TrustScore 9,8 | 892 Bewertungen
Lenkgetriebe
Neu oder gebraucht günstig online kaufen
Suchformular

Lenkgetriebe/Servolenkung defekt oder undicht? Günstig ein neues oder gebrauchtes fürs Auto kaufen

Lenkgetriebe günstig kaufen

Lenkgetriebe oder auch umgangssprachlich Servolenkung, Lenkrad und Lenksäule sind Kfz-Komponenten der Lenkanlage. Die Aufgabe des Lenkgetriebes ist es, die Steuerbewegungen des Autofahrers auf die Spurstange zu übertragen. Diese wiederum überträgt die Lenkbewegung schließlich auf die Vorderräder des Fahrzeuges, welche die Richtungsänderung umsetzen.

Während der Autofahrt dämpft das Lenkgetriebe außerdem Fahrbahnstöße. Hat die Lenkung zu viel Spiel oder lässt sich das Fahrzeug nur mit erheblichem Kraftaufwand lenken, können dieses Anzeichen für ein defektes Lenkgetriebe sein. Macht das Fahrzeug während des Lenkens zusätzlich ungewohnte Geräusche, ist auch dieses ein mögliches Anzeichen für einen Defekt. Da die Lenkung ein systemrelevantes Kfz-Bauteil ist und ein Defekt des Lenkgetriebes die Fahrsicherheit erheblich beeinträchtigt, sollte diese Kfz-Komponente bei Problemen fachmännisch kontrolliert werden.

Lenkgetriebe: elektrisch und hydraulisch

Servolenkungen erleichtern dem Autofahrer das Lenken erheblich und erhöhen so den Fahrkomfort sowie die Fahrsicherheit, da sie ein präziseres Lenken beim Rangieren und Steuern des Fahrzeuges ermöglichen. Differenziert wird zwischen elektrischen oder hydraulischen Servolenkungen mit denen inzwischen nahezu alle Fahrzeuge ausgerüstet sind.

Bei einer hydraulischen Servolenkung befördert die Servopumpe kontinuierlich Hydrauliköl durch die Lenkung und baut dabei Druck auf. Wird kein Richtungswechsel vorgenommen, fließt das Öl wieder in den vorhandenen Ölbehälter. Sobald der Autofahrer über das Lenkrad einen Richtungswechsel einleitet, öffnet sich ein Ventil und das Öl fließt in die Lenkung.

Mit der Zeit und der Laufleistung können die Dichtungen porös und undicht werden. Vor allem die Wellendichtringe sind hiervon betroffen. Die Folge ist austretendes Hydrauliköl sowie ein austrocknendes Lenkgetriebe. Das Fehlen des Öls führt schließlich zu einem defekten Lenkgetriebe und zu einem Fahrzeug, das sich nicht lenken lässt.

Lenkgetriebe defekt – die Anzeichen

Lenkgetriebe am Auto

Ist das Lenken des Fahrzeuges spürbar erschwert oder fühlt sich das Autofahren allgemein unsicher an, kann dieses auf ein defektes Lenkgetriebe hinweisen. Ein unruhiger Lauf des Fahrzeuges auf geraden Strecken ist ein Anzeichen für eine nicht korrekt funktionierende Zahnstangenlenkung sowie eventuell vorhandene Defekte des Lenkgetriebes.

Reagiert die Lenkung gar nicht mehr, ist das ein deutlicher Hinweis auf einen Defekt. Ist das Spiel, also der Einschlag der Lenkung bis zum merklichen Widerstand der Vorderräder, am Lenkrad zu groß, weist dieses ebenfalls auf ein defektes Lenkgetriebe hin. Das Lenkrad lässt sich dann beispielsweise mehr als einen Fingerbreit bewegen ohne jedoch zu lenken. Öl, das sich unter einem parkenden Fahrzeug bildet, kann von einem Leck im Leitungssystem der Servolenkung stammen und sollte kontrolliert werden.

Lässt sich das Fahrzeug nur einseitig gut lenken und auf der anderen Seite erschwert, kann das Lenkgetriebe defekt sein. Geräusch wie lautes Knacken beim Lenken des Fahrzeuges können ebenfalls Anzeichen für einen vorliegenden Defekt sein. Tritt an der Verbindung des Lenkgetriebes zur Lenkstange Flüssigkeit aus, weist auch dieses auf einen Defekt hin.

