TrustScore 9,8 | 933 Bewertungen
Ölfilter
Neu oder gebraucht günstig online kaufen
Suchformular

Ölfilter für den Motor günstig online fürs Auto neu kaufen

Ölfilter günstig kaufen

Die Aufgabe des Ölfilters ist es, Metallabrieb, Ruß, Schmutzpartikel sowie unverbrannten Kraftstoff aus dem Motoröl zu filtern und somit das Motoröl möglichst sauber zu halten. Mit der Zeit und der Laufleistung ist der Ölfilter voll und muss gegen ein neues Ersatzteil ausgewechselt werden – und zwar bevor Verschmutzungen zu einem erhöhten Kraftstoffverbrauch und zu einem frühzeitigen Verschleiß oder gar zu einem kostspieligen Motorschaden führen. Für den Wechsel des Ölfilters empfehlen Autohersteller bestimmte Intervalle, die eingehalten werden sollten. Die Wechselintervalle sind in der Regel im Serviceheft des Fahrzeuges zu finden.

Ölfilterwechsel – wie häufig?

Die Häufigkeit des Ölfilterwechsels und des Wechsels des Motoröls richten sich nach den Empfehlungen der Fahrzeughersteller; diese sind dem Serviceheft zu entnehmen. Bei Oldtimern sollte der Ölfilter nach maximal 5.000 gefahrenen Kilometern gegen ein neues Ersatzteil ausgewechselt werden. Verbesserte Materialien des Ölfilters verlängerten in den letzten Jahren die Nutzung des Ölfilters.

So ist der Wechsel des Ölfilters neuerer Fahrzeuge häufig nach 15.000 Kilometern fällig. Ist das Fahrzeug entsprechend ausgerüstet, wird die Anzeige für den Ölfilter im Kombiinstrument des Fahrzeuges auf den anstehenden Ölfilterwechsel und Motorölwechsel hinweisen. Der Zeitpunkt des Wechsels kann durch eine behutsame Fahrweise beeinflusst und nach hinten verschoben werden. Statt nach einem Intervall von 15.000 gefahrenen Kilometern, ist der Wechsel nach bis zu 30.000 Kilometern möglich.

Zeit beeinflusst Wechselintervall des Ölfilters

Ölfilter günstig kaufen

Neben den gefahrenen Kilometern beeinflusst auch die vergangene Zeit den Wechselintervall des Ölfilters und des Motoröls. Wer viel mit dem Auto unterwegs ist, sollte den Ölfilter und das Motoröl mindestens einmal jährlich wechseln lassen. Dieses kann im Rahmen der jährlichen Fahrzeuginspektion in der Werkstatt geschehen. Ratsam ist es, den Herstellervorgaben für den Ölfilterwechsel und den Motorölwechsel zu folgen.

Ölfilterwechsel ist günstiger als ein Schaden

Wird der Ölfilter nicht regelmäßig gegen ein neues Ersatzteil ausgewechselt, können im Motoröl vorhandene Abriebpartikel oder Schmutzpartikel zu kostspieligen Schäden führen. Schließlich verliert das Motoröl durch diese Verschmutzungen die Fähigkeit, den Motor reibungslos zu schmieren. Verdrecktes Motoröl führt außerdem zu erhöhten Emissionswerten.

Im Vergleich zum Motoröl ist das neue Ersatzteil für den alten Ölfilter recht günstig. Je nach Fahrzeugmodell benötigt der Fahrzeugmotor etwa 3 bis 7 Liter Motoröl. Die erforderliche Menge beeinflusst demnach die Kosten für den Motorölwechsel.

Hochwertiges Motoröl wählen

Ölfilter wechseln

Es zahlt sich aus, das alte Motoröl durch ein hochwertiges Qualitätsmotoröl zu ersetzen. In Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor hat das Motoröl sehr viele Aufgaben. Die mechanischen Kfz-Teile im Fahrzeugmotor zu schmieren, ist die elementarste Funktion des Motoröls. Diese kontinuierliche Schmierung verringert die Reibung und somit den Verschleiß der beweglichen Baukomponenten. Außerdem kühlt das Motoröl.

Eine weitere Aufgabe des Motoröls ist die Reinigung von Verbrennungsrückständen oder Metallabrieb. Zusätzlich schützt das Motoröl vor Korrosion. Damit das Motoröl alle Aufgaben zuverlässig erfüllen kann, ist der Ölfilter unbedingt erforderlich. Die Wechselintervalle des Ölfilters und der Wechsel des Motoröls sollten für die zuverlässige Funktion des Motoröls und des Ölfilters eingehalten werden, um den Fahrzeugmotor zu schützen und die Motorleistung aufrechtzuerhalten. 

Wenn Sie einen neuen Ölfilter benötigen, gibt es viele Möglichkeiten einen zu kaufen. Entweder direkt bei Ihrem Autohändler vor Ort, im Baumarkt, in einer KFZ-Werkstatt oder bei einem Ersatzteilhändler. Alternativ können Sie solch einen Ölfilter auch online kaufen, was oftmals günstiger ist.

Top Hersteller

Ölfilter vom Hersteller FILTRON werden am häufigsten mit 759 Stück für durchschnittlich je 8,41 € angeboten.

Hersteller
Anzahl
Durschnittspreis
FILTRON
759
8,41 €
MANN-FILTER
691
13,90 €
KNECHT
507
11,86 €
MAHLE
479
10,23 €
BOSCH
402
10,99 €

Automarken mit den meist verkauften Ölfilter

Von Audi wurden die meisten Ölfilter mit insgesamt 14 Stück verkauft. Auf den weiteren Plätzen befinden sich VW, Ford, Opel und Seat.

Preise für gebrauchte Ölfilter

Günstige gebrauchte Ölfilter kann man derzeit für 4,00 € kaufen. Im Durchschnitt liegt der Preis bei etwa 23,71 € und die teuersten Ölfilter kosten 159,00 €.

Preisverteilung für gebrauchte Ölfilter

Preise für neue Ölfilter

Günstige neue Ölfilter kann man derzeit für 0,96 € kaufen. Im Durchschnitt liegt der Preis bei etwa 8,77 € und die teuersten Ölfilter kosten 116,98 €.

Preisverteilung für neue Ölfilter

Zusammenfassung

Anzahl gebrauchter Ersatzteile:
294 Stück
Anzahl neuer Ersatzteile:
6.754 Stück
Höchstpreis gebrauchter Ersatzteile:
159,00 €
Günstigster Preis gebrauchter Ersatzteile:
4,00 €
Durchschnittspreis gebrauchter Ersatzteile:
23,71 €
Höchstpreis neuer Ersatzteile:
116,98 €
Günstigster Preis neuer Ersatzteile:
0,96 €
Durchschnittspreis neuer Ersatzteile:
8,77 €
©2019 : Ölfilter für den Motor neu günstig online kaufen