• directions_car Wählen Sie hier Ihr Fahrzeug aus.
Zylinderkopfhauben
Neue oder gebrauchte Zylinderkopfhaube fürs Auto günstig online kaufen
Wählen Sie Ihr Fahrzeug aus
Abarth
Alpina
Alpine
ARO
Austin
Auto Union
Autobianchi
Barkas
Bedford
Bentley
Bertone
Borgward
Bugatti
Daewoo
DAF
Daihatsu
Daimler
DS
Ferrari
FSO
GAZ
Genesis
Glas
Hummer
Infiniti
Innocenti
Iveco
Lada
Lamborghini
Landwind
LDV
Maserati
Maybach
McLaran
Morris
Moskvich
NSU
Piaggio
Proton
Rolls-Royce
Ssangyong
Streetscooter
Talbot
Tesla
Trabant
Triumph
Vauxhall
Wartburg
Zastava

Ventildeckel / Zylinderkopfhaube / Stirndeckel für das Auto neu oder gebraucht günstig kaufen

Zylinderkopfdeckel Ventildeckel gebraucht oder neu günstig kaufenDer Ventildeckel ist ein Bauteil von Verbrennungsmotoren, das den Zylinderkopf bei den meisten Motorentypen nach oben hin abschließt. Der Deckel ist hierbei oben auf dem Zylinderkopf montiert und wird deshalb auch häufig als Zylinderkopfdeckel oder Zylinderkopfhaube bezeichnet. Hier deckt der Zylinderkopfdeckel den Ventiltrieb mit der Nockenwelle und den Ventilen ab, und verhindert ein Austreten von Motoröl in die Umwelt. Aufgrund verschiedener Ursachen kann der Ventildeckel des Autos kaputtgehen und undicht werden. Ist der Ventildeckel zum Beispiel gerissen, so muss er umgehend gegen ein neues oder gebrauchtes Ersatzteil getauscht werden, um einen Austritt von Motoröl zu verhindern. Geübte Autoschrauber können den Ventildeckel in diesem Fall häufig selber wechseln. Für die meisten Autos lässt sich ein passender Ventildeckel günstig online kaufen.

Die Funktion des Ventildeckels beim Auto

Als oberer Abschluss des Zylinderkopfes montiert, deckt der Ventildeckel die Ventile und den zugehörigen Ventiltrieb ab. Seine Funktion ist es, beim Betrieb des Motors ein Austreten von Motoröl aus dem Zylinderkopf zu verhindern. Gleichzeitig verhindert der Ventildeckel ein Eindringen von Schmutz und Staub, was ansonsten die Bauteile im Innern des Zylinderkopfes beschädigen könnte, und Ursache für umfangreiche Reparaturen mit hohen Kosten sein könnte.

Bei modernen Autos ist der Ventildeckel häufig mittels mehrerer Schraubverbindungen auf dem Zylinderkopf befestigt, während er in früheren Zeiten oftmals von einem Drahtbügel auf dem Motor gehalten wurde, der ein schnelles Abnehmen des Ventildeckels vom Zylinderkopf erlaubte. Diese Ventildeckel wurden häufig aus Stahlblech gefertigt, während die Zylinderkopfhauben moderner Motoren in der Regel aus Aluminium oder auch aus Kunststoff bestehen. Bevor es üblich wurde, Motoren von oben mit einer Motorabdeckung aus Kunststoff zu versehen, war die Haube des Zylinderkopfes vielfach mit dem Logo der Marke des Autos versehen, oder gab Auskunft über den Hubraum oder die Anzahl der verbauten Ventile.

Bei Autos mit Steuerkette deckt der Ventildeckel abhängig vom Modell bisweilen auch den Kettentrieb an der Oberseite ab, während dieser seitlich vom Stirndeckel des Motors verschlossen wird. In anderen Fällen deckt der Stirndeckel den gesamten Kettentrieb ab, während der Ventildeckel lediglich den Ventiltrieb selber verbirgt. Zeigen sich in diesem Bereich Anzeichen für einen Ölaustritt, so ist zu testen, ob das Motoröl am Stirndeckel oder am Ventildeckel austritt.

