Auto Achsmanschetten & Faltenbälge neu & gebraucht günstig kaufen

Ihr Fahrzeug auswählen

Schlüsselnummer

Achsmanschette / Faltenbalg günstig kaufen

TOP gekaufte Achsmanschetten & Faltenbälge

Marke: SKF
MPN: VKJP 01001
Marke: AUTOFREN SEINSA
MPN: D8000E
Marke: SPIDAN
MPN: 26037
Marke: MAXGEAR
MPN: 49-1925

Achsmanschette / Faltenbalg günstig für das Fahrzeug kaufen

Achsmanschette für Antriebswelle vom Auto online kaufen

Die Achsmanschetten schützen die Gelenke der Antriebswellen vor eindringendem Schmutz und eindringender Feuchtigkeit, und verhindern gleichzeitig ein Austreten von Schmierfett. Achsmanschetten werden deshalb auch als Antriebswellenmanschetten bezeichnet, jedoch ist auch die Bezeichnung Staubmanschetten geläufig. Bei den Antriebswellenmanschetten handelt es sich um klassische Verschleißteile, die mit den Jahren kaputtgehen können. Kaputte Antriebswellenmanschetten sind häufig Ursache für einen späteren Defekt der Antriebswellen, deren Reparatur mit höheren Kosten verbunden ist. Deshalb ist das Bauteil zu Wechseln, sobald sich erste Anzeichen für eine verschlissene Antriebswellenmanschette zeigen.

Aufbau und Funktion der Antriebswelle beim Auto

Autos mit modernen Einzelradaufhängungen verfügen über Antriebswellen an der Vorder- oder Hinterachse, die für die Übertragung der Antriebskraft vom Getriebe auf die Räder verantwortlich sind. Da die Räder des Autos beweglich aufgehängt sind und während der Fahrt ein- und ausfedern, und zudem an der Vorderachse auch beim Lenken ihren Winkel verändern, müssen die Antriebswellen an den Enden mit Gelenken versehen sein.

Diese Gelenke müssen für eine reibungslose Funktion stets gut geschmiert sein, außerdem muss ein Eindringen von Fremdkörpern, wie beispielsweise Schmutz oder Staub, aber auch ein Eindringen von Feuchtigkeit wirksam verhindert werden. Diese Aufgabe übernehmen die Achsmanschetten, die in Form von flexiblen Faltenbälgen aus Gummi oder Kunststoffmateriealien für eine Abdichtung der Gelenke der Antriebswellen sorgen, und gleichzeitig Bewegungen der Wellen in alle Richtungen ermöglichen. Die Achsmanschetten sind zudem mit speziellem Fett gefüllt, das für eine stetige Schmierung der Gelenke der Antriebswellen sorgt. Ist die Achsmanschette defekt, so kann dieses Fett sichtbar am Faltenbalg austreten.

Defekte der Achsmanschetten und die Symptome

Die Achsmanschetten des Autos können mit den Jahren und durch hohe Belastungen verschleißen und kaputtgehen, was sich durch verschiedene Symptome bemerkbar machen kann. Oftmals fallen defekte Achsmanschetten bei der Hauptuntersuchung des Autos auf, wo sie als Mangel gewertet werden, so dass ein Wechseln der Manschetten spätestens dann unumgänglich ist. Deutliche Symptome für eine defekte Antriebswellenmanschette sind austretendes Fett, das durch einen Riss, ein Loch oder eine andere undichte Stelle in der Manschette deutlich sichtbar nach außen austritt, oder bereits vorhandene Defekte an den Antriebswellengelenken. Das Fett wird oftmals durch die Rotation der Welle auf die umliegenden Fahrzeugbauteile geschleudert, wo es deutlich zu erkennen ist. Auch an der defekten Antriebswellenmanschette selbst treten in diesem Fall Fettanhaftungen auf.

Achsmanschette am Auto

Im schlechtesten Fall kann das austretende Schmiermittel auch auf die Bremsscheiben gelangen, wodurch es zu einer eingeschränkten Funktion der Bremse kommen kann. Vielen Autofahrern fällt ein Defekt der Achsmanschette leider erst auf, wenn es bereits zu spät ist, und die Gelenke der Antriebswellen bereits Schaden genommen haben, und in ihrer Funktion eingeschränkt sind. Anzeichen für einen solchen Defekt können beispielsweise knackende Geräusche beim Durchfahren von engen Kurven, oder rhythmische Schlag- oder Knackgeräusche während der Fahrt sein.

