TrustScore 9,8 | 884 Bewertungen
Ölpumpe
Neu oder gebraucht günstig online kaufen
Suchformular

Probleme mit dem Öldruck? Preise vergleichen & günstig eine neue Ölpumpe online kaufen

Ölpumpe günstig kaufen

Im Kombiinstrument Ihres Fahrzeuges ist Ihnen die flackernde bzw. leuchtende Öldruckkontrolleuchte aufgefallen? Ignorieren Sie die Warnung eines absinkenden Öldrucks nicht. Die Ölpumpe ist ein relevantes Kfz-Teil und sorgt dafür, dass das Motoröl innerhalb des Verbrennungsmotors durch entsprechende Leitungen in alle beweglichen Kfz-Komponenten wie beispielsweise die Kolben gelangt. Nur mit einer intakten Ölpumpe kann das Motoröl seine Funktion der Schmierung, der Reinigung, der Abdichtung, der Kühlung sowie des Schutzes vor Korrosion des Fahrzeugmotors mit allen Kfz-Bauteilen erfüllen. Die Schmierung dämpft zudem Geräusche und Schwingungen. Gleichzeitig wird durch sie eine Feinabdichtung zwischen Kolben und Zylinderwand erzielt. Hat das Motoröl den Motor durchlaufen, gelangt es in die Ölwanne und wird von dort erneut durch den Kreislauf gepumpt. Wird eine defekte Ölpumpe ignoriert, treten kostspielige Folgeschäden auf. Daher sollte sie schnellstmöglich gegen ein neues Ersatzmittel ausgewechselt werden. Auf AUTOTEILE-MARKT, dem Online-Preisvergleich für neue und gebrauchte Ersatzteile, finden Sie garantiert den passenden Ersatz. Sogar Originalersatzteile von Erstausrüstern sind erhältlich. Sparen Sie beim Kauf bis zu 85% vom UVP. Wir bieten Ihnen anerkannte Markenhersteller wie FAI Auto Parts, Metzger, Febi Bilstein, Pierburg, Topran und viele weitere.

Ölpumpe defekt – die Anzeichen

Ein Anzeichen einer defekten Ölpumpe ist das Aufleuchten der entsprechenden Kontrollleuchte im Kombiinstrument des Fahrzeuges. Sie weist auf einen sinkenden Öldruck oder auf fehlendes Öl hin. Ist der Öldruck reduziert, ist der Ölkreislauf gestört. Damit kann das Motoröl seine vielfältigen Aufgaben nicht erfüllen. Der Fahrzeugmotor und seine Kfz-Bauteile überhitzen, sodass schließlich ein kostspieliger Totalschaden des Motors wahrscheinlich wird.

Ölpumpe defekt – die Ursachen

Ölstand kontrollieren

Für den Defekt der Ölpumpe können diverse Auslöser verantwortlich sein. Wurde erst eine neue Pumpe eingebaut, kann ein fehlerhafter Einbau ebenso wie ein qualitativ schlechtes Motoröl Ursache für das Aufleuchten der Kontrolllampe sein. Auch eine verschlissene Feder oder ein falsch eingestelltes Ventil führen zu einer defekten Ölpumpe. Zu den weiteren Ursachen einer defekten Ölpumpe zählen unter anderem Kühlwasser, das in den Ölkreislauf gelangt, eine verunreinigte Ölwanne, Verschmutzungen am Einlass sowie mangelndes Motoröl.

Defekte Ölpumpe ersetzen

Die Funktion der Ölpumpe ist es, den Ölkreislauf aufrechtzuerhalten. Angetrieben wird sie durch die Kurbelwelle. Indem die Ölpumpe das Motoröl durch den Ölfilter leitet, wird das Öl von Verunreinigungen, wie Abrieb, Verbrennungsrückständen und Staub gereinigt. Der Ölfilter muss in regelmäßigen Abständen gegen ein neues Ersatzteil ausgetauscht werden, damit die Reinigung aufrechterhalten werden kann. Die Öltemperatur beeinflusst den Ölkreislauf und wird durch ein Entlastungsventil geregelt. Ölpumpen gibt es als Zahnradpumpen, Sichelölpumpen und Rotorpumpen. Beim Kauf eines neuen bzw. gebrauchten Ersatzteiles sollten Autofahrer sichergehen, dass das richtige Kfz-Bauteil ausgewählt wird. Vergleichen Sie daher die Hersteller-Nummer, die OE-Nummer genannt wird, das Automodell, den Fahrzeugtyp, den Hersteller sowie die Modellbeschreibung.

Defekte Ölpumpe durch gebrauchtes Ersatzteil austauschen

Günstiger wird der Austausch mit einem gebrauchten Ersatzteil. Dabei ist es wichtig, den Zustand des angebotenen Kfz-Teils zu kontrollieren. Es lohnt sich zudem, die Angaben über eine Gewährleistung zu studieren. Die Ölpumpe Ihres Fahrzeuges ist defekt?

Eine neue finden Sie auf AUTOTEILE-MARKT – und das sogar besonders günstig. Der Online-Preisvergleich für neue und gebrauchte Kfz-Ersatzteile führt ein großes Sortiment an hochwertigen und günstigen Produkten. Sogar Originalersatzteile von Erstausrüstern sind erhältlich. Neue und gebrauchte günstige Kfz-Ersatzteile einfach online suchen, Preise Vergleichen und beim Kauf bis zu 85% vom UVP sparen.

Top Hersteller

Ölpumpen vom Hersteller FEBI BILSTEIN werden am häufigsten mit 94 Stück für durchschnittlich je 198,38 € angeboten.

Hersteller
Anzahl
Durschnittspreis
FEBI BILSTEIN
94
198,38 €
FAI AutoParts
78
105,45 €
PIERBURG
70
143,26 €
TOPRAN
48
49,74 €
METZGER
45
160,29 €

Automarken mit den meist verkauften Ölpumpen

Von Opel wurden die meisten Ölpumpen mit insgesamt 3 Stück verkauft. Auf den weiteren Plätzen befinden sich Renault, Audi, Mercedes-Benz und Nissan.

Preise für gebrauchte Ölpumpen

Günstige gebrauchte Ölpumpen kann man derzeit für 2,00 € kaufen. Im Durchschnitt liegt der Preis bei etwa 34,64 € und die teuersten Ölpumpen kosten 804,10 €.

Preisverteilung für gebrauchte Ölpumpen

Preise für neue Ölpumpen

Günstige neue Ölpumpen kann man derzeit für 6,47 € kaufen. Im Durchschnitt liegt der Preis bei etwa 117,73 € und die teuersten Ölpumpen kosten 1.320,01 €.

Preisverteilung für neue Ölpumpen

Zusammenfassung

Anzahl gebrauchter Ersatzteile:
4.066 Stück
Anzahl neuer Ersatzteile:
559 Stück
Höchstpreis gebrauchter Ersatzteile:
804,10 €
Günstigster Preis gebrauchter Ersatzteile:
2,00 €
Durchschnittspreis gebrauchter Ersatzteile:
34,64 €
Höchstpreis neuer Ersatzteile:
1.320,01 €
Günstigster Preis neuer Ersatzteile:
6,47 €
Durchschnittspreis neuer Ersatzteile:
117,73 €
©2019 : Ölpumpe günstig kaufen | AUTOTEILE-MARKT