Ein defektes Lenkgetriebe kann mehrere Ursachen haben. Eine hohe Laufleistung des Fahrzeuges sowie schlechte Fahrbahnen können das Lenkgetriebe, das Zahnrad, die Zahnstange und die Faltenbälge belasten. Zu den Ursachen eines defekten Lenkgetriebes gehören typische Verschleißerscheinungen, Verschmutzungen im Lenkgetriebe, die häufig durch eine gerissene Lenkmanschette ausgelöst werden, defekte bzw. abgebrochene Zahnräder am Ritzel der Lenkstange und zu wenig bzw. fehlendes Hydrauliköl.

Zu einem Defekt führen Risse an den Zahnrädern des Lenkgetriebes. Auch poröse bzw. undichte Dichtungsringe sind Ursache eines defekten Lenkgetriebes. Selbst der seitliche Aufprall eines der Vorderräder des Fahrzeuges gegen die Bordsteinkante kann bereits einen Defekt am Lenkgetriebe auslösen.

Servoölstand kontrollieren

Neben dem Lenkgetriebe können auch weitere Kfz-Komponenten einen Defekt hervorrufen. Mit der Zeit und der Laufleistung zeigen vor allem die Manschetten der Lenkung eine enorme Materialermüdung. Die Aufgabe des Faltenbalges ist es, die Gelenke am Radträger vor Verschmutzungen, Staub und Feuchtigkeit zu schützen. 

Die Kosten

Die Kosten der Reparatur eines defekten Lenkgetriebes richten sich nach dem jeweiligen Fahrzeugmodell und können zwischen 700,00 € und mehr als 2.000,00 € betragen. In der Kfz-Werkstatt werden alle Kfz-Teile des Lenkgetriebes sorgfältig geprüft. Auch die Funktion der Lenkstange und der Querlenker wird kontrolliert. Zur Reparatur eines hydraulischen Lenksystems wird zudem fehlendes Hydrauliköl nachgefüllt.

Das Lenkgetriebe Ihres Fahrzeuges ist defekt und muss ausgetauscht werden? Ein neues kauft man entweder bei einem Ersatzteilhändler vor Ort oder ein gebrauchtes günstig online im Internet bzw. einer Autoverwertung in Ihrer Nähe. 

Top Hersteller

Lenkgetriebe vom Hersteller ERA Benelux werden am häufigsten mit 552 Stück für durchschnittlich je 432,00 € angeboten.

Hersteller
Anzahl
Durschnittspreis
ERA Benelux
552
432,00 €
TRW
463
283,29 €
TRISCAN
385
403,53 €
GENERAL RICAMBI
196
185,66 €
MAPCO
128
328,99 €

Automarken mit den meist verkauften Lenkgetriebe

Von VW wurden die meisten Lenkgetriebe mit insgesamt 9 Stück verkauft. Auf den weiteren Plätzen befinden sich Ford, Opel, Renault und Mitsubishi.

Preise für gebrauchte Lenkgetriebe

Günstige gebrauchte Lenkgetriebe kann man derzeit für 5,00 € kaufen. Im Durchschnitt liegt der Preis bei etwa 145,59 € und die teuersten Lenkgetriebe kosten 1.499,00 €.

Preisverteilung für gebrauchte Lenkgetriebe

Preise für neue Lenkgetriebe

Günstige neue Lenkgetriebe kann man derzeit für 26,10 € kaufen. Im Durchschnitt liegt der Preis bei etwa 423,01 € und die teuersten Lenkgetriebe kosten 4.362,10 €.

Preisverteilung für neue Lenkgetriebe

Zusammenfassung

Anzahl gebrauchter Ersatzteile:
15.377 Stück
Anzahl neuer Ersatzteile:
1.946 Stück
Höchstpreis gebrauchter Ersatzteile:
1.499,00 €
Günstigster Preis gebrauchter Ersatzteile:
5,00 €
Durchschnittspreis gebrauchter Ersatzteile:
145,59 €
Höchstpreis neuer Ersatzteile:
4.362,10 €
Günstigster Preis neuer Ersatzteile:
26,10 €
Durchschnittspreis neuer Ersatzteile:
423,01 €
©2019 : Lenkgetriebe/Servolenkung Auto gebraucht & neu günstig kaufen