• directions_car
Abgaskrümmer

Neu oder gebraucht günstig online kaufen

Abgaskrümmer/Auspuffkrümmer für´s Auto gebraucht & neu online günstig kaufen & sparen

Abgaskrümmer günstig kaufen

Der Abgaskrümmer ist ein Teil der Abgasanlage von Autos mit Verbrennungsmotor. Das Bauteil ist direkt am Motor des Fahrzeugs montiert und stellt das erste Bauelement der Abgasanlage dar. Es sorgt für das Abführen und das Zusammenführen der Abgase aus den einzelnen Zylindern. Vor allem durch die hierbei auftretenden hohen Temperaturen ist das Bauteil, das auch als Auspuffkrümmer bezeichnet wird, extrem hohen Belastungen ausgesetzt und kann mit der Zeit kaputtgehen. Ist der Abgaskrümmer defekt, so macht sich dies üblicherweise durch eine nicht zu überhörende Geräuschentwicklung bemerkbar.

Aufbau und Funktion des Krümmers

Der Auspuffkrümmer moderner Autos stellt die Verbindung zwischen dem Motorblock und der übrigen Abgasanlage des Fahrzeugs her. Bei Motoren mit Turboaufladung leitet er die Abgase an den Turbolader weiter. Bei vielen Fahrzeugmodellen schließt sich direkt hinter dem Krümmer der Katalysator an. Beim Abgaskrümmer handelt es sich je nach Fahrzeug und Motorentyp um ein geschweißtes oder gegossenes Bauteil aus Stahl oder Edelstahl.

Hierbei weist das Bauteil in der Regel mehrere optisch sichtbare Röhren auf, es kann jedoch auch als gegossener Block gefertigt sein. Das Bauteil ist auf der einen Seite am Motor angeflanscht und führt die ausströmenden Abgase der einzelnen Zylinder in einen gemeinsamen Abgasstrang zusammen. Große Motoren, wie beispielsweise Achtzylindermotoren in V-Form können auch über mehrere solcher Krümmer verfügen.

Krümmer stellt durchdachte Konstruktion dar

Auch wenn es sich beim Krümmer um ein augenscheinlich recht einfaches Bauteil handelt, so erfordert es im Automobilbau stets eine durchdachte Konstruktion. Mit der Form und Ausführung des Krümmers können mitunter Verhalten und Charakteristik des jeweiligen Verbrennungsmotors beeinflusst werden.

Je nach Typ und Aufbau des Motors können an das Bauteil zudem weitere Anforderungen gestellt werden. So ist es bei modernen Katalysatormotoren oftmals erforderlich, dass der Krümmer für die Abgase eine geringe Wärmekapazität aufweist, selbst also nur wenig Wärme aufnimmt, damit der nachfolgende Katalysator schnell auf Betriebstemperatur gebracht werden kann.

Auch beim Tuning von Fahrzeugen wird gerne auf spezielle Krümmer, sogenannte Fächerkrümmer, zurückgegriffen, die gegenüber den Serienkrümmern über einen strömungsgünstigeren Aufbau verfügen, jedoch auch nicht so günstig in der Anschaffung sind.

Wissenswertes über den Abgaskrümmer

Krümmer für das Abführen von Abgasen werden beim Bau von Autos mit Verbrennungsmotoren bereits seit langer Zeit eingesetzt. Die Bezeichnung Krümmer leitete sich hierbei schon früh aus der in der Regel gekrümmten Form der Bauteile ab, die nötig war, um die Abgase vom Motor wegzuleiten. Neben dem reinen Abführen von Abgasen kamen dem Bauteil mit der Weiterentwicklung der Verbrennungsmotoren auch neue Aufgaben zu.

So entdeckten die Konstrukteure schnell, dass sich Leistung und Drehmomentverhalten der Motoren auch über die konstruktive Gestaltung des Auspuffkrümmers beeinflussen lassen. Zudem konnten die Krümmer schon bald so konstruiert werden, dass durch den Abgasstrom ein Unterdruck erzeugt wird, der das Ausströmen der Verbrennungsrückstände aus den Zylindern in der Folge unterstützt.

