TrustScore 9,8 | 891 Bewertungen
Einspritzdüse / -ventil
Neu oder gebraucht günstig online kaufen
Suchformular

Einspritzdüse/Einspritzventil (Injektoren) fürs Auto online günstig gebraucht oder neu kaufen

Einspritzdüse günstig online kaufenDamit der Kraftstoff optimal verbrannt werden kann, muss dieser in der richtigen Menge, zum richtigen Zeitpunkt und möglichst fein in den Verbrennungsraum des Motors gedrückt werden. Genau das macht die Einspritzdüse auch Einspritzventil genannt, die Teil der Einspritzanlage ist. Die Einspritzdüse setzt sich aus den Kfz-Bauteilen Düsenkörper und Düsennadel zusammen. Für die optimale Kraftstoffverbrennung ist jeder Zylinder in einem Fahrzeug mit einer Einspritzdüse ausgerüstet. Eine defekte Einspritzdüse führt zu Störungen im Benzin- oder Dieselmotor und sollte daher nicht ignoriert werden.

Folgen einer defekten Einspritzdüse

Sehr feine Bohrungen zeichnen die Einspritzdüse aus. Diese sind so fein, dass Verschmutzungen oder Verbrennungen diese Bohrungen verstopfen und zu einem Defekt der Einspritzdüse führen können. Als Folge findet keine präzise Einspritzung mehr statt, und der Verbrennungsmotor läuft unrund.

Viele Autofahrer bemerken eine defekte Einspritzdüse durch einen höheren Kraftstoffverbrauch. Der Kraftstoffverbrauch steigt durch die unpräzise Einspritzung und durch die inhomogene Verbrennung des Kraftstoff-Luft-Gemisches im Zylinder. Auch die Abgaswerte verschlechtern sich. Eine defekte Einspritzdüse sollte daher gegen ein neues Ersatzteil ausgetauscht werden. 

Einspritzdüse: Aufbau und Aufgabe

Optisch ähnelt die Einspritzdüse einer Zündkerze. Allerdings sind die Kontaktanschlüsse des Einspritzventils seitlich am Stahlgehäuse. Im Inneren dieses Gehäuses hält eine Feder eine dünne Stahlnadel in der richtigen Stellung. Strömt Kraftstoff ein, drückt dieser gegen die Feder. Das Ergebnis: Die Stahlnadel wird verschoben und die am Boden des Einspritzventils und im Brennraum befindlichen Einspritzdüsen öffnen sich für kurze Zeit.

Einspritzdüsen – Common-Rail-System

Montiert sind Einspritzdüsen am Zylinderkopf und zwar direkt an der Verbrennungskammer der Zylinder. Die Stelle oberhalb des Kolbens teilt sich die Einspritzdüse mit den Ventilen oder der Zündkerze. Fahrzeuge mit Dieselmotor sind hauptsächlich mit einem Common-Rail-System ausgerüstet.

Kennzeichen des Common-Rail-Systems ist, dass der erforderliche Druck mittels einer Hochdruckpumpe schon außerhalb der Einspritzdüse erzeugt wird. Da dieser Druck gespeichert wird, steht er bei Bedarf sofort bereit. Die Einspritzdüse agiert lediglich als Einspritzer und wird daher auch Injektor genannt.

Defekte Einspritzdüse: Ursachen und Auswirkungen

Eine defekte Einspritzdüse macht sich beim Autofahren durch dunkle Abgase deutlich bemerkbar. Außerdem kann eine defekte Einspritzdüse zu einem ruckelnden oder stotternden Fahrzeugmotor führen. Typisch sind zudem Startschwierigkeiten, das unvermittelte Ausgehen des Fahrzeugmotors und klare Klopfgeräusche dieses Bauteils.

Auslöser dieser Symptome ist meist eine stark verschmutzte Einspritzdüse. Ablagerungen und Rußpartikel können sich während der Verbrennung absetzen und die Funktionsfähigkeit der Einspritzdüse mit der Zeit erheblich einschränken. Pflanzliche Kraftstoffe und hohe Verbrennungstemperaturen können diese

In der Kfz-Werkstatt wird geprüft, ob tatsächlich eine Einspritzdüse für die auftretenden Symptome verantwortlich ist. Außerdem wird jede einzelne Einspritzdüse kontrolliert. Ist eine Einspritzdüse defekt, müssen nur im seltenen Fall alle Einspritzdüsen erneuert werden. Je nach Automodell sind die Einspritzventile gut oder weniger gut erreichbar. Sind die Einspritzdüsen bzw. Injektoren fest korrodiert, müssen diese in einigen Fällen zerstört werden, um sie ausbauen zu können.

Defekte Einspritzdüse austauschen 

Es gibt spezialisierte Werkstätten, die defekte Einspritzdüsen von innen reinigen und sogar nur die defekten Bauteile der Einspritzdüse ersetzen können. Verschleiß, fehlerhafte Federspannung oder Undichtigkeiten können ebenfalls behoben werden. Außerdem kann die defekte Einspritzdüse gegen ein neues oder gebrauchtes Ersatzteil ausgetauscht werden. Wurde eine neue Einspritzdüse eingesetzt, ist ein Diagnosegerät erforderlich, um das Ersatzteil auf die vorhandene Elektronik zu „trimmen“.

Top Hersteller

Einspritzdüsen & -ventile vom Hersteller BOSCH werden am häufigsten mit 2.005 Stück für durchschnittlich je 157,34 € angeboten.

Hersteller
Anzahl
Durschnittspreis
BOSCH
2.005
157,34 €
DELPHI
355
157,17 €
METZGER
234
255,83 €
DENSO
121
201,37 €
VDO
49
181,38 €

Automarken mit den meist verkauften Einspritzdüsen & -ventile

Von VW wurden die meisten Einspritzdüsen & -ventile mit insgesamt 19 Stück verkauft. Auf den weiteren Plätzen befinden sich Opel, Seat, Skoda und Audi.

Preise für gebrauchte Einspritzdüsen & -ventile

Günstige gebrauchte Einspritzdüsen & -ventile kann man derzeit für 2,00 € kaufen. Im Durchschnitt liegt der Preis bei etwa 130,64 € und die teuersten Einspritzdüsen & -ventile kosten 1.001,00 €.

Preisverteilung für gebrauchte Einspritzdüsen & -ventile

Preise für neue Einspritzdüsen & -ventile

Günstige neue Einspritzdüsen & -ventile kann man derzeit für 3,18 € kaufen. Im Durchschnitt liegt der Preis bei etwa 192,44 € und die teuersten Einspritzdüsen & -ventile kosten 4.168,07 €.

Preisverteilung für neue Einspritzdüsen & -ventile

Zusammenfassung

Anzahl gebrauchter Ersatzteile:
28.947 Stück
Anzahl neuer Ersatzteile:
2.395 Stück
Höchstpreis gebrauchter Ersatzteile:
1.001,00 €
Günstigster Preis gebrauchter Ersatzteile:
2,00 €
Durchschnittspreis gebrauchter Ersatzteile:
130,64 €
Höchstpreis neuer Ersatzteile:
4.168,07 €
Günstigster Preis neuer Ersatzteile:
3,18 €
Durchschnittspreis neuer Ersatzteile:
192,44 €
Verwandte Bauteile von Einspritzdüse / -ventil
©2019 : Einspritzdüse/Injektor für´s Auto günstig online kaufen