• directions_car Wählen Sie hier Ihr Fahrzeug aus.
Druckregler
Neue oder gebrauchte Druckregler fürs Auto günstig online kaufen
Wählen Sie Ihr Fahrzeug aus
Abarth
Alfa Romeo
Alpina
Alpine
ARO
Austin
Auto Union
Autobianchi
Barkas
Bedford
Bertone
Borgward
Bugatti
Cadillac
Daewoo
DAF
Daihatsu
Daimler
Dodge
DS
Ferrari
FSO
GAZ
Genesis
Glas
Honda
Hummer
Infiniti
Innocenti
Isuzu
Iveco
Jaguar
Lada
Lamborghini
Lancia
Landwind
LDV
Lexus
Maserati
Maybach
McLaran
MG
Mini
Morris
Moskvich
NSU
Piaggio
Proton
Rolls-Royce
Rover
Ssangyong
Streetscooter
Subaru
Talbot
Tesla
Trabant
Triumph
Vauxhall
Wartburg
Zastava

Kraftstoffdruckregler für das Auto gebraucht oder neu online günstig kaufen

Kraftstoffdruckregler für das Auto günstig kaufen

Der Kraftstoffdruckregler des Autos sorgt für einen gleichmäßigen Kraftstoffdruck an den Einspritzdüsen moderner Motoren mit Kraftstoffeinspritzung. Bei älteren Motoren mit Saugrohreinspritzung stellt der Kraftstoffdruckregler zudem sicher, dass stets die richtige Menge Kraftstoff eingespritzt wird. Vor allem bei älteren Fahrzeugen kann der Kraftstoffdruckregler mit der Zeit verschleißen, oder auch aufgrund unterschiedlicher Ursachen kaputtgehen. Ist der Kraftstoffdruckregler defekt, so können sich Symptome wie ein unruhiger Motorlauf oder schlechte Emissionswerte zeigen. In diesem Fall ist das Bauteil gegen ein passendes neues oder gutes gebrauchtes Ersatzteil zu tauschen. Für viele Fahrzeugmodelle und Motorenvarianten lässt sich ein passender Kraftstoffdruckregler günstig online kaufen.

Aufbau und Funktion des Kraftstoffdruckreglers beim Auto

Um den Kraftstoffdruck an den Einspritzdüsen des Autos konstant zu halten, kommt bei modernen Verbrennungsmotoren häufig ein Kraftstoffdruckregler zum Einsatz. Der Kraftstoffdruckregler hat hierbei die Funktion, den Druck des von der Kraftstoffpumpe bereitgestellten Kraftstoffs bei Bedarf durch das Öffnen eines Membranventils zu regulieren. Bei älteren Autos geschieht dies oftmals per Unterdruck, der über eine Unterdruckleitung am Saugrohr abgegriffen wird. Bei modernen Fahrzeugen wird der Kraftstoffdruckregler häufig elektronisch angesteuert, wobei ein Steuergerät die Regelung des Kraftstoffdrucks anhand verschiedener Signale und Sensoren vornimmt. Diese Art der Kraftstoffdruckregler erlaubt mitunter eine präzisere Regelung des Kraftstoffdrucks, geht jedoch auch mit einem höheren Preis für die Bauteile einher, während sich die mechanischen Varianten des Öfteren günstig neu oder gebraucht kaufen lassen. Die Einbauposition des Kraftstoffdruckreglers im Motorraum kann sich je nach Bauart des Motors und abhängig vom jeweiligen Fahrzeugmodell unterscheiden.

