Zündkabel neu und gebraucht günstig kaufen

Suchformular
Top Hersteller für Zündkabel

Zündkabel vom Hersteller JANMOR werden am häufigsten mit 748 Stück für durchschnittlich je 19,24 € angeboten.

Hersteller
Anzahl
Durschnittspreis
JANMOR
748
19,24 €
NGK
727
40,70 €
BERU
524
45,82 €
BOSCH
478
32,16 €
BREMI
415
26,53 €
Automarken mit den meist verkauften Zündkabel

Von Opel wurden die meisten Zündkabel mit insgesamt 4 Stück verkauft. Auf den weiteren Plätzen befinden sich Ford, Mazda, FSO und Mercedes-Benz.

Preise für gebrauchte Zündkabel

Günstige gebrauchte Zündkabel kann man derzeit für 5,00 € kaufen. Im Durchschnitt liegt der Preis bei etwa 25,10 € und die teuersten Zündkabel kosten 1.001,00 €.

Preisverteilung für gebrauchte Zündkabel
Preise für neue Zündkabel

Günstige neue Zündkabel kann man derzeit für 1,56 € kaufen. Im Durchschnitt liegt der Preis bei etwa 31,96 € und die teuersten Zündkabel kosten 655,44 €.

Preisverteilung für neue Zündkabel
Zusammenfassung aller Zündkabel
Anzahl gebrauchter Ersatzteile:
1.652 Stück
Anzahl neuer Ersatzteile:
4.445 Stück
Höchstpreis gebrauchter Ersatzteile:
1.001,00 €
Günstigster Preis gebrauchter Ersatzteile:
5,00 €
Durchschnittspreis gebrauchter Ersatzteile:
25,10 €
Höchstpreis neuer Ersatzteile:
655,44 €
Günstigster Preis neuer Ersatzteile:
1,56 €
Durchschnittspreis neuer Ersatzteile:
31,96 €

Zündkabel defekt? Preise vergleichen & günstig eine neues oder einen Satz kaufen

Zündkabel günstig kaufen

Das Fahrzeug zeigt verstärkt Fehlzündungen, der Leerlauf ist unruhig und der Kraftstoffverbrauch ist gestiegen? Dann kann das Zündkabel, häufig auch Zündleitung genannt, defekt sein. Obwohl das Zündkabel eher zu den kleineren Kfz-Komponenten gehört, kann ein Defekt zu erheblichen und teuren Folgekosten führen. Es lohnt sich also, das Zündkabel regelmäßig warten und rechtzeitig gegen ein neues Ersatzteil austauschen zu lassen. Schließlich ist das Zündkabel erheblichen Belastungen ausgesetzt. Das Zündkabel Ihres Fahrzeuges ist verschlissen, geknickt oder defekt und Sie benötigen ein neues Ersatzteil? Auf AUTOTEILE-MARKT, dem Online-Preisvergleich für neue und gebrauchte Ersatzteile, finden Sie auch für Ihr Fahrzeug garantiert den passenden Ersatz. Sogar Originalersatzteile von Erstausrüstern sind erhältlich. Sparen Sie beim Kauf bis zu 85% vom UVP. Wir bieten Ihnen anerkannte Markenhersteller wie Beru, Bosch, Janmor, NGK, Triscan und viele weitere.

Zündkabel – Funktion

Die Aufgabe des Zündkabels ist es, die Spannung, die von der Zündspule produziert wird, zur Zündkerze weiterzuleiten. Die Spannung wird benötigt, um den Zündfunken hervorzurufen, der das Luft-Kraftstoff-Gemisch im Verbrennungsmotor entzündet. Die Zündung muss dabei stets zum richtigen Zeitpunkt stattfinden, damit der Motor rund läuft. Das Zündkabel muss hohen Anforderungen standhalten, um die Funktion aufrechtzuerhalten: Es muss mechanisch und thermisch belastbar sein, es muss durchschlagsicher und zudem beständig gegen Kraftstoff, Öl, Salzwasser und Säure sein. Zündkabel zählen zu den Verschleißteilen eines Fahrzeuges und sollten entsprechend regelmäßig gegen neue Ersatzteile ausgewechselt werden.

Zündkabel defekt – die Ursachen

Die Zündspannung liegt im Hochspannungsbereich. Auf Dauer führt die hohe Hitze zum Verschleiß am innenliegenden Draht. Das wiederum beeinträchtigt die Funktion des Zündkabels: Die Spannung wird nicht mehr vollständig zur Zündkerze weitergeleitet. Die steten Vibrationen sowie die abgegebene Wärme des Fahrzeugmotors fördern den Verschleiß ebenfalls.

