Bremskraftverstärker neu und gebraucht günstig kaufen (17.050 Treffer)

Suchformular
Bremskraftverstärker Hauptbremszylinder VW CADDY III KOMBI (2KB, 2KJ, 2CB, 2CJ) 1.9 77 KW 1T1614105S
Bremskraftverstärker Hauptbremszylinder VW CADDY III KOMBI (2KB, 2KJ, 2CB, 2CJ) 1.9 77 KW 1T1614105S
OEM:
1T1614105S
KM:
188.709 Kilometer
Daten:
Bremskraftverstärker Hauptbremszylinder VW CADDY III KOMBI (2KB, 2KJ, 2CB, 2CJ) 1.9 77 KW Bremskraftverstärker Hauptbremszylinder Fahrzeugdaten Herste...
27,90 €
Zustand: gebraucht
Details
entfernen merken
Bremskraftverstärker MERCEDES-BENZ GLA-Klasse (X156) GLA 220 CDI 125 kW 170 PS (12.2013-> )
Bremskraftverstärker MERCEDES-BENZ GLA-Klasse (X156) GLA 220 CDI 125 kW 170 PS (12.2013-> )
Daten:
Motorcode: OM 651.930 Typen: MERCEDES-BENZ GLA-Klasse (X156) GLA 220 CDI 125 kW 170 PS (12.2013-> ) KBA: 1313DYW OE-Nummer: A2464301230Q2 Bemerkung: A...
232,47 €
Zustand: gebraucht
Details
entfernen merken
Bremskraftverstärker ROVER 75 1.8 88 kW 120 PS (02.1999-05.2005) SJB101880
Bremskraftverstärker ROVER 75 1.8 88 kW 120 PS (02.1999-05.2005) SJB101880
OEM:
SJB101880
KM:
126.000 Kilometer
Daten:
Laufleistung: 126000 km Typen: ROVER 75 1.8 88 kW 120 PS (02.1999-05.2005) KBA: 2055451, 2142300, 2142351 OEM-Nummer: SJB101880 LUCAS
49,00 €
Zustand: gebraucht
Details
entfernen merken
Bremskraftverstärker Hauptbremszilinder RHD RECHTSLENKER MINI MINI (R56) COOPER 88 KW 6278262 Logo TRW
Bremskraftverstärker Hauptbremszilinder RHD RECHTSLENKER MINI MINI (R56) COOPER 88 KW 6278262
Hersteller:
TRW
OEM:
6278262
KM:
91.252 Kilometer
Daten:
Bremskraftverstärker Hauptbremszilinder RHD RECHTSLENKER MINI MINI (R56) COOPER 88 KW Bremskraftverstärker Hauptbremszilinder RHD RECHTSLENKER Fahrzeu...
22,90 €
Zustand: gebraucht
Details
entfernen merken
Bremskraftverstärker VW Polo III (6N) 1.9 D 47 kW 64 PS (10.1994-10.1999)
Bremskraftverstärker VW Polo III (6N) 1.9 D 47 kW 64 PS (10.1994-10.1999)
Daten:
Motorcode: AEF Typen: VW Polo III (6N) 1.9 D 47 kW 64 PS (10.1994-10.1999) KBA: 0600964 OE-Nummer: 6N1612105C Bemerkung: 6N1612105C
86,35 €
Zustand: gebraucht
Details
entfernen merken
Bremskraftverstärker Hauptbremszylinder RHD RECHTSLENKER OPEL ASTRA J 1.7 CDTI 92 KW 13338057 Logo ATE
Bremskraftverstärker Hauptbremszylinder RHD RECHTSLENKER OPEL ASTRA J 1.7 CDTI 92 KW 13338057
Hersteller:
ATE
OEM:
13338057
KM:
103.945 Kilometer
Daten:
Bremskraftverstärker Hauptbremszylinder RHD RECHTSLENKER OPEL ASTRA J 1.7 CDTI 92 KW Bremskraftverstärker Hauptbremszylinder RHD RECHTSLENKER Stammt a...
49,99 €
Zustand: gebraucht
Details
entfernen merken

Sie haben Ihr gesuchtes Ersatzteil nicht gefunden? Jetzt eine Anfrage stellen um weitere Anbieter zu erreichen: Anfrage »


