben vom Hersteller A.B.S. werden am häufigsten mit 388 Stück für durchschnittlich je 72,95 € angeboten.

Hersteller
Anzahl
Durschnittspreis
388
72,95 €
383
51,52 €
373
66,87 €
BTA
224
109,01 €
215
56,14 €

Automarken mit den meist verkauften Radnaben

Von Ford wurden die meisten Radnaben mit insgesamt 2 Stück verkauft. Auf den weiteren Plätzen befinden sich Honda, Nissan, VW und Chevrolet.

Preise für gebrauchte Radnaben

Günstige gebrauchte Radnaben kann man derzeit für 6,00 € kaufen. Im Durchschnitt liegt der Preis bei etwa 187,84 € und die teuersten Radnaben kosten 669,37 €.

Preisverteilung für gebrauchte Radnaben

Preise für neue Radnaben

Günstige neue Radnaben kann man derzeit für 0,11 € kaufen. Im Durchschnitt liegt der Preis bei etwa 62,45 € und die teuersten Radnaben kosten 953,31 €.

Preisverteilung für neue Radnaben

Zusammenfassung

Anzahl gebrauchter Radnaben: 36.180 Stück
Anzahl neuer Radnaben: 2.864 Stück
Höchstpreis gebrauchter Radnaben: 669,37 €
Günstigster Preis gebrauchter Radnaben: 6,00 €
Durchschnittspreis gebrauchter Radnaben: 187,84 €
Höchstpreis neuer Radnaben: 953,31 €
Günstigster Preis neuer Radnaben: 0,11 €
Durchschnittspreis neuer Radnaben: 62,45 €
Verwandte Bauteile von Radnabe
©2019 : Radnabe fürs Auto gebraucht oder neu günstig kaufen