TrustScore 9,8 | 974 Bewertungen
AGR-Kühler
Neu oder gebraucht günstig online kaufen
Suchformular
Wählen Sie Ihr Fahrzeug aus
Alpina
ARO
Austin
Auto Union
Autobianchi
Barkas
Bedford
Bentley
Bertone
Borgward
Bugatti
Daewoo
DAF
Daihatsu
Ferrari
FSO
Glas
Hummer
Infiniti
Innocenti
Lada
Lamborghini
LDV
Maserati
Maybach
Moskvich
NSU
Proton
Rolls-Royce
Subaru
Tesla
Trabant
Triumph
Vauxhall
Wartburg
Zastava

AGR-Kühler/Abgaskühler fürs Auto neu & gebraucht günstig kaufen

AGR-Kühler Abgasrückführung günstig kaufen

Der AGR-Kühler ist ein Bauteil der Abgasrückführung, wie sie bei modernen Autos mit Verbrennungsmotor zum Reduzieren des Schadstoffausstoßes eingesetzt wird. Das Bauteil dient dem Kühlen des Teils der Abgase, die dem Motor im Zuge der Abgasrückführung wieder zugeführt werden.

Durch das Herunterkühlen der rückgeführten Abgase lassen sich die vom Fahrzeug ausgestoßenen Stickoxide in erheblichem Maße reduzieren. Obwohl der AGR-Kühler nicht zu den klassischen Verschleißteilen des Autos gehört, kann mitunter ein Defekt an diesem Bauteil vorliegen, so dass ein Austausch des Kühlers unumgänglich ist.

Aufbau und Funktion des AGR-Kühlers

Ein Abgasrückführungskühler ist zwischen dem Abgaskrümmer und dem Ansaugtrakt des Fahrzeugs angeordnet. Auf diese Weise lassen sich bessere Abgaswerte erreichen und Temperaturspitzen bei der Verbrennung senken.

Das ebenfalls zum Abgasrückführungssystem zugehörige AGR-Ventil bestimmt die Menge Abgas, die dem Motor wieder zugeführt wird. Eine Verbesserung der Abgaswerte von Verbrennungsmotoren tritt ein, wenn das Abgas vor der Rückführung in den Ansaugtrakt bei Bedarf abgekühlt wird.

Diese Aufgabe übernimmt der Abgaskühler. Die Abgase durchströmen hierzu den Kühler, der je nach Typ im Innern eine einfache Kammer oder ein ausgeklügeltes System von Kühlrippen besitzt. Durch einen äußeren Wassermantel wird das Bauteil hierbei gekühlt, wozu es in den Kühlkreislauf des Autos eingebunden ist. Hierdurch ist gewährleistet, dass die überschüssige Wärme schnell abgeführt werden kann.

Abgaskühler mit Bypass

Der genaue Aufbau und das Aussehen des Kühlers der Abgasrückführung können sich je nach Fahrzeughersteller und Modell unterscheiden. Einige Kühler verfügen über einen eingebauten Bypass, der es ermöglicht, dass die Abgase den Kühler ungekühlt passieren können.

Hierzu wird eine Klappe im Innern des Kühlers geschlossen, die ein Durchströmen der Kühlelemente verhindert und die Abgase ungekühlt austreten lässt. Dies kann beispielsweise beim Starten des Motors oder in der Warmlaufphase nötig sein, um die Maschine und den Katalysator schnell auf Betriebstemperatur zu bekommen.

Auch zur Regeneration des Dieselpartikelfilters kann es nötig sein, einen solchen Bypass zu schließen. Manche Kühler verfügen über zwei solcher Klappen, wobei mit der zweiten ein Zusatzkühler im Innern für eine maximale Kühlleistung bei Bedarf freigegeben werden kann.

Der Abgaskühlerdefekt

Der Kühler für die Abgase kann mit den Jahren verschleißen und kaputtgehen. So kann sich das Bauteil beispielsweise mit Abgasrückständen wie Ölpartikeln zusetzen und verstopfen. Nicht immer ist dann noch ein Reinigen des Kühlers möglich, weswegen das verstopfte Bauteil bisweilen gegen ein passendes Ersatzteil zu wechseln ist.

Zudem können Undichtigkeiten sowohl im Bereich der Abgasführung als auch im Bereich des Kühlmittelmantels auftreten. Das Material des Abgaskühlers kann beispielsweise durch aggressive Verbrennungsrückstände geschädigt werden. Bei Undichtigkeiten in diesem Bereich kann es auf diese Weise zum Austreten von Abgasen am Abgaskühler kommen.

Das Gehäuse des Abgaskühlers kann außerdem reißen, wodurch Kühlmittel austreten kann und verloren geht. Kühler im Bereich der Abgasrückführung werden im Automobilbau noch nicht allzu lange eingesetzt, vor allem die frühen Ausführungen können in Einzelfällen unter Mängeln leiden, die zu einem vorzeitigen Defekt führen können.

Kühlmittelverlust im Innern

Der AGR-Kühler kann im Innern kaputtgehen, wodurch ein Kühlmittelverlust nicht unmittelbar auffällt. Vielmehr wird das durch die undichte Stelle austretende Kühlmittel dem Verbrennungsprozess im Motor zugeführt, wo es verdampft. Ist die Undichtigkeit nicht erheblich, so kann es sein, dass der Defekt längere Zeit unbemerkt bleibt.

Bisweilen fällt ein solcher Schaden am Kühler des Abgasrückführungssystems dann nur durch den sinkenden Kühlmittelstand auf. Wenn es bei modernen Fahrzeugen mit Abgasrückführung zu einem unerklärlichen Kühlmittelverlust kommt, so sollte stets auch ein Defekt im Innern des Abgaskühlers als Ursache in Betracht gezogen werden.