Bremskraftverstärker defekt? Preise vergleichen & günstig einen neuen oder gebrauchten kaufen

Bremskraftverstärker günstig kaufen

Sie suchen einen Bremskraftverstärker für Ihr Fahrzeug? AUTOTEILE-MARKT bietet Ihnen ein enormes Sortiment an günstigen hochwertigen Kfz-Komponenten für nahezu alle gängigen Fahrzeugmodelle. Selbstverständlich führt der Online-Preisvergleich für neue und gebrauchte Ersatzteile auch Originalersatzteile der Erstausrüster. Sparen Sie beim AKuf bis zu 85% vom UVP. Wir bieten Ihnen anerkannte Markenhersteller wie ATE, Jp Group, TRW und viele weitere.

Die OE-Teilenummer vergleichen

Beim Kauf eines Bremskraftverstärkers ist die OE-Teilnummer, mitunter Hersteller-Teilenummer oder OEM-Nummer genannt, unverzichtbar. Vergleichen Sie grundsätzlich stets die OE-Teilenummer des defekten Bauteils Ihres Fahrzeuges mit der OE-Teilenummer des neuen, bevor Sie einen Artikel ordern. Sind diese identisch, ist das Ausgewählte richtig.

Ist der Bremskraftverstärker richtig für Ihr Fahrzeug?

Überprüfen Sie bei den über den Bremskraftregler gemachten Angaben zusätzlich die Modellbeschreibung, den Hersteller, das Automodell sowie den Autotyp. Vergewissern Sie sich, dass das Ausgesuchte wirklich geeignet ist.

Die Gewhrleistung beim Kauf des Bremskraftverstärkers

Auf neue Artikel geben Ersatzteilanbieter in der Regel eine Gewährleistung von 24 Monaten und auf gebrauchte 12 Monate. Wer einen gebrauchten Bremskraftverstärker wünscht, sollte sich davon überzeugen, ob der Händler eine Gewährleistung bietet – und wenn ja, wie lang diese ist. Auch wenn sie nicht viel über den Zustand aussagt, vereinfacht das Vorhandensein einer Gewährleistung eine Rücksendung. Fehlt sie, kann sich das Zurücksenden unter Umständen heikel gestalten.

Bei gebrauchtem Bremskraftverstärker das Foto beachten

Zahlreiche Ersatzteilhändler haben zu ihren Angeboten Fotos eingestellt. Betrachten Sie sich diese eingehend und in Ruhe. Zudem machen die Anbieter Angaben über den Zustand der gebrauchten Produkte. Lesen Sie diese ebenfalls gründlich. Fehlt das Bild oder wünschen Sie mehr Informationen, wenden Sie sich vor dem Kauf direkt an den Verkäufer. Die Kontaktaufnahme ist schnell und unkompliziert. Bedenken Sie, dass es zu neuen Artikeln oft lediglich ein Symbolbild gibt, das vom Original abweichen könnte. Vergessen Sie nicht, dass bei sicherheitsrelevanten Fahrzeugkomponenten stets neue Ersatzteile gekauft werden sollten.

Wie ist der Zustand des gebrauchten Bremskraftverstärkers?

Bremskraftverstärker mit Hauptbremszylinder im Fahrzeug

Ein Bremskraftverstärker in einem fast neuen Zustand wird sicherlich etwas teurer sein. Möchten Sie mehr über mögliche Gebrauchsspuren und ihren Umfang erfahren, bitten Sie den Anbieter vor Ihrer Bestellung um weitere Informationen. Stellen Sie sicher, dass diese Spuren weder die Funktionstüchtigkeit noch die Fahrsicherheit beeinträchtigen. Denken Sie daran, dass alle Teile des Bremssystems sicherheitsrelevant sind. Aus diesem Grund sollten defekte stets gegen neue Ersatzteile ausgetauscht werden.

Kilometerstand und Erstzulassung berücksichtigen

Sie bevorzugen einen günstigen gebrauchten Bremskraftregler? Für Ihre endgültige Kaufentscheidung schließen Sie den Kilometerstand sowie die Erstzulassung des Fahrzeuges, aus dem diese ausgebaut wurde, mit ein. Beides kann Ihnen einen Eindruck über den Zustand des Autoteils vermitteln.

Mehr Infos über den Bremskraftverstärker gewünscht? Einfach Kontakt aufnehmen.

