daimler-investiert-milliarden-in-dieselmotor-280x158 Daimler investiert 2,6 Milliarden Euro in neue Dieselmotoren

Neuer Motor für die E-Klasse (Foto: Tadeas / depositphotos.com)

Daimler arbeitet an einem neuen Diesel-Motor für die Mercedes E-Klasse. Der Konzern lässt sich diese Entwicklung 2,6 Milliarden Euro kosten. Ziel ist es, die realistischen Abgastests (Real Drive Emissions) der EU, welche ab 2017 gelten, zu bestehen. Laut Daimler liegt der CO2-Ausstoß bei 13 Prozent, der Stickoxid-Ausstoß bei 80 Prozent unter dem des Vorgängers. Trotzdem gibt es 18 kW mehr Leistung. Der Zeitpunkt der Veröffentlichung der Investition ist angesichts der aktuellen Lage schlecht gewählt. Der Motor ist schon mehrere Jahre in Produktion. Viele Umweltschützer verlangen wegen des VW-Abgasskandals ein europaweites Verbot von Diesel-Fahrzeugen. Fahrzeuge mit Diesel-Motoren werden aber bei den großen Autoherstellern besonders häufig abgesetzt. Vielleicht entschied sich Daimler deshalb für die Publikation und den Schritt nach vorne.