Oftmals ist der Kraftstoffdruckregler direkt am Kraftstoffverteiler oder an der Sammelleitung verbaut. Ein Kraftstoffdruckregler findet sich jedoch nicht nur bei Benzinern, sondern bisweilen auch im Motorraum von Autos mit modernen Dieselmotoren. Diesel mit Common-Rail-Einspritzung verfügen häufig über einen Kraftstoffdruckregler in Form eines Rail-Druckregelventils, das dafür sorgt, dass der Diesel mit dem vorgegebenen Druck zur Verfügung steht. Vor allem im Tuningbereich ist der Einsatz eines einstellbaren Kraftstoffdruckreglers mit Manometer nicht unüblich, bei dem sich der Druck, mit dem das Benzin eingespritzt wird, exakt regeln lässt. Auf diese Weise lässt sich mitunter auch testen, mit welchem Benzindruck der getunte Motor die gewünschte Leistungscharakteristik entfaltet. Bei einigen modernen Fahrzeugmodellen und Motorenvarianten lässt sich der Kraftstoffdruckregler mitunter nicht mehr einzeln wechseln, sondern bildet zusammen mit der Hochdruckpumpe für den Kraftstoff eine Einheit, die sich nur im Ganzen erneuern lässt, und oftmals nicht ganz billig ist. Auch diese Variante des Kraftstoffdruckreglers lässt sich jedoch mitunter neu oder gebraucht zum günstigen Preis online kaufen, um Kosten zu sparen.

Wenn der Kraftstoffdruckregler defekt ist

Der Kraftstoffdruckregler ist beim Betrieb des Verbrennungsmotors stetiger Belastung ausgesetzt, und kann daher mit den Jahren verschleißen und kaputtgehen. Typische Symptome eines kaputten Kraftstoffdruckreglers sind ein Leistungsverlust des Motors oder ein unrunder Motorlauf. Jedoch können solcherlei Anzeichen auch bei einem Defekt anderer Bauteile auftreten, so dass nicht zwingend der Kraftstoffdruckregler selber Ursache für die auftretenden Symptome sein muss. Ein Fachmann in der Werkstatt kann jedoch durch das Prüfen des Kraftstoffdrucks feststellen, ob der Kraftstoffdruckregler selber defekt ist. Weitere Anzeichen für eine schlechte Funktion des Kraftstoffdruckreglers können Leerlaufschwankungen, ein erhöhter Schadstoffausstoß oder auch ein spürbarer Leistungsverlust des Motors sein. Als Ursachen für einen Defekt des Kraftstoffdruckreglers kommen beispielsweise eine poröse Membran im Innern, ein Verschleiß der Feder oder bei modernen Ausführungen auch kaputte elektrische Komponenten infrage, außerdem kann das Kraftstoffdruckregelventil auch mit den Jahren verschmutzen und sich zusetzen, was im Einzelfall zu prüfen ist.

Mögliche Symptome bei einem Defekt des Kraftstoffdruckreglers

  • Spürbarer Leistungsverlust des Motors
  • Schlechte Emissionswerte bei der Abgasuntersuchung
  • Leerlaufschwankungen des Motors
  • Schwierigkeiten beim Starten des Autos
  • Fehlermeldung im Bordcomputer

Ursachen für einen defekten Kraftstoffdruckregler

  • Materialalterung der Komponenten im Innern
  • Verschleiß der Membran
  • Kraftstoffdruckregler ist verschmutzt
  • Nachlassende Kraft der Feder des Kraftstoffdruckreglers
  • Minderwertiger Kraftstoff im Ausland wurde getankt

Das Wechseln des Kraftstoffdruckreglers beim PKW

Zeigen sich Anzeichen, die auf einen defekten Kraftstoffdruckregler hindeuten, und hat das Prüfen des Bauteils ergeben, dass der Druckregler selber kaputt ist, so ist er alsbald zu erneuern. Beim Erneuern des Kraftstoffdruckreglers muss zwingend ein passendes Ersatzteil verwendet werden, das sich jedoch für viele Fahrzeugmodelle oftmals bereits zum günstigen Preis online kaufen lässt, um Kosten zu sparen. Die genaue Vorgehensweise beim Wechseln des Kraftstoffdruckreglers kann sich abhängig vom Fahrzeugmodell, dem Alter des Autos und der jeweiligen Motorenvariante unterscheiden. Nur fachkundige Autoschrauber können den Kraftstoffdruckregler selber wechseln, weshalb der Austausch des Bauteils häufig in einer Werkstatt vorgenommen wird.

