• directions_car Wählen Sie hier Ihr Fahrzeug aus.
Steuergeräte, Motormanagement
Neue oder gebrauchte Steuergeräte, Motormanagement fürs Auto günstig online kaufen
Wählen Sie Ihr Fahrzeug aus
Abarth
Alpina
Alpine
ARO
Austin
Auto Union
Autobianchi
Barkas
Bedford
Bentley
Bertone
Borgward
Bugatti
Cadillac
Chevrolet
Daewoo
DAF
Daihatsu
Daimler
Dodge
DS
Ferrari
FSO
GAZ
Genesis
Glas
Hummer
Infiniti
Innocenti
Isuzu
Iveco
Jaguar
Jeep
Lada
Lamborghini
Land Rover
Landwind
LDV
Maserati
Maybach
McLaran
MG
Morris
Moskvich
NSU
Piaggio
Porsche
Proton
Rolls-Royce
Rover
Ssangyong
Streetscooter
Subaru
Suzuki
Talbot
Tesla
Trabant
Triumph
Vauxhall
Wartburg
Zastava

Motorsteuergerät für das Auto gebraucht günstig kaufen

Motorsteuergerät günstig kaufen

Das Motorsteuergerät ist ein elektronisches Modul, das in modernen Autos mit Verbrennungsmotor das Motormanagement übernimmt. Es steuert beispielsweise die Motoreinspritzung und sorgt für einen optimalen Verbrennungsprozess. Das Motorsteuergerät, das auch als Engine Control Unit, kurz ECU, bezeichnet wird, sorgt hierbei für eine bestmögliche Leistungsentfaltung und einen möglichst niedrigen Schadstoffausstoß. Da moderne Motorsteuergeräte zahlreiche elektronische Komponenten im Innern enthalten, können sie aufgrund unterschiedlicher Ursachen kaputtgehen. Ist das Motorsteuergerät defekt, so können Symptome wie ein Aufleuchten der Motorlampe oder ein unrunder Motorlauf auftreten. Häufig ist es dann notwendig, das defekte Motorsteuergerät gegen ein passgenaues Ersatzteil zu tauschen. Für viele PKW lässt sich ein gebrauchtes Motorsteuergerät günstig online kaufen, um die Kosten beim Wechseln des Steuergeräts zu verringern.

Welche Funktion hat das Motorsteuergerät?

Zu den Aufgaben des Motorsteuergeräts gehören die Steuerung des Verbrennungsprozesses und die Überwachung verschiedener Funktionen des Motors. Das Steuergerät passt beispielsweise die Motoreinspritzung an die jeweiligen Erfordernisse an, regelt die Menge des eingespritzten Kraftstoffs und steuert die elektronische Zündung. Um diese Funktion erfüllen zu können, ist das Motorsteuergerät mit zahlreichen Sensoren des Autos verbunden. Hierzu zählen beispielsweise die Lambdasonde, der Nockenwellensensor oder auch der Drosselklappensensor.

In modernen PKW ist das Motorsteuergerät häufig auch für die Regelung des Ladedrucks oder für die Abgasrückführung verantwortlich. Durch die Optimierung der Verbrennungsprozesse und eine angepasste Motoreinspritzung können moderne Motorsteuergeräte den Kraftstoffverbrauch senken. Das Motorsteuergerät ist bei den meisten Autos direkt im Motorraum angebracht. Es verfügt über ein Gehäuse aus Metall oder Kunststoff. Angeschlossen wird das Steuergerät über einen Steckkontakt oder mehrere Stecker. Im Innern des Motorsteuergeräts sind zahlreiche elektronische Bauteile auf einer Platine verbaut. Das Herzstück moderner Steuergeräte bilden hierbei Mikrocontroller oder Mikroprozessoren. Die Steuergeräte von Autos sind häufig programmierbar, so dass beispielsweise die Motoreinspritzung angepasst werden kann, um verbesserte Abgaswerte zu erreichen. Auch im Bereich der Leistungssteigerung von Verbrennungsmotoren wird mitunter auf ein geändertes Motorsteuergerät zurückgegriffen.

Wissenswertes über das Motorsteuergerät

Die Ursprünge des modernen Motormanagements gehen zurück bis in die 1980er Jahre, als elektronische Einspritzanlagen vermehrt in Serienfahrzeugen verbaut wurden. In den 1990er Jahren setzten sich elektronische Regelungen im Automobilbau weiter durch, bis mechanische Steuerungen weitestgehend verdrängt wurden. Heute gehört das Motorsteuergerät zu den teuersten Einzelkomponenten des Autos. Ein Erneuern des kompletten Motorsteuergeräts ist zumeist mit erheblichen Kosten verbunden. Dies liegt vor allem an den hohen Preisen für neue Motorsteuergeräte. Einige Unternehmen haben sich auf eine Reparatur des Motorsteuergeräts spezialisiert. Sie verfügen über das nötige Fachwissen und die technischen Geräte, um Motorsteuergeräte für PKW und andere KFZ zu prüfen. Anschließend lassen sich defekte elektronische Komponenten im Innern austauschen.

