• directions_car
Trag- & Führungsgelenke
Neue oder gebrauchte Trag- / Führungsgelenk fürs Auto günstig online kaufen

Traggelenk / Achsgelenk für das Auto online günstig kaufen

Traggelenk günstig kaufen

Das Traggelenk ist ein Bauteil der Radaufhängung an der Vorderachse moderner Fahrzeuge. Das Bauteil, welches häufig auch als Achsgelenk bezeichnet wird, stellt eine bewegliche Verbindung zwischen dem Querlenker und dem Radträger heutiger Fahrwerke dar. Das Bauteil ist mitunter erheblichen Belastungen ausgesetzt und kann hierdurch verschleißen. Dann ist der Austausch des Traggelenks gegen ein neues Ersatzteil unumgänglich.

Traggelenk/Achsgelenk wichtiges Bauteil beim Auto

Moderne Fahrzeuge verfügen über ein ausgeklügeltes Fahrwerk mit ebenso durchdachten Radaufhängungen, die den Anforderungen an einen hohen Federungskomfort bei jedem Fahrbahnbelag, und auch bei höheren Geschwindigkeiten, jederzeit gerecht werden können.Dies erfordert einen speziellen Aufbau der Fahrwerke mit zahlreichen beweglichen Bauteilen, um das Lenken und den Antrieb der Räder bei den heute üblichen Einzelradaufhängungen zu ermöglichen. Eines dieser Bauteile ist das Traggelenk, welches zwischen dem Dreiecks-Querlenker und dem Achsschenkel in der Regel gut zu erkennen ist. Es ist im unteren Bereich der Vorderradaufhängung nahe dem Rad angeordnet und stellt hier ein wichtiges Verbindungselement dar.

Das Bauteil kann sich in seinem äußeren Erscheinungsbild je nach Automarke und Fahrzeugmodell leicht unterscheiden. Zumeist verfügt es an der einen Seite über eine Platte oder eine andere Art der Aufnahme, mit der das Gelenk am Dreiecks-Querlenker angeschraubt werden kann.Es sind jedoch auch andere Bauweisen möglich. Die Verbindung zum Achsschenkel wird in der Regel über eine Art integrierten Bolzen hergestellt, der bei einigen Ausführungen über ein Gewinde zur Aufnahme einer Mutter verfügt. Bei dem eigentlichen Gelenk handelt es sich in der Regel um ein Kugelgelenk, welches beweglich gelagert ist.

Der Defekt des Gelenks

Wie alle Teile des Fahrwerks sind auch die Achsgelenke an der Vorderachse mitunter hohen Belastungen beim Betrieb des Fahrzeugs ausgesetzt. Schlaglöcher und unebene Straßen können den Gelenken des Fahrwerks zusetzten und beispielsweise zu einem ausgeschlagenen Traggelenk führen.Das Gelenk stellt ein klassisches Verschleißteil dar, das sich mit den Jahren und bei höherer Laufleistung abnutzen kann und dann ersetzt werden muss. Eine genaue Angabe darüber, wie lange das Bauteil in der Regel hält, kann nicht getroffen werden, da dies mitunter von den Nutzungsgewohnheiten und dem Einsatzgebiet des jeweiligen Fahrzeugs abhängt.So kann eine sportliche Fahrweise zum Beispiel zum Verschleiß des Bauteils beitragen. Auch der häufige Einsatz eines Fahrzeugs auf schlechten Wegen und Straßen kann zu einem schnelleren Verschleiß des Gelenks führen.

Wie sich der Defekt bemerkbar macht

Ein defektes Achsgelenk kann sich durch eine ungewohnte Geräuschentwicklung oder durch ein schlechtes Fahrverhalten des Autos bemerkbar machen. So kann es beispielsweise beim Durchfahren von Kurven zu schlagenden oder klappernden Geräuschen führen.Auch ein Knacken oder Poltern aus dem Bereich der Vorderradaufhängung kann auf einen Defekt des Bauteils hindeuten. Zudem kann das Auto ein schlechtes Fahrverhalten aufweisen, beispielsweise in Kurven, auch ein instabiler Geradeauslauf des Fahrzeugs kann auf einen Defekt des Gelenks hindeuten.Mitunter lassen sich Fahrzeuge auch schwerer lenken, wenn das Gelenk an der Vorderachse defekt ist. In jedem Fall sollte das Fahrzeug bei einem Verdacht auf einen Fahrwerksdefekt von einem Fachmann näher in Augenschein genommen werden. Im schlimmsten Fall kann ein Achsgelenk sogar brechen, wodurch keine Verbindung mehr zwischen Achsschenkel und Querlenker besteht.

Gummimanschette kann einreißen

Das eigentliche Gelenk wird mitsamt seiner Aufnahme üblicherweise von einer Gummitülle, einer Gummimanschette oder einem Gummibalg gegen Verschmutzungen von außen geschützt. Ist das schützende Gummiteil beschädigt, so kann leicht Schmutz eindringen und die Lebensdauer des Bauteils erheblich verkürzen. Die Gummimanschette kann unter Umständen unbemerkt einreißen, weshalb der optische Zustand des Gummiteils gelegentlich überprüft werden sollte.