Neue und gebrauchte Stirndeckel lassen sich ebenso wie Ventildeckel häufig günstig online kaufen. Bei einigen Fahrzeugmodellen beherbergt der Ventildeckel weitere Bauteile, wobei es sich beispielsweise um den Öleinfülldeckel oder ein Entlüftungsventil handeln kann. Häufiger als der Ventildeckel selber ist die Dichtung des Ventildeckels defekt. Jedoch lassen sich neue Ventildeckeldichtungen ebenfalls günstig online kaufen, und mit etwas Geschick durch einen geübten Autoschrauber selber tauschen, um die Kosten für die Reparatur zu senken. Die Ventildeckel einiger weniger Motoren verfügen über fest mit dem Bauteil verbundene Dichtungen für die Einspritzdüsen. Sind diese defekt, so ist es nicht möglich, die Dichtungen einzeln zu wechseln, so dass in diesem Fall der komplette Ventildeckel zu tauschen ist.

Wenn der Ventildeckel defekt oder undicht ist

Der Ventildeckel des Autos kann aufgrund verschiedener Ursachen verschleißen oder auch plötzlich kaputtgehen, wobei sich ein Defekt am Ventildeckel dann durch verschiedene Symptome äußern kann. Typische Symptome eines Defekts des Ventildeckels sind austretendes Motoröl im Bereich des Zylinderkopfes oder ein deutlich sichtbarer Riss in der Zylinderkopfhaube. Der Ölaustritt kann hierbei nicht nur die Umwelt belasten, sondern auch zu einer eingeschränkten Funktion oder zu einem Schaden des Motors führen. Daher ist der Ventildeckel gegen ein passendes neues oder gebrauchtes Ersatzteil zu wechseln, wenn sich erste Symptome für eine Beschädigung des Bauteils zeigen.

Ein Ölaustritt kann jedoch auch durch eine defekte Dichtung des Ventildeckels verursacht werden, die sich bisweilen einfach selber tauschen lässt. Im Zweifelsfall ist daher zu testen, ob ein gerissener Ventildeckel oder eine undichte Ventildeckeldichtung Ursache für den Defekt ist. Der Ventildeckel des Motors kann sich mit den Jahren aufgrund der Materialalterung abnutzen, oder auch durch mechanische Einwirkung beschädigt werden, etwa durch einen Defekt an der Steuerkette. Auch die thermische Belastung im Bereich des Zylinderkopfes kann zu einem Verschleiß der Zylinderkopfhaube führen.

Mögliche Anzeichen für einen defekten Ventildeckel

  • Ölaustritt im Bereich des Zylinderkopfes
  • Deutlich sichtbarer Riss in der Zylinderkopfhaube
  • Verrosteter Ventildeckel bei Varianten aus Stahlblech
  • Verformung des Bauteils

Ursachen für einen Defekt des Ventildeckels

  • Materialalterung des Ventildeckels bei älteren Autos
  • Verschleiß des Deckels bei hoher Laufleistung
  • Mechanische Beschädigung des Bauteils
  • Hitzeeinwirkung im Bereich des Zylinderkopfes

Den Ventildeckel wechseln beim PKW

Zeigen sich erste Anzeichen für einen defekten Ventildeckel des Motors, so ist der Deckel gegen ein passendes Ersatzteil zu tauschen, das sich jedoch häufig günstig online kaufen lässt. Die Vorgehensweise beim Wechseln des Ventildeckels kann sich abhängig vom Alter und der Bauform des Motors unterscheiden, und variiert zudem teilweise von Hersteller zu Hersteller und abhängig vom jeweiligen Fahrzeugmodell. Versierte Hobbyschrauber können die Zylinderkopfhaube mitunter leicht selber tauschen.

