Tesla Ersatzteile & Autoteile gebraucht wie neu kaufen

150,00 €
OE-Nummer: 402592F
120,00 €
OE-Nummer: 6006369-00-A
70,00 €
OE-Nummer: 6006408-00-B
70,00 €
OE-Nummer: 1018789-00-A, 2466189-AC
95,00 €
150,00 €
2.500,00 €
OE-Nummer: 1032817-00-A
20,00 €
OE-Nummer: 155000703
495,00 €
OE-Nummer: 105074
195,00 €
OE-Nummer: 1035104-00-A
45,00 €
OE-Nummer: 1033041-00-C
35,00 €
OE-Nummer: 1005275-00-A
10,00 €
OE-Nummer: 6008913-00-C
70,00 €
OE-Nummer: 005868-00-D, 005868-01-D
545,00 €
OE-Nummer: 1028985-00-A
295,00 €
OE-Nummer: 6006544-00-F
145,00 €
OE-Nummer: 1028398-00-E
395,00 €
45,00 €
OE-Nummer: 6008911-00-D
70,00 €
OE-Nummer: 6007366-00-B
120,00 €
OE-Nummer: 6006941-00-B
245,00 €
OE-Nummer: 1014963-00-C
995,00 €
OE-Nummer: 1028665-00-B
995,00 €
45,00 €

Suchergebnisse für: Tesla Autoersatzteile gebraucht wie neu
Sie haben Ihr gesuchtes Ersatzteil nicht gefunden? Jetzt eine Anfrage stellen um weitere Anbieter zu erreichen: Anfrage »

Neue und gebrauchte Tesla Ersatzteile – hochwertig und günstig

Sie sind gern nachhaltig unterwegs und fahren daher ein Fahrzeugmodell Tesla Model X, Tesla Model S, Tesla Roadster, Tesla Model 3 oder ein anderes des US-amerikanischen Unternehmens und benötigen jetzt ein neues oder gebrauchtes Tesla Ersatzteil? Willkommen auf Autoteile Markt, dem Online-Markt für neue und gebrauchte Ersatzteile. Autoteile-Markt hat für nahezu jedes gängige Fahrzeugmodell genau das richtige Kfz-Teil – neu, gebraucht und günstig – so auch ein großes Sortiment an neuen und gebrauchten Tesla Ersatzteilen. Was immer Sie benötigen, ob ein neuer Klimakondensator günstig und dazu noch den Radbremszylinder günstig bestellen oder ein anderes neues oder gebrauchtes Tesla Ersatzteil, Autoteile-Markt bietet ein vielfältiges Sortiment an hochwertigen neuen und gebrauchten Tesla Ersatzteilen. Finden Sie so ganz einfach die neue Kraftstoffpumpe günstig oder einen neuen Bremsschlauch günstig für Ihren Tesla. Selbst Besitzer von Youngtimern und Oldtimern werden hier fündig. Besonders günstig wird es ebenfalls: Neue und gebrauchte Tesla Ersatzteile gibt es auf Autoteile-Markt bis zu 80 % günstiger als im Handel! Außerdem finden Sie auf Autoteile-Markt Originalersatzteile in Erstausrüsterqualität.  Mit Autoteile-Markt können Sie schon bald wieder in Ihren Tesla einsteigen und abfahren. Auch die Bremstrommel günstig bestellen oder einen Rußpartikelfilter günstig kaufen ist kein Problem.

Tesla: der US-amerikanische Hersteller für Elektrofahrzeuge

Ins Leben gerufen wurde der Produzent für Elektrofahrzeuge Tesla Incorporated mit Sitz in der im Silikon Valley liegenden Stadt Palo Alto im Jahr 2003 von Martin Eberhard und Marc Tarpening. Die Bezeichnung Tesla erinnert an Nikola Tesla, einem Erfinder und Physiker, der im Jahr 1856 im heutigen Kroatien geboren wurde und 1943 in New York starb. Der Hersteller für Elektrofahrzeuge strebt an, Elektrofahrzeuge zu fertigen, die sich viele kaufen können. So könnte schneller ein nachhaltiges Transportwesen erlangt werden. Nur fünf Jahre nach Unternehmensgründung verließen die beiden Gründer Tesla. Aufsichtsratsvorsitzender wurde Elon Musk im Jahr 2004, der auch im Bereich Design sehr prägend und aktiv agiert.

Tesla Roadster – das erste Fahrzeug mit Lithium-Ionen-Zellen-Batterie

Das Fahrzeugmodell Tesla Roadster war das Auto, das erstmals mit einer Lithium-Ionen-Zellen-Batterie ausgerüstet wurde. Neben Elektrofahrzeugen stellt Tesla mit dem Unternehmen Tesla Gigafactory Batterien für Privathaushalte her, die Tesla Powerwall. Mit Hilfe dieser Powerwall kann Solarstrom oder preiswerter Nachtstrom gespeichert werden.

Tesla und selbstfahrende Elektrofahrzeuge

Der Hersteller für Elektrofahrzeuge strebt ebenfalls die Ausweitung der Autopilot-Funktionen an. Diese sollen sicherer und zuverlässiger sein als ein durchschnittlicher Autofahrer. Fahrzeuge der Marke Tesla können beispielsweise schon automatisiert aus der Garage fahren und einparken. Elon Musk ist der Ansicht, dass Tesla Fahrzeuge im Jahr 2018/2019 voll autonom fahren können.

