• directions_car Wählen Sie hier Ihr Fahrzeug aus.
Kupplungssatz
Neue oder gebrauchte Kupplungssatz fürs Auto günstig online kaufen
Wählen Sie Ihr Fahrzeug aus
Abarth
Alpina
Alpine
ARO
Auto Union
Autobianchi
Barkas
Bedford
Bentley
Bertone
Borgward
Bugatti
DAF
Daimler
Ferrari
FSO
GAZ
Genesis
Glas
Hummer
Infiniti
Innocenti
Lamborghini
Landwind
Lexus
Maserati
Maybach
McLaran
Morris
Moskvich
NSU
Rolls-Royce
Streetscooter
Talbot
Tesla
Trabant
Triumph
Vauxhall
Wartburg
Zastava

Kupplung/Kupplungssatz für´s Auto neu online günstig kaufen

Kupplungssatz günstig kaufen

Die Kupplung Ihres Fahrzeuges greift nicht mehr richtig, die Kraft des Motors wird ebenfalls nicht mehr wirklich ans Getriebe übertragen, auch beim Einkuppeln ist kein wirklicher Kraftschluss zu spüren? Dann überprüfen Sie, ob die Kupplung Ihres Fahrzeuges defekt ist und ob Sie einen neuen Kupplungssatz kaufen müssen. Die Kupplung gehört zu den typischen Verschleißteilen eines Fahrzeuges. Mit der Zeit und Laufleistung leidet die Kupplung. Auch das eigene Fahrverhalten kann die Kupplung stark belasten – vor allem, wenn der Fuß während der Fahrt stets leicht auf der Kupplung gehalten wird. Zögern Sie den Austausch der defekten bzw. verschlissenen Kupplung nicht hinaus!

Die Kupplung im PKW ermöglicht das Anfahren und das Wechseln der Gänge beim manuellen Schaltgetriebe. Sie ist zwischen Motor und Getriebe installiert und stellt eine lösbare Verbindung zwischen den beiden Komponenten dar.

Aufgaben der Kupplung

Beim Treten des Kupplungspedals wird die Verbindung zwischen Motor und Getriebe getrennt, es wird ausgekuppelt. Wird das Kupplungspedal wieder losgelassen, so wird der Kraftschluss zwischen Motor und Getriebe wieder hergestellt, es wird folglich eingekuppelt.

Auf diese Weise ist es zum Beispiel möglich, das Fahrzeug bei laufendem Motor anzuhalten. Auch beim Schalten muss der Kraftschluss zwischen dem Motor und dem Getriebe des Fahrzeugs unterbrochen werden, um den Schaltvorgang zu ermöglichen. Z

udem kann die Kupplung die unterschiedlichen Drehzahlen von Motor und Getriebe während des Schaltvorgangs effektiv ausgleichen. Das Anfahren mit dem Fahrzeug und langsames Rangieren werden durch das sogenannte Schleifenlassen der Fahrzeugkupplung erst ermöglicht.

Die Funktionsweise

Die Fahrzeugkupplung besteht beim klassischen Schaltgetriebe aus mehreren Bauteilen, die über ein Fußkupplungspedal betätigt werden.

Das Herzstück des Kupplungsmechanismus bildet die sogenannte Kupplungsscheibe, die im PKW üblicherweise mit ringförmigen Reibbelägen ausgestattet ist. Die Kupplungsscheibe wird im Fahrzustand über die sogenannte Druckplatte gegen die Schwungscheibe des Motors gepresst – der Kupplungsmechanismus ist geschlossen und der Kraftschluss hergestellt.

Wird nun das Kupplungspedal getreten, so wird die Druckplatte entlastet und die Kupplungsscheibe nicht mehr gegen die Schwungscheibe gepresst – der Kraftschluss wird folglich aufgehoben, die Verbindung zwischen Motor und Getriebe ist unterbrochen.

Der Kupplungsdefekt

Ein Kupplungsdefekt kann sich bisweilen durch nicht vollständiges Auskuppeln beziehungsweise Trennen bemerkbar machen, so dass das Schaltgetriebe unangenehme Geräusche beim Gangwechsel von sich gibt. Auch dann, wenn sich das Kupplungspedal ungewöhnlich verhält oder sich beim Bedienen anders anfühlt als sonst, kann ein defekt der Kupplung vorliegen.

