Tanks neu & gebraucht günstig kaufen

Ihr Fahrzeug auswählen

Schlüsselnummer

  • 10 Millionen Ersatzteilpreise vergleichen
  • Bis zu 85% vom UVP sparen
  • Gebrauchte & neue Autoteile
  • Geprüfte Anbieter mit Bewertung
  • Schneller Versand
  • Platz 1 mit 4,9 Sternen bei Trustpilot

TOP gekaufte Tanks

Marke: BLIC
MPN: 6906-00-3732008P
Marke: BLIC
MPN: 6906-06-3128008P
Marke: BLIC
MPN: 6906-00-8179009P
Marke: ASHUKI by Palidium
MPN: T965-18

Kraftstofftank / Kraftstoffbehälter für das Auto gebraucht und neu günstig kaufen

Kraftstofftank / Tank für das Auto online gebraucht oder neu günstig kaufen

Der Kraftstofftank ist ein wichtiges Bauteil eines jeden Autos mit Verbrennungsmotor. Er dient der Bevorratung mit Kraftstoffen wie Diesel oder Benzin, die dem Motor somit auch während längerer Autofahrten in ausreichender Menge zur Verfügung stehen. Der Kraftstofftank kann jedoch beschädigt werden, oder auch von innen verrosten, was ein Wechseln des Bauteils erforderlich machen kann. Passende Kraftstofftanks lassen sich für die meisten Fahrzeugmodelle jedoch problemlos neu oder auch günstig gebraucht kaufen.

Funktion und Aufbau moderner Kraftstofftanks beim Auto

Kraftstofftanks für Autos, häufig auch als Kraftstoffbehälter bezeichnet, können aus verschiedenen Materialien gefertigt sein, wobei zum Beispiel Stahlblech, Aluminium oder heutzutage auch oftmals Kunststoffe zum Einsatz kommen. Bei modernen PKW ist der Kraftstofftank in der Regel im hinteren Bereich der Karosserie, unter der Rücksitzbank oder im Bereich der Hinterachse angeordnet. Bei Fahrzeugen mit Heckmotor findet sich der Tank hingegen häufig im Frontbereich, um eine ausgewogene Gewichtsverteilung zu ermöglichen. Sämtliche Varianten der Tanks lassen sich in der Regel jedoch unkompliziert neu kaufen, oder aber auch günstig gebraucht erwerben. Neben seiner Funktion als reiner Vorratsbehälter, beherbergt der Kraftstofftank heutzutage oftmals auch eine Kraftstoffpumpeneinheit, für deren Montage eine größere Öffnung im Tank vorgesehen ist. Dieses kombinierte Bauteil beinhaltet häufig, neben der Kraftstoffpumpe selbst, auch weitere Bauteile, wie den Tankgeber mitsamt seinem elektrischen Anschluss, sowie die Anschlüsse für die Kraftstoffentnahme und den Kraftstoffrücklauf.

Defekte am Kraftstofftank

Kraftstofftanks können mit der Zeit Verschleißerscheinungen aufweisen oder undicht werden, sowie von innen verrosten, wenn sie aus Stahlblech gefertigt wurden, was sich durch verschiedene Symptome zeigen kann. Ist der Benzin- oder Dieseltank des Autos kaputt, oder zeigen sich erste Anzeichen für einen übermäßigen Verschleiß, so ist der defekte Tank gegen ein passendes Ersatzteil zu tauschen. Da austretende Kraftstoffe zu gefährlichen Situationen wie Fahrzeugbränden führen können, und zudem Ursache schwerer Verkehrsunfälle sein können, sollten an undichten Kraftstofftanks keine Reparaturen vorgenommen werden. Besser ist das Wechseln des kompletten Bauteils gegen ein passendes Ersatzteil, das sich häufig günstig als Neuteil oder auch gebraucht online kaufen lässt.

Mögliche Symptome bei einem Defekt

Deutliche Symptome, die auf einen kaputten Kraftstofftank hindeuten, sind das Austreten von Benzin oder Diesel unter dem Fahrzeug, oder auch eine ungewöhnlich starke Geruchsentwicklung, die auf ein Austreten von Kraftstoffdämpfen durch eine undichte Stelle im Tank hindeuten kann. Tritt Kraftstoff unter dem Auto aus, muss jedoch nicht zwingend der Kraftstofftank selbst beschädigt sein. Oftmals sind undichte Anschlüsse oder poröse Leitungen bei älteren Autos die Ursache eines Kraftstoffaustritts. Zeigen sich Anzeichen für austretenden Kraftstoff, so sollte dieser schnellstmöglich in einem geeigneten Gefäß aufgefangen werden. Ist bereits Kraftstoff ausgetreten oder gar im Boden versickert, so muss zwingend die Feuerwehr verständigt werden, die weitere Maßnahmen einleitet, um den Kraftstoff sicher aufzufangen und Umweltschäden zu vermeiden. Ist der Tank von innen stark verrostet, so können sich Rostpartikel lösen, die die Funktion der Kraftstoffpumpe einschränken können, und sich mitunter im Kraftstofffilter wiederfinden.