Ursachen für eine defekte bzw. undichte Achsmanschette

Bei Antriebswellenmanschetten handelt es sich um klassische Verschleißteile des Autos. Sie unterliegen beim Betrieb des Fahrzeugs hohen Belastungen, was mit zunehmendem Fahrzeugalter häufig die Ursache für einen Defekt ist. Das Gummi- oder Kunststoffmaterial der Achsmanschette wird bei jeder Lenkbewegung und bei jedem Ein- oder Ausfedern des Fahrwerks gedehnt oder zusammengestaucht, was zu einem Verschleiß führen kann. Zudem kann das Material der Antriebsmanschetten mit den Jahren porös werden oder verspröden. Auch sind die Antriebswellenmanschetten unter dem Auto Einwirkungen von Straßenschmutz aller Art und Streusalz im Winter recht ungeschützt ausgesetzt, was ebenfalls Ursache für einen fortschreitenden Verschleiß an diesen Bauteilen sein kann. Außerdem treten an den Antriebswellenmanschetten hohe Belastungen in Form von Hitze oder Kälte auf, die ebenfalls zu einer Materialalterung führen können.

Das Wechseln der Achsmanschetten beim PKW

Der Aufwand und die genaue Vorgehensweise beim Wechseln der Achsmanschetten können sich je nach Fahrzeugmodell stark unterscheiden. Außerdem kommt es darauf an, ob es sich um ein Fahrzeug mit Frontantrieb oder Heckantrieb handelt. Oftmals sind für das Wechseln der Achsmanschetten, und das hierzu nötige Zerlegen der Antriebs- oder Fahrwerkskomponenten, spezielle Werkzeuge nötig, weshalb das Austauschen der Antriebswellenmanschetten häufig in einer Werkstatt durchgeführt wird.

Die Vorgehensweise beim Wechseln der Manschetten unterscheidet sich zudem je nachdem, ob die getriebeseitige oder die radseitige Manschette getauscht werden soll. Hierzu können das Demontieren der Antriebswelle vom Getriebe oder das Lösen des Achsschenkels nötig sein. Während es die Achsmanschetten selbst bereits relativ günstig zu kaufen gibt, kann die Reparatur in der Werkstatt durch den mitunter nicht unerheblichen Arbeitsaufwand auch mit höheren Kosten verbunden sein. Da das Wechseln der Achsmanschetten bei Fahrzeugen mit Heckantrieb gegenüber solchen mit Frontantrieb in der Regel unkomplizierter vonstatten geht, können sich die Kosten für die Reparatur zudem je nach Art des Antriebs unterscheiden. Soll eine Achsmanschette gewechselt werden, so bietet es sich an, einen kompletten Manschettensatz oder Faltenbalgsatz zu kaufen, der für die meisten Fahrzeugmodelle problemlos erhältlich ist. Der Satz enthält, neben der Achsmanschette selbst, auch das benötigte Schmierfett und passende Spannbänder zur Befestigung der Manschette.

Kaufempfehlung für günstige Antriebswellenmanschetten

Zeigen sich Anzeichen für einen Defekt im Bereich der Antriebswellenmanschetten, so sind die defekten Bauteile schnellstmöglich zu wechseln, um teure Folgekosten zu vermeiden. Neue Antriebswellenmanschetten für die meisten Fahrzeuge der verschiedensten Hersteller lassen sich oftmals besonders günstig online kaufen. Da die Bauteile neu bereits günstig zu haben sind, lohnt es sich in der Regel nicht, gebrauchte Antriebswellenmanschetten zu kaufen und einzubauen.

Bei AUTOTEILE-MARKT finden sich tausende neue Achsmanschetten für zahlreiche Fahrzeugmodelle, die nach Eingabe der Fahrzeugdaten übersichtlich aufgelistet werden. Dies ermöglicht nicht nur ein schnelles Auffinden der passenden Bauteile für das jeweilige Auto, sondern auch einen bequemen Preisvergleich zwischen den verschiedenen Angeboten. Auch weitere Bauteile des Antriebsstrangs und die passenden Antriebswellen lassen sich hier besonders günstig kaufen.

Autoteile-Markt – neu & gebraucht Ersatzteile günstig kaufen

  • +250 zertifizierte Anbieter mit Bewertungen
  • +10 Millionen Ersatzteile
  • mit Preisvergleich bis -85% vom UVP sparen
  • gebraucht & neu
  • schneller Versand
  • renommierte Hersteller
  • TrustScore 4.9 - Platz 1 auf TrustPilot

FAQ

Eine Sichtprüfung der Manschette selbst ist möglich, erfordert jedoch meist eine Hebebühne oder Grube. Ein Defekt der Gelenkwellenmanschette sorgt dafür, dass Fett austritt. Dieses verteilt sich dann im Bereich von Rad und Felge und ist von außen gut zu sehen. Im späteren Verlauf, wenn das Gelenk trocken läuft, kommt es zu Laufgeräuschen des Gelenks. Spätestens dann sollten Sie die Manschetten untersuchen lassen.

Es gibt keinen. Alle Namen bezeichnen das gleiche Autoteil, nämlich die Manschette, welche die Gelenke der Antriebswelle schützt.

Vorerst wird das Fahrverhalten nicht beeinträchtigt. Es kommt allerdings zum Auslaufen des Fetts und zusätzlich kann Staub und Schmutz in das Gelenk eindringen. Sie riskieren Folgeschäden am Gelenk, wenn Sie weiterfahren. Wir raten daher zur schnellstmöglichen Reparatur der Manschette.