In diesem Fall ist folglich stets auch der Abgaskühler zu prüfen. Nur dann, wenn die Undichtigkeit im Kühler größeren Umfangs ist, tritt das verlorene Kühlmittel als deutlich weiße Abgasfahne aus dem Auspuff des jeweiligen Fahrzeugs aus.

Wie sich der Defekt äußern kann

Ein undichter Abgasrückführungskühler kann sich auf verschiedene Art und Weise bemerkbar machen. Es kann zu einem Abgasverlust im Bereich des Kühlers kommen, wenn an dieser Stelle eine Undichtigkeit besteht. Auch kann bei einem defekten Abgaskühler Kühlmittel entweder nach außen hin oder auch im Innern des Bauteils austreten.

Gelangt das Kühlmittel in den Ansaugtrakt, so kann es zu Motorproblemen führen oder sich mitunter durch eine weiße Abgasfahne hinter dem Auto bemerkbar machen. Auf einen verstopften Abgaskühler können hingegen beispielsweise schlechte Abgaswerte oder ein Aufleuchten der Motorkontrollleuchte hinweisen.

Den defekten AGR-Kühler tauschen

Ist der Abgaskühler defekt oder undicht, so sollte er gegen ein passendes Ersatzteil, das sich neu oder gebraucht erwerben lässt, ausgetauscht werden. Um freien Zugang zum Abgaskühler zu erhalten, müssen je nach Hersteller und Fahrzeugmodell zuvor in der Regel weitere Bauteile des Autos demontiert werden. Hierbei kann es sich beispielsweise um die Motorabdeckung oder auch um den Unterfahrschutz handeln. Bei einigen Modellen ist auch der Luftfilterkasten auszubauen, um Zugang zum Kühler zu haben.

Demontage des Abgaskühlers und Montage des Ersatzteils

Der Abgaskühler selbst ist häufig nahe dem Motorblock angeordnet. Bisweilen ist es zudem nötig, Kabel abzuziehen oder beispielsweise das Ladeluftrohr des jeweiligen Fahrzeugs zu demontieren. Am Kühler können je nach Bauart Unterdruckschläuche oder Kabelverbindungen vorhanden sein, die ebenfalls vor dem Wechseln des Bauteils demontiert werden müssen.

Die Anschlussschläuche für das Kühlmittel müssen je nach Modell ebenfalls abgebaut werden, zuvor ist in der Regel ein Ablassen von Kühlmittel nötig. Die Verbindungen der Abgaszuführung zum Abgaskühler und die Verbindung für die Abgasrückführung zum Motor müssen ebenfalls demontiert werden, wenn das Bauteil nicht direkt an diese Anschlüsse angeflanscht ist.

Der Abgaskühler ist in der Regel mit mehreren Schrauben befestigt und kann nach dem Lösen sämtlicher Verbindungen entnommen werden. Die Montage des Ersatzteils erfolgt hiernach in umgekehrter Reihenfolge. Hierbei sollten auch die Dichtungen erneuert werden.

Neuen AGR-Kühler online kaufen

Ist der AGR-Kühler undicht oder verstopft, so sollte er gegen passendes Ersatzteil ausgetauscht werden, das sich online neu oder gebraucht erwerben lässt. Besonders günstig sind hierbei mitunter gebrauchte und geprüfte Autoteile, die aus zertifizierter Autoverwertung stammen und für viele Fahrzeugtypen der bekannten Hersteller verfügbar sind.

Ein Preisvergleich ist online jederzeit problemlos möglich. Nach dem Auswählen des gewünschten Bauteils kann dieses in der Regel kurzfristig per Paketdienst zugestellt werden, wobei der Versand bei einigen Anbietern sogar kostenlos ist.

Top Hersteller

AGR-Kühler vom Hersteller NRF werden am häufigsten mit 33 Stück für durchschnittlich je 315,47 € angeboten.

Hersteller
Anzahl
Durschnittspreis
NRF
33
315,47 €
METZGER
25
289,83 €
ESEN SKV
21
132,28 €
PIERBURG
16
336,76 €
VALEO
14
131,15 €

Automarken mit den meist verkauften AGR-Kühler

Von VW wurden die meisten AGR-Kühler mit insgesamt 5 Stück verkauft. Auf den weiteren Plätzen befinden sich Hyundai, Kia, Mercedes-Benz und Nissan.

Preise für gebrauchte AGR-Kühler

Günstige gebrauchte AGR-Kühler kann man derzeit für 2,00 € kaufen. Im Durchschnitt liegt der Preis bei etwa 35,71 € und die teuersten AGR-Kühler kosten 450,00 €.

Preisverteilung für gebrauchte AGR-Kühler

Preise für neue AGR-Kühler

Günstige neue AGR-Kühler kann man derzeit für 14,50 € kaufen. Im Durchschnitt liegt der Preis bei etwa 253,75 € und die teuersten AGR-Kühler kosten 1.891,75 €.

Preisverteilung für neue AGR-Kühler

Zusammenfassung

Anzahl gebrauchter Ersatzteile:
2.324 Stück
Anzahl neuer Ersatzteile:
192 Stück
Höchstpreis gebrauchter Ersatzteile:
450,00 €
Günstigster Preis gebrauchter Ersatzteile:
2,00 €
Durchschnittspreis gebrauchter Ersatzteile:
35,71 €
Höchstpreis neuer Ersatzteile:
1.891,75 €
Günstigster Preis neuer Ersatzteile:
14,50 €
Durchschnittspreis neuer Ersatzteile:
253,75 €
©2019 : AGR-Kühler/Abgaskühler für´s Auto gebraucht & neu günstig kaufen