Auch ein Rückströmen von Abgasen, oder eine negative Beeinflussung der Zylinder untereinander, kann durch eine ausgeklügelte Konstruktion des Krümmers verhindert werden. Noch heute kommen solche Krümmer zum Abführen von Abgasen bei Dieselmotoren und Benzinmotoren moderner Fahrzeuge zum Einsatz.

Defekte am Krümmer

Der abgasseitige Krümmer des Verbrennungsmotors ist extremen Belastungen ausgesetzt und kann mit der Zeit kaputtgehen. Vor allem durch die hohe Temperaturbelastung kann es zu einem Verschleiß kommen, so dass das Material des Krümmers reißt oder bricht. Ist der Abgaskrümmer gerissen, so macht sich dies zumeist durch laute Geräusche aus dem Bereich des Motorraums deutlich bemerkbar.

Das erste Bauteil der Abgasanlage ist beim Betrieb des Verbrennungsmotors stets enormen Belastungen ausgesetzt. Nach dem Starten des Motors wird der Krümmer durch die heißen Abgase aus dem Motor mitunter sehr schnell vom kalten Zustand auf eine Temperatur von mehreren hundert Grad gebracht.

Die Belastungen für das Material sind hierbei nicht zuletzt durch die schnelle Ausdehnung enorm. Zudem ist der Krümmer am Motor auch starken Belastungen durch Vibrationen ausgesetzt, was im Zusammenspiel zu Rissen im Material oder zu einem Bruch des Krümmers führen kann.

Wie macht sich der Defekt bemerkbar?

Ist der Krümmer gerissen oder gebrochen, so treten an dieser Stelle Abgase in den Motorraum aus. Zudem tritt durch die Undichtigkeit eine ungewohnte Geräuschentwicklung auf, der Motor wirkt merklich lauter. Auch ein ungewöhnliches Rasseln des Motors ist möglich. In den Motorraum austretende Abgase können unter ungünstigen Umständen durch die Lüftung in den Innenraum eintreten. Das Auto riecht dann mitunter deutlich nach Abgasen.

Vor allem bei Turbomotoren kann sich der Defekt auch durch einen Leistungsverlust bemerkbar machen. Moderne Autos weisen bisweilen auch durch das Aufleuchten der Motorkontrollleuchte auf einen Fehler im Abgassystem hin. Nicht immer muss beim Auftreten der beschriebenen Symptome jedoch der Krümmer selbst defekt sein. Denkbar ist auch eine defekte Krümmerdichtung. Dieses Bauteil dichtet den Krümmer am Übergang zum Motor ab und kann ebenfalls durch die hohen Belastungen in diesem Bereich kaputtgehen.

Den Auspuffkrümmer wechseln

Ist der Krümmer undicht, gebrochen oder gerissen, so sollte er gegen ein passendes Ersatzteil ausgetauscht werden, das sich für die meisten Fahrzeuge in der Regel problemlos neu oder gebraucht kaufen lässt. Als erstes muss hierzu der defekte Krümmer demontiert werden, wobei sich die Vorgehensweise bei der Demontage des Altteils und der Montage des neuen Krümmers je nach Fahrzeugmodell unterschieden können. Zuvor kann es nötig sein, weitere Komponenten des Motors oder der Abgasanalage zu demontieren, um freien Zugang zum Krümmer zu erhalten. Mitunter muss auch zuerst ein Hitzeschutzblech abgebaut werden, das den Krümmer zusammen mit dem Katalysator abdeckt.

Der Krümmer selbst ist am Motorblock üblicherweise mittels einer Schraubverbindung befestigt. Die Befestigungsmuttern des Krümmers lassen sich vor allem bei älteren Autos oftmals nur schwer lösen. In diesem Zusammenhang besteht die Gefahr, die Stehbolzen abzureißen, weshalb mit äußerster Vorsicht vorzugehen ist.