Ursachen für einen defekten Tank

Der Defekt des Kraftstofftanks kann verschiedene Ursachen haben. So sind die Kraftstofftanks bei einigen Fahrzeugherstellern und manchen Modellen relativ ungeschützt unter dem Fahrzeugboden angebracht. Hierdurch können sie beim unbeabsichtigten Überfahren von größeren Hindernissen beschädigt werden und beispielsweise aufreißen. Auch sind Verformungen im Material des Tanks möglich, die mitunter im Zuge der regelmäßig widerkehrenden Hauptuntersuchung bemängelt werden können, und so ein Wechseln des Kraftstofftanks unumgänglich machen.

Die Ursache für solcherlei Beschädigungen kann beispielsweise auch ein Wildunfall sein, weshalb nach einem solchen Vorfall der komplette Unterboden des Autos inklusive des Tanks auf Anzeichen einer möglichen Beschädigung untersucht werden sollte. Die Kosten für den Austausch des beschädigten Kraftstofftanks werden in diesem Fall häufig von der Versicherung übernommen. In seltenen Fällen wird der Benzin- oder Dieseltank eines Fahrzeugs auch mutwillig durch Kraftstoffdiebe mechanisch beschädigt, was dann ebenfalls ein Wechseln des Tanks notwendig macht. Stahltanks, die sich bei einigen Fahrzeugmodellen direkt im Spritzbereich der hinteren Räder befinden, können zudem durch die Einwirkungen von Spritzwasser und Streusalz von außen korrodieren. Obwohl der Kraftstofftank bei den meisten Autos gut geschützt und nicht direkt im Heckbereich angebracht ist, kann er bei Unfällen beschädigt werden. Ist eine Reparatur des verunfallten PKW noch zu vertretbaren Kosten möglich, so ist in diesem Fall auch der Kraftstofftank bei Beschädigung zu wechseln.

Das Wechseln des Kraftstofftanks beim PKW

Ist der Kraftstofftank des Autos beschädigt, verformt oder gar undicht, so sollte er gegen ein adäquates Ersatzteil ausgetauscht werden, das sich entweder als Neuteil kaufen lässt, oder günstig gebraucht erworben werden kann. Die genaue Vorgehensweise beim Austauschen des Tanks kann sich je nach Automarke und Modell unterscheiden. Vor dem Ausbau des alten Tanks müssen in der Regel sämtliche Zuleitungen und Schläuche, wie etwa der Einfüllstutzen, die Entlüftungsleitungen, die Anschlussleitungen des Füllstandgebers und die Kraftstoffleitungen entfernt werden.

Soll die Kraftstoffpumpeneinheit übernommen werden, so muss diese ebenfalls demontiert und in den intakten Tank eingebaut werden. Bei vielen Fahrzeugmodellen ist der Kraftstofftank mittels Spannbändern unter dem Fahrzeugboden befestigt, die sich nach dem Lösen der entsprechenden Schraubverbindungen demontieren lassen. Danach kann der Tank abgenommen und durch das Neuteil ersetzt werden. Arbeiten im Zusammenhang mit Kraftstoffen und dem Kraftstoffsystem bergen stets Gefahren, weshalb der Austausch des Kraftstofftanks häufig in einer Fachwerkstatt vorgenommen wird. Die Kosten für die Reparatur oder den Austausch eines defekten Tanks in der Werkstatt können hierbei je nach Aufwand und dem jeweiligen Fahrzeugmodell variieren.

Kaufempfehlung für neue oder gebrauchte Kraftstofftanks

Kraftstofftanks für zahlreiche Fahrzeugmodelle der unterschiedlichen Hersteller lassen sich vielfach besonders günstig online kaufen. AUTOTEILE-MARKT.de bietet eine umfangreiche Auswahl an Kraftstofftanks, wobei sich je nach Belieben fabrikneue Exemplare oder gute gebrauchte Tanks erwerben lassen, die aus der Autoverwertung stammen. Neben Tanks für Benzin oder Diesel, finden sich nach Eingabe der jeweiligen Fahrzeugdaten auch weitere Bauteile, wie etwa Einfüllstutzen, Tankklappen und Tankdeckel. Alle Bauteile werden jeweils übersichtlich aufgelistet, so dass ein unkomplizierter Preisvergleich jederzeit möglich ist.