Defekte Bauteile fallen bei der HU auf

Häufig werden defekte Fahrwerksteile, wie etwa kaputte oder ausgeschlagene Achsgelenke, erst durch den Prüfer bei der in regelmäßigen Abständen stattfindenden Hauptuntersuchung festgestellt. Im Zuge der Prüfung werden Lenkung und Fahrwerk des Fahrzeugs speziellen Tests unterzogen, wobei der Prüfer einem defekten Gelenk an der Vorderradaufhängung in der Regel schnell auf die Schliche kommt.Ist das Bauteil defekt, so stellt dies einen Mangel dar, der zu beheben ist. Besser ist es, defekte Fahrwerksteile im Vorfeld gegen Neuteile zu tauschen.

Der Wechsel des defekten Traggelenk/Achsgelenk

Die Vorgehensweise beim Wechseln eines defekten Achsgelenks kann sich je nach Fahrzeug und Hersteller unterscheiden. In der Regel muss das Fahrzeug aufgebockt und das betreffende Rad demontiert werden. Danach müssen zuerst die Schrauben am Achsgelenk gelöst und entfernt werden.Nach dem Lösen der Befestigung am Achsschenkel kann das Gelenk an dieser Stelle demontiert werden. Hierzu ist häufig ein spezielles Werkzeug erforderlich, wie etwa ein Abzieher oder ein spezielles Hebeleisen. Nach dem etwaigen Reinigen der Verbindungsstellen kann das neue Bauteil in umgekehrter Reihenfolge montiert werden.

Reparatur setzt Fachwissen voraus

Bauteile der Aufhängung und der Lenkung stellen immer auch sicherheitsrelevante Bauteile dar, die bei falschem Einbau zu gefährlichen Situationen führen können, bei denen auch Unbeteiligte gefährdet werden können. Reparaturen an diesen Bauteilen erfordern in der Regel Fachwissen und setzen ein gewissenhaftes Arbeiten voraus.Zudem erfordert der Austausch von Fahrwerkskomponenten mitunter spezielle Werkzeuge, über die nicht jeder Hobbyschrauber verfügt. Fachwerkstätten bieten in der Regel zudem eine Achsvermessung nach dem Traggelenkstausch an. Hierbei werden das Fahrwerk und seine Einstellungen überprüft. Bei Bedarf kann das Fahrwerk durch den Fachmann anschließend noch neu justiert werden.

Neues Traggelenk online kaufen

Ist das Traggelenk defekt oder ausgeschlagen, so sollte es so bald wie möglich gegen ein Ersatzteil ausgetauscht werden. Neue Gelenke lassen sich häufig günstig online erwerben. Hier lassen sich die benötigten Ersatzteile bequem von zu Hause aus kaufen.

Bauteile für das Fahrwerk stehen hier in großer Zahl zu günstigen Preisen zur Auswahl, wobei sich ein Preisvergleich oft lohnt. Das passende Bauteil, das sich in seinem Aufbau je nach Automarke und Fahrzeugmodell unterscheiden kann, kann hier komfortabel ausgewählt und bestellt werden.Für Klassiker oder Exoten stehen online ebenso gut erhaltene und gebrauchte Achsgelenke zur Verfügung, deren Kauf sich anbietet, wenn ein Neuteil nicht mehr erhältlich ist. Ein Versand der Ersatzteile per Paket bis an die Haustür stellt in der Regel kein Problem dar, so dass das benötigte Fahrwerksteil üblicherweise zeitnah eintrifft und direkt verbaut werden kann.

Beliebte Trag- & Führungsgelenke

Neue Trag- & Führungsgelenke

Gebrauchte Trag- & Führungsgelenke

Top Hersteller

Trag- & Führungsgelenke vom Hersteller A.B.S. werden am häufigsten mit 498 Stück für durchschnittlich je 17,35 € angeboten.

Hersteller
Anzahl
Durschnittspreis
498
17,35 €
472
21,28 €
467
17,10 €
466
29,03 €
417
15,50 €

Automarken mit den meist verkauften Trag- & Führungsgelenke

Von Renault wurden die meisten Trag- & Führungsgelenke mit insgesamt 5 Stück verkauft. Auf den weiteren Plätzen befinden sich Honda, Mercedes-Benz, Audi und BMW.

Preise für gebrauchte Trag- & Führungsgelenke

Günstige gebrauchte Trag- & Führungsgelenke kann man derzeit für 5,00 € kaufen. Im Durchschnitt liegt der Preis bei etwa 31,02 € und die teuersten Trag- & Führungsgelenke kosten 265,00 €.

Preisverteilung für gebrauchte Trag- & Führungsgelenke

Preise für neue Trag- & Führungsgelenke

Günstige neue Trag- & Führungsgelenke kann man derzeit für 0,75 € kaufen. Im Durchschnitt liegt der Preis bei etwa 16,57 € und die teuersten Trag- & Führungsgelenke kosten 472,94 €.

Preisverteilung für neue Trag- & Führungsgelenke

Zusammenfassung

Anzahl gebrauchter Trag- & Führungsgelenke: 155 Stück
Anzahl neuer Trag- & Führungsgelenke: 9.131 Stück
Höchstpreis gebrauchter Trag- & Führungsgelenke: 265,00 €
Günstigster Preis gebrauchter Trag- & Führungsgelenke: 5,00 €
Durchschnittspreis gebrauchter Trag- & Führungsgelenke: 31,02 €
Höchstpreis neuer Trag- & Führungsgelenke: 472,94 €
Günstigster Preis neuer Trag- & Führungsgelenke: 0,75 €
Durchschnittspreis neuer Trag- & Führungsgelenke: 16,57 €
Verwandte Bauteile von Trag- / Führungsgelenk
©2019 : Traggelenk / Achsgelenk für Ihr Auto günstig online neu kaufen