Auch die Verbindung an der anderen Seite des Krümmers, der entweder in den Katalysator oder beispielsweise in ein sogenanntes Hosenrohr münden kann, muss zur Demontage des Bauteils gelöst werden. Hiernach kann der Krümmer in der Regel entnommen und gegen ein intaktes Ersatzteil ausgetauscht werden. Der Zusammenbau kann anschließend in umgekehrter Reihenfolge stattfinden. Bei der Montage des Ersatzteils sollten stets auch neue Krümmerdichtungen zum Einsatz kommen.

Unter Umständen ist es möglich, einen gerissenen Krümmer der Abgasanlage nochmals zu reparieren. Hierzu kann ein geübter Mechaniker oder auch ein guter Schweißer den Abgaskrümmer schweißen. Diese Reparatur lohnt sich jedoch bei vielen Fahrzeugmodellen nicht, da sich gute Krümmer neu oder gebraucht mitunter recht günstig erwerben lassen. Zudem ist das Schweißen des Krümmers für Ungeübte nicht ganz einfach, außerdem kann ein auf diese Weise reparierter Krümmer auch bald wieder kaputtgehen.

Einen neuen oder gebrauchten Abgaskrümmer kaufen

Ist der abgasseitige Krümmer des Motors defekt, so lässt sich ein passendes Ersatzteil für die meisten Fahrzeugmodelle günstig online kaufen. Hier stehen Krümmer für die gängigen Autos der meisten Hersteller als Neuteile oder als gute Gebrauchtteile zur Verfügung, die im Zuge der Autoverwertung gewonnen werden. Auf diese Weise lässt sich beim Tausch des Krümmers mitunter viel Geld sparen, weshalb sich der Preisvergleich schnell bezahlt machen kann. Eine schnelle Lieferung der neuen oder gebrauchten Krümmer ist in der Regel problemlos möglich.

Beliebte Abgaskrümmer

Neue Abgaskrümmer

Gebrauchte Abgaskrümmer

Top Hersteller

Abgaskrümmer vom Hersteller LRT werden am häufigsten mit 64 Stück für durchschnittlich je 215,49 € angeboten.

Hersteller
Anzahl
Durschnittspreis
LRT
64
215,49 €
DT Spare Parts
9
179,45 €
FEBI BILSTEIN
9
633,68 €
JP GROUP
7
741,08 €
ERNST
3
128,28 €

Automarken mit den meist verkauften Abgaskrümmer

Von Opel wurden die meisten Abgaskrümmer mit insgesamt 5 Stück verkauft. Auf den weiteren Plätzen befinden sich Renault, VW, Citroen und Mazda.

Preise für gebrauchte Abgaskrümmer

Günstige gebrauchte Abgaskrümmer kann man derzeit für 2,00 € kaufen. Im Durchschnitt liegt der Preis bei etwa 125,93 € und die teuersten Abgaskrümmer kosten 1.199,96 €.

Preisverteilung für gebrauchte Abgaskrümmer

Preise für neue Abgaskrümmer

Günstige neue Abgaskrümmer kann man derzeit für 35,70 € kaufen. Im Durchschnitt liegt der Preis bei etwa 275,37 € und die teuersten Abgaskrümmer kosten 2.887,31 €.

Preisverteilung für neue Abgaskrümmer

Zusammenfassung

Anzahl gebrauchter Ersatzteile: 13.576 Stück
Anzahl neuer Ersatzteile: 105 Stück
Höchstpreis gebrauchter Ersatzteile: 1.199,96 €
Günstigster Preis gebrauchter Ersatzteile: 2,00 €
Durchschnittspreis gebrauchter Ersatzteile: 125,93 €
Höchstpreis neuer Ersatzteile: 2.887,31 €
Günstigster Preis neuer Ersatzteile: 35,70 €
Durchschnittspreis neuer Ersatzteile: 275,37 €
Verwandte Bauteile von Abgaskrümmer
©2019 : Abgaskrümmer/Auspuffkrümmer für´s Auto günstig kaufen