Möglich sind zudem weitere Symptome, die auf ein defektes Bauteil hinweisen können, wie etwa starke Vibrationen, ein deutliches Ruckeln beim Bedienen der Fahrzeugkupplung oder deutlich wahrnehmbare Geräusche wie Quietschen oder Schleifgeräusche.

Die Kupplung rutscht

Wenn die Fahrzeugkupplung rutscht, so macht sich dies anfangs häufig dadurch bemerkbar, dass die Motorleitung verzögert an das Getriebe weitergegeben wird, was für den Fahrer deutlich spürbar ist, wenn er nach dem Einkuppeln das Gaspedal tritt. Erst bei starkem Kupplungsverschleiß kann das Durchrutschen auch ständig vorherrschen oder sich der Wagen kaum mehr in Bewegung setzen lassen.

Kupplungsmechanismus ist typisches VerschleißteilVerschlissene Mitnehmerscheibe Kupplung

Die meisten Autos verfügen heutzutage über einen Kupplungsmechanismus, der sich selbst nachstellt, ohne dass hierzu ein manueller Eingriff von außen nötig ist. Der Kupplungsverschleiß lässt sich deshalb vom Fahrzeugführer lange Zeit nicht unmittelbar wahrnehmen.

Erst dann, wenn die Kupplungsbauteile bereits verschlissen sind, kündigt sich der baldige Austausch durch Fehlfunktionen oder das Rutschen der Fahrzeugkupplung an. Dies ist jedoch nicht ungewöhnlich, da der Kupplungsmechanismus ein typisches Verschleißteil darstellt und mitunter auch ausgewechselt oder instandgesetzt werden muss.

Ursachen für einen Defekt

Die Ursache für eine defekte Fahrzeugkupplung ist in der Regel der Verschleiß des Bauteils. Der Verschleiß ist bei diesem Fahrzeugbauteil nicht zu vermeiden, da sich zum Beispiel die Reibbeläge der Kupplungsscheibe funktionsbedingt mit der Zeit und mit zunehmendem Fahrzeugalter abnutzen.

Auch der Ausrückmechanismus bestehen aus Geberzylinder/Nehmerzylinder und weitere Kupplungsbauteile wie Ausrücklager, Druckplatte oder Schwungscheibe (Zweimassenschwungrad) können mit den Jahren verschleißen.

Eher selten treten Kupplungsdefekte durch Materialmängel auf oder haben eine andere Ursache, wenn hochwertige Komponenten verbaut worden sind. Den Verschleiß der Fahrzeugkupplung kann der Fahrer des jeweiligen Fahrzeugs hingegen durch sein Fahrverhalten beeinflussen.

Abnutzung besser vermeiden

So nutzt zum Beispiel das unbemerkte Fahren mit schleifender Kupplung das Bauteil in nicht unerheblichem Maße ab. Dies kann passieren, wenn der Fahrer den Fuß, zumeist aus der Gewohnheit heraus, auf dem Kupplungspedal ruhen lässt, anstatt diesen vollständig vom Pedal zu nehmen.

Ebenso sollte das Pedal jedoch auch beherzt und bis zum Ende durchgedrückt werden, wenn ein Schaltvorgang durchgeführt werden soll. Auch das Durchtreten des Kupplungspedals bei längeren Ampelstops kann sich negativ auf die Lebensdauer des Bauteils auswirken.

Besser wäre es, den Gang heraus zu nehmen und das Fahrzeug im Leerlauf laufen zu lassen. Auch zu häufiges Schalten kann den Kupplungsmechanismus belasten, hier kann es helfen, möglichst vorausschauend zu fahren und unnötige Gangwechsel zu vermeiden.

Der Kupplungsverschleiß kann außerdem steigen, wenn das jeweilige Fahrzeug häufig voll beladen bewegt oder im Anhängerbetrieb genutzt wird, beispielsweise zum Ziehen von schweren Wohnwagen. Hierbei können höhere Belastungen an der Fahrzeugkupplung auftreten. Ein Einkuppeln bei hohen Drehzahlen kann die Lebensdauer des Bauteils ebenso verkürzen.