Nicht immer jedoch lässt sich ein kaputtes Motorsteuergerät reparieren. Zudem muss das kaputte Steuergerät eingeschickt werden, damit es einer eingehenden Diagnose unterzogen und anschließend repariert werden kann. Während dieser Zeit steht das Auto nicht zur Verfügung, da sich der Motor ohne das Motorsteuergerät nicht starten lässt. Schneller und unter Umständen auch günstiger kann das Wechseln des defekten Motorsteuergeräts gegen ein gutes gebrauchtes Bauteil sein. Gebrauchte Motorsteuergeräte lassen sich für viele Fahrzeugmodelle günstig online kaufen. Dies bietet sich vor allem für ältere Autos an, um die Kosten für das Tauschen des Motorsteuergeräts zu verringern. Noch günstiger wird es, wenn ein findiger Autoschrauber das Motorsteuergerät selber wechseln kann.

Welches Motorsteuergerät muss ich kaufen?

Bei Motorsteuergeräten kommt es nicht nur auf die Passgenauigkeit des Bauteils und den passenden Stecker an. Auch die im Steuergerät gespeicherten Kennlinien und Parameter müssen exakt zum jeweiligen Motor passen, um beispielsweise die Motoreinspritzung korrekt steuern zu können. Motorsteuergeräte können sich von Fahrzeugmodell zu Fahrzeugmodell und abhängig vom verbauten Motor unterscheiden, selbst wenn sie äußerlich gleich aussehen. Jedoch ist es wichtig, das passende Motorsteuergerät für das jeweilige Auto zu kaufen. Das richtige Motorsteuergerät lässt sich beispielsweise über die Herstellernummer oder eine Ersatzteilnummer bestimmen. Hierbei kann es hilfreich sein, die Nummer auf dem kaputten Motorsteuergerät mit dem angebotenen Austauschgerät zu vergleichen. Bei gebrauchten Motorsteuergeräten aus der Autoverwertung, die es häufig günstig online zu kaufen gibt, wird oftmals angegeben, aus welchem Auto das betreffende Ersatzteil ausgebaut wurde. Auch geben Anbieter gebrauchter Autoteile häufig den Motorcode des Autos an. Ersatzteilportale wie AUTOTEILE-MARKT bieten zudem eine komfortable Suchfunktion, um das zum eigenen PKW passende Steuergerät zu finden.

Wenn das Motorsteuergerät defekt ist

Ist das Motorsteuergerät defekt, so kann sich dies durch verschiedene Symptome zeigen. Mitunter läuft der Motor unrund, geht unvermittelt aus oder lässt sich nicht mehr starten. Auch ein Aufleuchten der Motorkontrollleuchte oder ein spürbarer Leistungsverlust können als Anzeichen für kaputtes Motorsteuergerät infrage kommen. Neben einer beschädigten Elektronik im Innern, kann auch Feuchtigkeit für eine Störung des Steuergeräts verantwortlich sein. Dringt diese durch ein undichtes Gehäuse ein, kann es zum Kurzschluss kommen. Auch feuchte Steckkontakte können für einen Kriechstrom oder das Auslösen der Sicherung des Motorsteuergeräts sorgen.

Motorsteuergerät wird ausgelesen

Bisweilen zeigen sich Anzeichen für ein kaputtes Motorsteuergerät, ohne dass das Bauteil selber die Ursache dafür ist. So kann beispielsweise eine undichte Stelle im Ansaugsystem für unerwünschte Nebenluft im Ansaugtrakt sorgen, was wiederum den Verbrennungsprozess negativ beeinflussen kann. Neben dem Motorsteuergerät selber können zudem Kabel von verschiedenen Sensoren defekt oder Stecker korrodiert sein, so dass die Funktion der Motorsteuerung eingeschränkt wird. Ein Schaden am Motorsteuergerät ist nicht immer einwandfrei einzugrenzen, da die auftretenden Symptome auch durch andere kaputte Bauteile verursacht werden können. Werkstätten verfügen in der Regel über spezielle Geräte zur Diagnose, mit deren Hilfe sich Bauteile wie das Motorsteuergerät prüfen lassen. Üblich ist ein Auslesen der Informationen des On-Bard-Diagnose Systems, kurz OBD. Die im Fehlerspeicher abgelegten Fehlercodes können erste Hinweise auf ein schadhaftes Steuergerät oder andere beschädigte Bauteile geben.