Zündkabel defekt – weitere Ursachen

Marderbisse beschädigen das Zündkabel erheblich. Auch die kontinuierlich vom Fahrzeugmotor abgegebene Wärme schädigt auf Dauer die Kabelisolierung. Ein lockerer oder gerissener Zündkerzenkontakt zählt wie ein defekter bzw. gerissener Stecker zu den weiteren Ursachen eines Zündkabels, das nicht mehr voll funktionstüchtig ist. Dringt Feuchtigkeit, Schmutz wie Öle oder Fette durch poröse Stellen in das Zündkabel, führt dieses zu oxidierten Kontakten oder zu korrodierten Kontakten zwischen Zündkabel, Zündspule und Zündkerze.

Defektes Zündkabel austauschen lassen

Zündkabel im Motorraum

Zeigen sich Anzeichen für einen Defekt am Zündkabel, sollte dieses unverzüglich gegen ein neues Ersatzteil ausgewechselt werden. Eine beschädigte Isolierung des Zündkabels durch einwirkende Chemikalien, Öl oder Verschmutzungen kann den elektrischen Widerstand innerhalb des Zündkabels erhöhen. Dieses hat jedoch eine veränderte Stärke des Zündfunkens zur Folge. Durch eine defekte Isolierung kann Zündspannung auf die Fahrzeugkarosserie gelangen. Anzeichen hierfür wären zeitweilige Zündaussetzer sowie ein unruhiger Motorlauf. Sogar die Zündspulen können ausfallen. Erfolgt die Zündung nicht mehr zuverlässig, kann unverbrannter Kraftstoff in den Katalysator gelangen und diesen bei der Nachverbrennung massiv schädigen.

Zündkabel defekt – die Anzeichen

Defekte Zündkabel können sich durch unterschiedliche Anzeichen bemerkbar machen. Zu den häufigsten auftretenden Symptomen zählen ein unrunder Motorlauf, eine Steigerung des Kraftstoffverbrauches, vermehrte Fehlzündungen, Funkstörungen sowie erhöhte Schadstoffemissionen und somit fehlerhafte Abgaswerte. Im Cockpit des Fahrzeuges kann außerdem die Kontrollleuchte für den Motor vor einem vorhandenen Defekt warnen. Der Fehlerspeicher wird bei einem defekten Zündkabel den entsprechenden Fehlercode verzeichnen.

Zündkabel prüfen lassen

In der Kfz-Werkstatt werden alle Zündkabel und Stecker sorgsam kontrolliert. Um einen inneren Schaden eines Zündkabels entdecken zu können, werden alle Zündleitungen mit einem Multimeter geprüft und die Widerstände gemessen. Ist ein Zündkabel defekt oder verschlissen, werden meist alle Zündkabel zeitgleich gegen neue Ersatzteile ausgewechselt. Wichtig ist es, dass die defekten Zündkabel gegen die richtigen erneuert werden, da falsche die Motorsteuerung massiv stören können. Alle Bauteile der Zündanlage müssen schließlich präzise aufeinander abgestimmt sein. Nur das gewährleistet die reibungslose und zuverlässige Funktion der Zündanlage. Um diese wieder herzustellen, sollten defekte Zündkabel fachmännisch in einer Kfz-Werkstatt gegen neue Ersatzteile ausgewechselt werden.

Defektes Zündkabel wechseln lassen – die Kosten

Die Kosten für den Zündkabelwechsel richten sich nach dem Fahrzeugmodell. In der Regel benötigt ein erfahrener Kfz-Mechaniker zwischen 15 Minuten und einer halben Stunde für den Wechsel des defekten Zündkabels. Ist dieses schwer zugänglich, sollte der Austausch dennoch innerhalb von einer Stunde erledigt sein. Zu den Werkstattkosten kommen die Kosten für das neue Ersatzteil bzw. für alle neuen Zündkabel hinzu. Es lohnt sich, Originalersatzteile in Erstausrüsterqualität zu wählen. Schließlich gehören die Zündkabel zu den Kfz-Bauteilen, die enorm belastet werden.

Die Zündkabel Ihres Fahrzeuges sind defekt und müssen ausgetauscht werden? Neue finden Sie auf AUTOTEILE-MARKT – und das sogar besonders günstig. Der Online-Preisvergleich für neue und gebrauchte Kfz-Ersatzteile führt ein großes Sortiment an hochwertigen und günstigen Produkten. Sogar Originalersatzteile von Erstausrüstern sind erhältlich. Neue und gebrauchte günstige Kfz-Ersatzteile einfach online suchen, Preise Vergleichen und beim Kauf bis zu 85% vom UVP sparen.

 

©2019 : Zündkabel günstig kaufen | AUTOTEILE-MARKT