Die Kupplungsreparatur und Wechsel

Der Wechsel der Kupplung wird in der Regel in einer Fachwerkstatt durchgeführt, da hierfür verschiedene Spezialwerkszeuge und das entsprechende Fachwissen erforderlich sind. Unter anderem ist es nötig, das Getriebe vom Motorblock zu trennen, um die Kupplungsscheibe tauschen zu können.

Der Kupplungswechsel ist relativ aufwendig und deshalb nicht gerade ein Schnäppchen, er gehört zu den kostenintensiven Reparaturen am Auto. Nur fachlich entsprechend versierte Hobbyschrauber mit gut ausgestatteter Werkstatt führen den Kupplungstausch mitunter auch selbst durch.

Hierbei entfallen dann die hohen Werkstattkosten und es fallen lediglich die Materialkosten an, wobei sich ein passender Kupplungssatz günstig online kaufen lässt.

Ersatzteile online kaufen

Ist die Fahrzeugkupplung verschlissen und muss instandgesetzt werden, so bietet sich der Kauf von einem kompletten Kupplungssatz an, der je nach Lieferumfang mehrere benötigte Teile für den Kupplungstausch enthält, und zudem besonders günstig ist.

Komplette Kupplungssätze, die zum Beispiel ein Ausrücklager, eine Kupplungsdruckplatte und eine Kupplungsscheibe enthalten, können neu und von namhaften Herstellern online bequem von zu Hause bestellt werden. Der gelieferte Satz enthält aufeinander abgestimmte Teile zur Reparatur des jeweiligen Fahrzeugmodells.

Auch einzelne Teile des Kupplungsmechanismus, wie Druckplatte, Mitnehmerscheibe oder Ausrücklager, können bequem online bestellt werden. Sollte die Schwungscheibe bzw. das Zweimassenschwungrad verschlissen sein, ist dies oftmals eine teurer Angelegenheit. Hier spricht nichts gegen eine gebrauchte Schwungscheibe von z.B. einer Autoverwertung aus Ihrer Umgebung.

Beliebte Kupplungssatz

Neue Kupplungssatz

Gebrauchte Kupplungssatz

Top Hersteller

Kupplungssatz vom Hersteller LuK werden am häufigsten mit 2.122 Stück für durchschnittlich je 254,83 € angeboten.

Hersteller
Anzahl
Durschnittspreis
LuK
2.122
254,83 €
1.759
286,13 €
1.407
278,69 €
941
147,75 €
628
220,29 €

Häufig gekaufte Ersatzteile vom Hersteller

Ersatzteile von VALEO
4
Ersatzteile von JP GROUP
3
Ersatzteile von JAPANPARTS
2
Ersatzteile von LuK
1
Ersatzteile von MAXGEAR
1
Ersatzteile von NIPPARTS
1

Automarken mit den meist verkauften Kupplungssatz

Von Ford wurden die meisten Kupplungssatz mit insgesamt 2 Stück verkauft. Auf den weiteren Plätzen befinden sich Honda, Opel, Renault und VW.

Preise für gebrauchte Kupplungssatz

Günstige gebrauchte Kupplungssatz kann man derzeit für 5,00 € kaufen. Im Durchschnitt liegt der Preis bei etwa 64,50 € und die teuersten Kupplungssatz kosten 1.400,00 €.

Preisverteilung für gebrauchte Kupplungssatz

Preise für neue Kupplungssatz

Günstige neue Kupplungssatz kann man derzeit für 30,00 € kaufen. Im Durchschnitt liegt der Preis bei etwa 223,88 € und die teuersten Kupplungssatz kosten 3.700,23 €.

Preisverteilung für neue Kupplungssatz

Zusammenfassung

Anzahl gebrauchter Kupplungssatz: 975 Stück
Anzahl neuer Kupplungssatz: 9.516 Stück
Höchstpreis gebrauchter Kupplungssatz: 1.400,00 €
Günstigster Preis gebrauchter Kupplungssatz: 5,00 €
Durchschnittspreis gebrauchter Kupplungssatz: 64,50 €
Höchstpreis neuer Kupplungssatz: 3.700,23 €
Günstigster Preis neuer Kupplungssatz: 30,00 €
Durchschnittspreis neuer Kupplungssatz: 223,88 €
Verwandte Bauteile von Kupplungssatz
©2019 : Kupplung/Kupplungssatz für´s Auto neu günstig online kaufen