Anzeichen für ein defektes Motorsteuergerät

  • Der Motor ruckelt oder stottert.
  • Die Motorlampe leuchtet auf.
  • Spürbarer Leistungsverlust.
  • Erhöhter Kraftstoffverbrauch.
  • Der Motor springt nicht an.
  • Schlechte Abgaswerte.

Welche Ursachen kommen für den Defekt infrage?

  • Verschleiß der elektronischen Bauteile.
  • Kurzschluss durch Feuchtigkeit.
  • Korrodierte Steckverbindungen.

Das Wechseln des Motorsteuergeräts

Die genaue Vorgehensweise beim Wechseln des Motorsteuergeräts kann sich je nach Fahrzeugmodell leicht unterscheiden. In der Regel lässt sich das kaputte Motorsteuergerät mit wenigen Handgriffen entnehmen und der Stecker vom Gerät abziehen. Der Einbau des intakten Steuergeräts erfolgt dann in umgekehrter Reihenfolge. Bei manchen PKW muss das erneuerte Motorsteuergerät noch angelernt oder die Wegfahrsperre deaktiviert werden. Dies sollte vor allem dann beachtet werden, wenn Autofahrer das Motorsteuergerät selber erneuern möchten. Zudem kann es bei einigen Fahrzeugmodellen nötig sein, das Auto nach dem Wechseln des Motorsteuergeräts für eine bestimmte Zeit im Leerlauf laufen zu lassen. Das Motormanagement programmiert sich bei vielen Autos selber neu, etwa nach dem Tauschen der Batterie oder dem Wechseln des Steuergeräts. Hierdurch kann es auf den ersten Kilometern zu einem ungewöhnlichen Ansprechverhalten des Motors kommen. Die Kosten für das Wechseln des Motorsteuergeräts in der Werkstatt können abhängig vom jeweiligen Aufwand variieren.

Kaufempfehlung für ein günstiges gebrauchtes Motorsteuergerät

Gebrauchte Motorsteuergeräte lassen sich für viele Fahrzeugmodelle günstig online kaufen, hier lohnt sich ein Preisvergleich. Die Suchfunktion von AUTOTEILE-MARKT ermöglicht es, das passende Motorsteuergerät besonders einfach und schnell zu finden. Entweder über Marke und Modell des Autos, oder über die Herstellerschlüsselnummer (HSN) und die Typschlüsselnummer (TSN), die im Fahrzeugschein des Autos verzeichnet sind.

Beliebte Steuergeräte, Motormanagement

Neue Steuergeräte, Motormanagement

Gebrauchte Steuergeräte, Motormanagement

Top Hersteller

Steuergeräte, Motormanagement vom Hersteller BOSCH werden am häufigsten mit 147 Stück für durchschnittlich je 227,17 € angeboten.

Hersteller
Anzahl
Durchschnittspreis
BOSCH
147
227,17 €
MAGNETI MARELLI
24
218,36 €
DELPHI
13
272,00 €
DENSO
10
170,10 €
VDO
6
205,33 €

Automarken mit den meist verkauften Steuergeräte, Motormanagement

Von Opel wurden die meisten Steuergeräte, Motormanagement mit insgesamt 3 Stück verkauft. Auf den weiteren Plätzen befinden sich Audi, BMW, Citroen und Fiat.

Preise für gebrauchte Steuergeräte, Motormanagement

Günstige gebrauchte Steuergeräte, Motormanagement kann man derzeit für 5,00 € kaufen. Im Durchschnitt liegt der Preis bei etwa 117,90 € und die teuersten Steuergeräte, Motormanagement kosten 799,00 €.

Preisverteilung für gebrauchte Steuergeräte, Motormanagement

Preise für neue Steuergeräte, Motormanagement

Günstige neue Steuergeräte, Motormanagement kann man derzeit für 7,19 € kaufen. Im Durchschnitt liegt der Preis bei etwa 445,98 € und die teuersten Steuergeräte, Motormanagement kosten 1.389,00 €.

Preisverteilung für neue Steuergeräte, Motormanagement

Zusammenfassung

Anzahl gebrauchter Steuergeräte, Motormanagement: 4.619 Stück
Anzahl neuer Steuergeräte, Motormanagement: 56 Stück
Höchstpreis gebrauchter Steuergeräte, Motormanagement: 799,00 €
Günstigster Preis gebrauchter Steuergeräte, Motormanagement: 5,00 €
Durchschnittspreis gebrauchter Steuergeräte, Motormanagement: 117,90 €
Höchstpreis neuer Steuergeräte, Motormanagement: 1.389,00 €
Günstigster Preis neuer Steuergeräte, Motormanagement: 7,19 €
Durchschnittspreis neuer Steuergeräte, Motormanagement: 445,98 €
Verwandte Bauteile von Steuergerät, Motormanagement
Weitere Kategorien in Steuergeräte
©2020 : Motorsteuergerät (ECU) fürs Auto gebraucht günstig kaufen