Bei modernen Autos ist es häufig notwendig, zuerst andere Bauteile wie etwa die Motorabdeckung zu demontieren, um freien Zugang zum Ventildeckel zu haben. Um den Ventildeckel wechseln zu können, müssen zuerst die Schrauben des Bauteils entfernt werden, bevor der Deckel abgenommen werden kann. Bei der anschließenden Montage des neuen Ventildeckels sollte auch immer eine neue Ventildeckeldichtung Verwendung finden. Die Kosten für das Wechseln des Ventildeckels in einer Fachwerkstatt können abhängig vom jeweiligen Aufwand und der Dauer der Reparatur variieren.

Kaufempfehlung für neue und gebrauchte Ventildeckel

Bauteile wie Ventildeckel und Stirndeckel des Motors lassen sich häufig günstig online kaufen. Bei AUTOTEILE-MARKT.de findet sich eine umfangreiche Auswahl an verschiedenen neuen und gebrauchten Ventildeckeln für unterschiedlichste Fahrzeuge. Nach Eingabe der Modellbezeichnung und dem Hersteller des jeweiligen Autos werden diese übersichtlich aufgelistet, was einen bequemen Preisvergleich und die schnelle Auswahl eines passenden Ventildeckels ermöglicht.

Beliebte Zylinderkopfhauben

Neue Zylinderkopfhauben

Gebrauchte Zylinderkopfhauben

Top Hersteller

Zylinderkopfhauben vom Hersteller METZGER werden am häufigsten mit 26 Stück für durchschnittlich je 159,82 € angeboten.

Hersteller
Anzahl
Durchschnittspreis
METZGER
26
159,82 €
FEBI BILSTEIN
21
150,10 €
VAICO
12
212,72 €
JP GROUP
10
28,06 €
TRUCKTEC AUTOMOTIVE
5
98,85 €

Häufig gekaufte Ersatzteile vom Hersteller

Ersatzteile von MAXGEAR
1
Ersatzteile von METZGER
1
Ersatzteile von SWAG
1

Automarken mit den meist verkauften Zylinderkopfhauben

Von VW wurden die meisten Zylinderkopfhauben mit insgesamt 21 Stück verkauft. Auf den weiteren Plätzen befinden sich Seat, Audi, Skoda und Opel.

Preise für gebrauchte Zylinderkopfhauben

Günstige gebrauchte Zylinderkopfhauben kann man derzeit für 2,00 € kaufen. Im Durchschnitt liegt der Preis bei etwa 80,73 € und die teuersten Zylinderkopfhauben kosten 599,00 €.

Preisverteilung für gebrauchte Zylinderkopfhauben

Preise für neue Zylinderkopfhauben

Günstige neue Zylinderkopfhauben kann man derzeit für 4,72 € kaufen. Im Durchschnitt liegt der Preis bei etwa 140,34 € und die teuersten Zylinderkopfhauben kosten 404,36 €.

Preisverteilung für neue Zylinderkopfhauben

Zusammenfassung

Anzahl gebrauchter Zylinderkopfhauben: 6.487 Stück
Anzahl neuer Zylinderkopfhauben: 83 Stück
Höchstpreis gebrauchter Zylinderkopfhauben: 599,00 €
Günstigster Preis gebrauchter Zylinderkopfhauben: 2,00 €
Durchschnittspreis gebrauchter Zylinderkopfhauben: 80,73 €
Höchstpreis neuer Zylinderkopfhauben: 404,36 €
Günstigster Preis neuer Zylinderkopfhauben: 4,72 €
Durchschnittspreis neuer Zylinderkopfhauben: 140,34 €
Verwandte Bauteile von Zylinderkopfhaube
Weitere Kategorien in Zylinderkopf & -teile
©2020 : Ventildeckel für das Auto neu oder gebraucht günstig kaufen