Tesla gerät in finanzielle Schwierigkeiten

Ein Investor rettete den Hersteller für Elektrofahrzeuge Ende des Jahres 2008 vor dem Bankrott. Seit jener Zeit ist Tesla von mehreren Geldgebern abhängig – so beispielsweise von Automobilkonzernen wie Daimler oder Toyota, die ihre Anteile im Herbst 2014 an Tesla zum Teil bzw. komplett verkauften, sowie von etlichen Privatpersonen. Zwei Jahre nach dem Fast-Bankrott ging Tesla an die Börse.

Tesla: Kooperationen mit Daimler

Der deutsche Automobilkonzern Daimler AG kooperiert seit dem Jahr 2007 mit Tesla. Daimler erhält, wie auch Toyota, diverse Bauteile für elektrische Antriebsstränge und von dem US-amerikanischen Hersteller von Elektrofahrzeugen gefertigte Batteriepakete für Elektrosmarts. Im Frühling des Jahres 2016 verkündete der deutsche Automobilkonzern Daimler jedoch, dass keine weiteren gemeinsamen Projekte anvisiert seien.

Tesla: Kooperationen mit Toyota

Drei Jahre nach Beginn der Zusammenarbeit mit dem deutschen Automobilunternehmen Daimler nahm Tesla die Zusammenarbeit mit dem multinationalen Automobilkonzern Toyota auf. Tesla und Toyota entwickelten gemeinsam das Fahrzeugmodell Toyota RA4 EV, der bis zum Sommer des Jahres 2014 gefertigt wurde.

Tesla: Kooperationen mit Panasonic

Die Forschung und Entwicklung neuer Produkte kennzeichnet die Zusammenarbeit zwischen dem US-amerikanischen Elektrofahrzeughersteller Tesla und dem japanischen Elektrokonzern Panasonic.

Tesla Fahrzeugmodelle und die Tesla-App

Tesla hat die Fahrzeugmodelle S und X mit einem UMTS/LTE-Modem ausgerüstet. Bereitgestellt wird zudem eine Android-App bzw. eine iOS-App. Über das Smartphone kann der Besitzer einige Funktionen des Fahrzeuges steuern. Hierunter fallen beispielsweise das Herbeiholen des Fahrzeuges – auch im Rückwärtsgang, das Öffnen oder Schließen des Schiebedachs, das Aufschließen des Fahrzeuges, die Regulierung der Klimaanlage, das Einschalten der Heizung etc. Der Ladezustand, der aktuelle Standort des Autos, die Innenraumtemperatur und ob das Auto wirklich abgeschlossen ist, sind über das Smartphone visualisierbar.

Niederlassungen des Elektrofahrzeugherstellers Tesla

Der Produzent für Elektrofahrzeuge Tesla hat neben seinen Hauptsitz in Palo Alto auch einen Sitz in Europa. Hier ist der Hauptsitz in Maidenhead, einer englischen Stadt in Berkshire unweit von London. Die englische Hauptstadt war auch die Stadt, in der zuerst eine europäische Verkaufsstelle für Elektrofahrzeuge der Marke Tesla eröffnet wurde. Weitere wurden kurz darauf in München und in Monaco eingerichtet. Schauräume gibt es seit dem Jahr 2010 in Berlin, Kopenhagen, Mailand, Paris und Zürich. Vier Jahre darauf wurde im österreichischen Graz-Messendorf ein Tesla-Store eröffnet. In Düsseldorf, Frankfurt am Main sowie in Düsseldorf existieren inzwischen ebenfalls Tesla-Stores.

Große Auswahl, niedriger Preis: neue und gebrauchte Tesla Ersatzteile

Die porösen Wischerblätter müssen erneuert werden, das linke Rücklicht muss ausgetauscht werden? Auch die Stoßdämpfer müssen gegen neue Ersatzteile ausgewechselt werden? Dann sind Sie bei Autoteile-Markt genau richtig. Autoteile-Markt, der Online-Markt für neue und gebrauchte Ersatzteile, hat ein umfangreiches Angebot an neuen und hochwertigen gebrauchten Ersatzteilen für nahezu alle gängigen Fahrzeugmodelle – so auch für Ihren Tesla. Sie legen nicht nur Wert auf Nachhaltigkeit, sondern auch auf Qualität? Vorbildlich! Selbstverständlich führt Autoteile-Markt Original-Ersatzteile von Erstausrüstern im Sortiment. Und das sogar zu sehr attraktiven Preisen: Hochwertige neue und gebrauchte Tesla Ersatzteile finden Sie auf Autoteile-Markt bis zu 80 % günstiger als im Handel. Sie suchen Innocenti Ersatzteile, Austin Ersatzteile, Iveco Ersatzteile, Bugatti Ersatzteile, Hummer Ersatzteile oder ein Fahrzeug eines anderen Autoerstellers und suchen ebenfalls ein neues oder gebrauchtes Ersatzteil? Willkommen auf Autoteile-Markt! Kfz-Ersatzteile finden Sie auf autoteile-markt.de, dem Online-Markt für neue und gebrauchte Kfz-Ersatzteile. Neue und gebrauchte Trabant Ersatzteile oder Bentley Ersatzteile einfach suchen, finden, kaufen.