Kraftstofffilter günstig gebraucht wie neu kaufen

186 Treffer
OE-Nummer: 0024770801, 04381700235
25,00 €
OE-Nummer: 319701J800
50,00 €
OE-Nummer: 7806684
50,00 €
OE-Nummer: 220900
5,00 €
OE-Nummer: 2656 0017
8,00 €
OE-Nummer: 2656 0017
8,00 €
OE-Nummer: BF1280, FS1280, H17WK06
10,00 €
OE-Nummer: H60WK01
10,00 €
OE-Nummer: FF5052
10,00 €
OE-Nummer: B1402
10,00 €
OE-Nummer: H60WK01
10,00 €
OE-Nummer: H60WK01
10,00 €
OE-Nummer: H60WK01
10,00 €
10,00 €
OE-Nummer: SP597M
10,00 €
10,00 €
OE-Nummer: BF1280, FS1280, H17WK06
10,00 €
OE-Nummer: FF 5156
10,00 €
OE-Nummer: 2H0127401
12,89 €
15,00 €
OE-Nummer: FF 5074
15,00 €
OE-Nummer: E130K
15,00 €
OE-Nummer: 9305108C
15,00 €
OE-Nummer: H70WDK14
15,00 €

Suchergebnisse für: Kraftstofffilter gebraucht wie neu
Sie haben Ihr gesuchtes Ersatzteil nicht gefunden? Jetzt eine Anfrage stellen um weitere Anbieter zu erreichen: Anfrage »

Verstopften Kraftstofffilter austauschen

Der Motor Ihres Fahrzeuges hat Startschwierigkeiten oder geht unvermittelt aus? Dann kann der Kraftstofffilter verstopft sein und sollte schnellstmöglich gegen einen neuen ausgetauscht werden. Die Funktion des Kraftstofffilters ist es, Schmutzpartikel, Verunreinigungen etc. aus dem Kraftstoff herauszufiltern, um den Fahrzeugmotor durch die Zufuhr sauberen Kraftstoffs vor Schäden zu schützen. Daher sollte der Kraftstofffilter in regelmäßigen Intervallen gegen ein neues Ersatzteil ausgewechselt werden. An Ihrem Fahrzeug steht der Wechsel des Kraftstofffilters an? Auf autoteile-markt.de, dem Online-Markt für neue und gebrauchte Ersatzteile, finden Sie auch für Ihr Fahrzeug garantiert den passenden Ersatz. Sogar Originalersatzteile von Erstausrüstern sind erhältlich.

Wechselintervalle einhalten, verstopfte Kraftstofffilter vermeiden

Aus den Kraftstofftanks und Kraftstoffleitungen können sich Partikel lösen, die durch den Tankvorgang erst in den Tankkanister, dann in den Fahrzeugmotor gelangen und diesen mit der Dauer schädigen können. Dieses zu verhindern, ist die Aufgabe des Kraftstofffilters. Aufgrund der begrenzten Aufnahmekapazität des Kraftstofffilters zählt dieser zu den typischen Verschleißteilen. Das heißt: Bevor der verschmutzte Kraftstofffilter verstopft und den Motor schädigen kann, sollte er gegen ein neues Ersatzteil ausgewechselt werden. Die Hinweise zu den Wechselintervallen sind dem Serviceheft des Fahrzeuges zu entnehmen. Allerdings richten sich die Wechselintervalle nach der Laufleistung des Fahrzeuges, der getankten Kraftstoffqualität sowie nach möglichen vorhandenen Undichtigkeiten, die den Kraftstofffilter zusätzlich verschmutzen.

Kraftstofffilterwechsel im Rahmen der Inspektion

Wird das Fahrzeug zur Inspektion in die Kfz-Werkstatt gebracht, wird in der Regel auch der Kraftstofffilter kontrolliert und bei Bedarf gegen ein neues Ersatzteil ausgetauscht. Der Wechsel des alten Kraftstofffilters findet dann automatisch im Rahmen der Inspektion statt.

Kraftstofffilter zwischen Inspektionen kontrollieren

Die regelmäßigen Frühjahrschecks bzw. Herbstchecks des Fahrzeuges sind ebenfalls geeignet, um den Kraftstofffilter zu prüfen. Auch Autofahrer sollten den Kraftstofffilter ihres Fahrzeuges im Blick haben, damit dieser gegen ein neues Ersatzteil ausgetauscht werden kann, bevor sich ein verstopfter Kraftstofffilter durch deutliche Symptome äußert. Zu den Anzeichen eines verstopften Kraftstofffilters gehören beispielsweise ein ruckelndes Fahrzeug und die nachlassende Fahrzeugleistung.

Kraftstofffilter austauschen – für Experten einfach

Bei der Mehrheit der Fahrzeuge ist der Kraftstofffilter relativ leicht zu erreichen. Handelt es sich bei einem Fahrzeug mit Dieselmotor, werden zunächst der entsprechende Sensor sowie die Anschlussschläuche entfernt. Schon kann der alte Kraftstofffilter entnommen und das neue Ersatzteil eingebaut werden. Dann muss dieses noch entlüftet werden. Hierfür wird das Fahrzeug mehrfach gezündet, der Dieselkraftstoff wird so vorgepumpt und die vorhandene Luft wird verdrängt. Notwendig ist diese Maßnahme, um zu vermeiden, dass Luft in den Fahrzeugmotor gelangt. Handelt es sich um ein Fahrzeug mit Benzinmotor, befindet sich der Kraftstofffilter häufig in der am Fahrzeugboden montierten Kraftstoffleitung. Um den alten Kraftstofffilter auszutauschen, wird das Fahrzeug mit der Hebebühne angehoben. Schon ist der Kraftstofffilter leichter erreichbar.

Kraftstofffilter wechseln – die Kosten

Aufgrund der relativ einfachen Zugänglichkeit ist der Austausch des alten Kraftstofffilters gegen ein neues Ersatzteil bei Fahrzeugen mit Benzinmotoren meist in 30 Minuten erledigt. Wer ein Dieselfahrzeug fährt, muss mit einem Zeitaufwand von etwa einer Stunde – und somit mit den entsprechenden Mehrkosten – rechnen. Dafür sind die Ersatzteile für einen Diesel günstiger. Für einen VW Golf IV starten die Kosten eines neuen Kraftstofffilters ab 17,00 €. Bei einem Fahrzeug mit Benzinmotor wie beispielsweise einem BMW E46 starten die Kosten eines neuen Kraftstofffilters in Erstausrüsterqualität bei etwa 35,00 €. Autofahrer dieses Fahrzeugtyps mit einem Baujahr ab 1999 müssen für den Austausch des Kraftstofffilters mit Kosten ab 100,00 € rechnen. Mit nur 30,00 € kommen Volkswagen Golf IV TGI ab dem Baujahr Mai 1999 wesentlich günstiger weg. Mit nur 13,00 € wird es sogar noch günstiger für Opel Astra G 1.8 KAT Fahrzeuge mit einem Baujahr ab 2000. Autofahrer der Mercedes Benz C-Klasse C 200 Kompressor mit einem Baujahr ab 2007 müssen für den Wechsel des Kraftstofffilters mit Kosten ab rund 170,00 € rechnen.

Der Kraftstofffilter Ihres Fahrzeuges ist verstopft und muss ausgetauscht werden? Einen neuen Kraftstofffilter sowie weitere Kfz-Ersatzteile finden Sie auf autoteile-markt.de, dem Online-Markt für neue und gebrauchte Kfz-Ersatzteile. Neue und gebrauchte Kfz-Ersatzteile einfach suchen, finden, kaufen.