Ja, eine kaputte Manschette darf einseitig getauscht werden. Wenn allerdings die Antriebswellengelenke durch den Trockenlauf beschädigt wurden, sollten diese beidseitig erneuert werden.

Das hängt davon ab, wie schnell Sie den Schaden bemerkt haben. Sofern das Gelenk in Ordnung ist, reicht der Austausch der Manschette. Fährt das Fahrzeug allerdings länger mit kaputter Manschette, läuft Fett aus und Schmutz dringt ein. Dadurch wird das Antriebswellengelenk zerstört und muss ebenfalls ersetzt werden.

Die schnellsten Ergebnisse erhalten Sie mit der Eingabe der Ersatzteilnummer, auch OE-Nummer genannt. Können Sie diese nicht in Erfahrung bringen, nutzen Sie die Möglichkeit der Fahrzeugauswahl per HSN/TSN. Dann werden Ihnen ebenfalls passende Antriebswellenmanschetten angezeigt.

Das Ersatzteil muss genau passen, sonst dichtet es nicht zuverlässig ab. Achten Sie also darauf, dass die Manschette für das Fahrzeug geeignet ist. Außerdem müssen Sie die Einbauposition beachten. Die Manschetten sind oftmals vorn und hinten sowie innen und außen unterschiedlich.

Dies ist lediglich ein Unterschied in der Bezeichnung. Die Manschette enthält immer das benötigte Zubehör wie Fett und Befestigungsmaterial. Manche Hersteller weisen dies als Faltenbalg oder Antriebswellenmanschette aus, andere hingegen als Satz.

Zum Wechsel der Manschette muss die Antriebswelle demontiert werden. Arbeiten am Radantrieb sollten nur von Personen mit Fachkenntnis durchgeführt werden. Nehmen Sie diese Reparatur nur selbst vor, wenn Sie sich technisch mit dem Kfz auskennen.

Author S. Cyran
Autor: S. Cyran

Als gelernter Kfz-Mechaniker und ausgebildeter Automobilkaufmann verfasst S. Cyran nicht nur Fachtexte, sondern ist auch Gründer und der Geschäftsführer der CarMobileSystems GmbH und auch der Kopf zahlreicher Ideen und innovativer Entwicklungen der letzten zwei Jahrzehnte.

Top Hersteller

Achsmanschetten & Faltenbälge vom Hersteller LÖBRO werden am häufigsten mit 1.266 Stück für durchschnittlich je 16,35 € angeboten.

Hersteller
Anzahl
Durchschnittspreis
LÖBRO
1.266
16,35 €
SPIDAN
1.239
19,56 €
HART
992
8,94 €
TRISCAN
620
18,74 €
AUTOFREN SEINSA
486
9,61 €

Häufig gekaufte Achsmanschetten & Faltenbälge Ersatzteile vom Hersteller

SPIDAN
461
SKF
298
FEBI BILSTEIN
295
LÖBRO
187
AUTOFREN SEINSA
141
GSP
110

Automarken mit den meist verkauften Achsmanschetten & Faltenbälge

Von VW wurden die meisten Achsmanschetten & Faltenbälge mit insgesamt 1.072 Stück verkauft. Auf den weiteren Plätzen befinden sich Audi, Seat, Skoda und Opel.

Preise für gebrauchte Achsmanschetten & Faltenbälge

Günstige gebrauchte Achsmanschetten & Faltenbälge kann man derzeit für 2,60 € kaufen. Im Durchschnitt liegt der Preis bei etwa 55,34 € und die teuersten Achsmanschetten & Faltenbälge kosten 390,00 €.

Preisverteilung für gebrauchte Achsmanschetten & Faltenbälge

Preise für neue Achsmanschetten & Faltenbälge

Günstige neue Achsmanschetten & Faltenbälge kann man derzeit für 0,23 € kaufen. Im Durchschnitt liegt der Preis bei etwa 14,11 € und die teuersten Achsmanschetten & Faltenbälge kosten 153,49 €.

Preisverteilung für neue Achsmanschetten & Faltenbälge

Zusammenfassung

Anzahl gebrauchter Achsmanschetten & Faltenbälge: 49 Stück
Anzahl neuer Achsmanschetten & Faltenbälge: 11.348 Stück
Höchstpreis gebrauchter Achsmanschetten & Faltenbälge: 390,00 €
Günstigster Preis gebrauchter Achsmanschetten & Faltenbälge: 2,60 €
Durchschnittspreis gebrauchter Achsmanschetten & Faltenbälge: 55,34 €
Höchstpreis neuer Achsmanschetten & Faltenbälge: 153,49 €
Günstigster Preis neuer Achsmanschetten & Faltenbälge: 0,23 €
Durchschnittspreis neuer Achsmanschetten & Faltenbälge: 14,11 €
©2024 : Achsmanschetten günstig kaufen | AUTOTEILE-MARKT
Sie brauchen Hilfe oder haben eine Frage?

Schauen Sie in unser FAQ

Hilfe / FAQ