Beim Wechseln des Kraftstoffdruckreglers kann Kraftstoff austreten, weshalb Autofahrer, die den Kraftstoffdruckregler selber tauschen möchten, gewisse Sicherheitsvorkehrungen treffen sollten, da Kraftstoffe wie Diesel oder Benzin sich nicht nur entzünden können, sondern auch gesundheitsschädlich sind. Zudem arbeiten moderne Kraftstoffsysteme bei Autos oftmals mit hohem Druck, und können durchaus noch einen Restdruck aufweisen, wenn Arbeiten am Kraftstoffsystem vorgenommen werden, weil ein Bauteil zu erneuern ist. Während vor allem bei älteren Autos das Wechseln des Kraftstoffdruckreglers bisweilen mit wenigen Handgriffen erledigt ist, da der Regler hier lediglich von einer Halteklammer gehalten wird, kann der Austausch des Reglers bei modernen Fahrzeugen mitunter wesentlich komplizierter sein. Nach dem Ausbau des defekten Kraftstoffdruckreglers kann das neue oder gute gebrauchte Ersatzteil in umgekehrter Reihenfolge eingebaut werden, und ist danach kurz zu testen. Wird der Austausch in einer Werkstatt vorgenommen, so können sich die Kosten für das Wechseln des Kraftstoffdruckreglers abhängig vom Fahrzeugmodell, der Automarke und dem anfallenden Arbeitsaufwand unterscheiden.

Kaufempfehlung für neue und gebrauchte Kraftstoffdruckregler

Neue oder gute gebrauchte Kraftstoffdruckregler lassen sich häufig bereits zu günstigen Preisen online kaufen. Bei AUTOTEILE-MARKT.de findet sich eine umfassende Auswahl an verschiedenen Kraftstoffdruckreglern für die unterschiedlichsten Fahrzeugmodelle. Die verfügbaren Ersatzteile für das jeweilige Auto werden nach Eingabe der wichtigsten Fahrzeugdaten übersichtlich dargestellt, was einen bequemen Preisvergleich und ein komfortables Auswählen der gewünschten Bauteile ermöglicht.

Beliebte Druckregler

Neue Druckregler

Gebrauchte Druckregler

Häufig gekaufte Ersatzteile vom Hersteller

Ersatzteile von BOSCH
10
Ersatzteile von PIERBURG
3
Ersatzteile von MAXGEAR
2
Ersatzteile von MEAT & DORIA
1
Ersatzteile von TOPRAN
1

Automarken mit den meist verkauften Druckregler

Von Opel wurden die meisten Druckregler mit insgesamt 3 Stück verkauft. Auf den weiteren Plätzen befinden sich BMW, Mercedes-Benz, Saab und Smart.

Preise für gebrauchte Druckregler

Günstige gebrauchte Druckregler kann man derzeit für 9,40 € kaufen. Im Durchschnitt liegt der Preis bei etwa 104,71 € und die teuersten Druckregler kosten 422,88 €.

Preisverteilung für gebrauchte Druckregler

Preise für neue Druckregler

Günstige neue Druckregler kann man derzeit für 0,27 € kaufen. Im Durchschnitt liegt der Preis bei etwa 99,64 € und die teuersten Druckregler kosten 519,29 €.

Preisverteilung für neue Druckregler

Zusammenfassung

Anzahl gebrauchter Druckregler: 2.571 Stück
Anzahl neuer Druckregler: 157 Stück
Höchstpreis gebrauchter Druckregler: 422,88 €
Günstigster Preis gebrauchter Druckregler: 9,40 €
Durchschnittspreis gebrauchter Druckregler: 104,71 €
Höchstpreis neuer Druckregler: 519,29 €
Günstigster Preis neuer Druckregler: 0,27 €
Durchschnittspreis neuer Druckregler: 99,64 €
Verwandte Bauteile von Druckregler
Weitere Kategorien in Kraftstoffförderanlage
Leitungen / Schläuche
Leitungen / Schläuche
Tank
Tank
Ventile
Ventile
Fördereinheit komplett
Fördereinheit komplett
Kraftstoffkühler
Kraftstoffkühler
Tankgeber
Tankgeber
Tankdeckel
Tankdeckel
©2021 : Kraftstoffdruckregler für´s Auto online günstig kaufen