FAQ

Der Kraftstofftank des Fahrzeugs hält Benzin oder Diesel vor und schirmt diese vor äußeren Einflüssen ab. Bei einem Defekt des Tanks besteht die Gefahr, dass Kraftstoff ausläuft. Außerdem kann sich ein leicht brennbares Gemisch im Bereich der undichten Stelle bilden. Ein kaputter Tank muss daher sofort fachmännisch repariert werden.

Der Tank ist meist im hinteren Bereich weit unten verbaut. Die häufigste Ursache für einen Defekt ist daher die Beschädigung von außen. Möglicherweise hat das Fahrzeug einmal im Bereich des Tanks aufgesetzt. Auch das Überfahren eines Hindernisses, zum Beispiel eines großen Steins, kann den Tank beschädigen. Eine Werkstatt wird beim Austausch die Ursache suchen und die benachbarten Komponenten auf Sicht prüfen.

Nutzen Sie die OE-Nummer und geben Sie diese in das Suchfeld ein. So gelangen Sie unabhängig vom Verkäufer direkt zum richtigen Ersatzteil. Wenn Sie die OE-Nummer nicht kennen, nutzen Sie die Schlüsselnummern HSN/TSN. Diese identifizieren das Fahrzeug fast eindeutig, hier sollten Sie dann aber noch die Eignung für Baujahr und Modell überprüfen. Innerhalb eines Schlüsselnummer kann es durchaus Unterschiede geben.

Der Tank wird selten nachproduziert und ist daher sehr teuer. Mit einem Gebrauchtteil können Sie teilweise über 80 % gegenüber dem Neupreis sparen. Nachteile hat dies für Sie nicht. Unsere zertifizierten Händler auf Autoteile-Markt gewähren Ihnen die gesetzlichen Rechte zur Rückgabe und Gewährleistung von Gebrauchtteilen. So gehen Sie sicher, dass Sie auch funktionsfähige Waren erhalten.

Der Austausch eines Tanks ist eine Arbeit für die Fachwerkstatt. Die Reparatur ist komplex, da sämtliche Anbauteile entfernt und anschließend am neuen Tank angebracht werden müssen. Außerdem besteht Gefahr, da sich bei geöffnetem Tank explosive Luft-Kraftstoff-Mischungen bilden können.

Author S. Cyran
Autor: S. Cyran

Als gelernter Kfz-Mechaniker und ausgebildeter Automobilkaufmann verfasst S. Cyran nicht nur Fachtexte, sondern ist auch Gründer und der Geschäftsführer der CarMobileSystems GmbH und auch der Kopf zahlreicher Ideen und innovativer Entwicklungen der letzten zwei Jahrzehnte.

Häufig gekaufte Tanks Ersatzteile vom Hersteller

BLIC
175
KLOKKERHOLM
43
ASHUKI by Palidium
35
NTY
33
AIC
23
Oyodo
13

Automarken mit den meist verkauften Tanks

Von Toyota wurden die meisten Tanks mit insgesamt 103 Stück verkauft. Auf den weiteren Plätzen befinden sich Mitsubishi, Hyundai, Suzuki und Opel.

Preise für gebrauchte Tanks

Günstige gebrauchte Tanks kann man derzeit für 3,90 € kaufen. Im Durchschnitt liegt der Preis bei etwa 166,70 € und die teuersten Tanks kosten 5.000,00 €.

Preisverteilung für gebrauchte Tanks

Preise für neue Tanks

Günstige neue Tanks kann man derzeit für 2,02 € kaufen. Im Durchschnitt liegt der Preis bei etwa 184,98 € und die teuersten Tanks kosten 6.128,49 €.

Preisverteilung für neue Tanks

Zusammenfassung

Anzahl gebrauchter Tanks: 16.209 Stück
Anzahl neuer Tanks: 657 Stück
Höchstpreis gebrauchter Tanks: 5.000,00 €
Günstigster Preis gebrauchter Tanks: 3,90 €
Durchschnittspreis gebrauchter Tanks: 166,70 €
Höchstpreis neuer Tanks: 6.128,49 €
Günstigster Preis neuer Tanks: 2,02 €
Durchschnittspreis neuer Tanks: 184,98 €
©2024 : Kraftstofftank für Ihr Auto günstig gebraucht oder neu kaufen
Sie brauchen Hilfe oder haben eine Frage?

Schauen Sie in unser FAQ

Hilfe / FAQ