Möchten Sie weitere Informationen oder haben Sie Fragen zu dem angebotenen Artikel, kontaktieren Sie ruhig den jeweiligen Händler. Dieser kann Ihnen die Fragen weitaus eingehender und zufriedenstellender beantworten. AUTOTEILE-MARKT ist lediglich ein Online-Preisvergleich für neue und gebrauchte Ersatzteile. Hier können Sie Preise vergleichen und günstig Bauteile kaufen. Geht es jedoch um technische Informationen, ist ausschließlich der Anbieter der richtige Ansprechpartner.

Wie der Bremskraftverstärker funktioniert

Der Bremskraftverstärker ähnelt in der Form einer Dose und befindet sich im Motorraum des Fahrzeuges. Genauer: Der Bremskraftverstärker ist auf der Fahrerseite und nah der Trennwand zum Fahrzeuginnenraum. Ganz einfach ausgedrückt, besteht der Bremskraftverstärker aus zwei Kammern und einer flexiblen Membran. Meist funktionieren Bremskraftverstärker nach dem Unterdruckprinzip. Die Kraft wird durch Druckdifferenz erzeugt. Es gibt elektrische oder hydraulische Bremskraftverstärker. Bei laufendem Motor wird der Bremskraftverstärker über die Drosselklappe bzw. eine Vakuumpumpe versorgt – je nachdem, ob dieser in einem Benziner oder in einem Dieselfahrzeug verbaut ist. Tritt der Fahrer auf das Bremspedal, wird die Fußpedalkraft des Fahrers durch den Unterdruck erhöht. Und das verstärkt den Bremsdruck an den Rädern. Die erzeugte Bremskraft ist abhängig vom Durchmesser der im Bremskraftverstärker vorhandenen Membran. Im Motorraum des Fahrzeuges bilden Ausgleichsbehälter, Bremskraftverstärker und Bremszylinder eine Einheit.

Bremskraftverstärker defekt – die Ursachen

Der Bremskraftverstärker muss ein hermetisch abgeschlossenes System aufweisen, damit er zuverlässig funktionieren kann. Lässt die Bremswirkung spürbar nach, sollte der Bremskraftverstärker sorgfältig kontrolliert werden. Diverse Ursachen können zu einem defekten Bremskraftverstärker führen. Manschetten, Schläuche, Ventile und Zuleitungen zum Bremskraftverstärker sollten daher gründlich auf Verschleiß, Risse, Tierbisse oder poröse Stellen gecheckt werden. Verschmutzungen und Witterungseinflüsse wirken ebenfalls auf die Funktionsfähigkeit der genannten Kfz-Bauteile ein. Alte Dichtungen oder Korrosion am Gehäuse des Bremskraftverstärkers können die Funktionsfähigkeit dieser Kfz-Komponente erheblich beeinträchtigen. Vor allem dann, wenn Luft, Feuchtigkeit und Wasser in den Bremskraftverstärker dringen.

Bremskraftverstärker auf Defekte prüfen

Der erhöhte Kraftaufwand beim Tritt auf das Bremspedal ist ein Hinweis auf einen defekten Bremskraftverstärker. Doch auch bei abgestelltem Fahrzeugmotor kann festgestellt werden, ob der Bremskraftverstärker intakt oder defekt ist. Lässt sich das Bremspedal auch dann nur schwer durchtreten, kann dieses ein Anzeichen für einen defekten Bremskraftverstärker sein. Undichte Dichtungen oder rostige Löcher im Gehäuse des Bremskraftverstärkers können sich durch wahrnehmbare zischende Geräusche bemerkbar machen. Diese zischenden Geräusche entstehen durch den Unterdruck, der Luft in den Bremskraftverstärker zieht.

Der Bremskraftverstärker Ihres Fahrzeuges ist defekt und muss ausgetauscht werden? Einen neuen finden Sie auf AUTOTEILE-MARKT – und das sogar besonders günstig. Der Online-Preisvergleich für neue und gebrauchte Kfz-Ersatzteile führt ein großes Sortiment an hochwertigen und günstigen Produkten. Sogar Originalersatzteile von Erstausrüstern sind erhältlich. Neue und gebrauchte günstige Kfz-Ersatzteile einfach online suchen, Preise Vergleichen und beim Kauf bis zu 85% vom UVP sparen.