• directions_car Wählen Sie hier Ihr Fahrzeug aus.
Kurbelgehäusedichtungen
Neue oder gebrauchte Kurbelgehäusedichtung fürs Auto günstig online kaufen
Wählen Sie Ihr Fahrzeug aus
Abarth
Alpina
Alpine
ARO
Austin
Auto Union
Autobianchi
Barkas
Bedford
Bentley
Bertone
Borgward
Bugatti
Cadillac
DAF
Daimler
Ferrari
FSO
GAZ
Genesis
Glas
Hummer
Infiniti
Innocenti
Isuzu
Iveco
Jaguar
Lada
Lamborghini
Landwind
LDV
Maserati
Maybach
McLaran
MG
Morris
Moskvich
NSU
Piaggio
Proton
Rolls-Royce
Streetscooter
Talbot
Tesla
Trabant
Triumph
Vauxhall
Wartburg
Zastava

Kurbelgehäusedichtung für das Auto online günstig kaufen

Dichtung für das Kurbelgehäuse/Ölwanne für das Auto günstig kaufenEin Dichtungssatz für Kurbelgehäuse enthält mehrere Dichtungen, die das Kurbelgehäuse eines Verbrennungsmotors abdichten. Die Dichtungen werden zwischen dem Kurbelgehäuse und weiteren Motorenkomponenten verbaut. Hier verhindern sie unter anderem, dass Öl aus dem Motor austreten kann. Vor allem bei älteren Autos können die Dichtungen am Kurbelgehäuse aufgrund verschiedener Ursachen defekt sein, so dass es sich anbietet, einen Dichtungssatz für das Kurbelgehäuse zu kaufen. Auch Autoschrauber, die den Motor eines Autos zerlegen und selber instandsetzen, greifen hierbei stets auf einen neuen Dichtungssatz für das Kurbelgehäuse zurück. Für die meisten PKW lässt sich ein neuer Dichtungssatz für Kurbelgehäuse günstig online kaufen.

Welche Funktion hat ein Kurbelgehäusedichtungssatz?

Das Kurbelgehäuse des Autos stellt das zentrale Element des Motors dar. Es nimmt den Kurbeltrieb mit der Kurbelwelle, den Pleueln und den Kolben auf. Zudem dient es der Befestigung von Nebenaggregaten. Integrierte Kanäle für Kühlmittel und Motoröl sorgen für eine zuverlässige Kühlung und die ausreichende Schmierung aller beweglichen Bauteile im Innern. Das Kurbelgehäuse wird an der Unterseite mit der Ölwanne abgeschlossen. Der Dichtungssatz wird zwischen Kurbelgehäuse und den entsprechenden Motorenbauteilen eingelegt. Er hat die Funktion, die Komponenten gegeneinander abzudichten.

Der Lieferumfang kann sich je nach Ausführung des Kurbelgehäusedichtungssatzes unterscheiden. So kann der Dichtungssatz für Kurbelgehäuse beispielsweise mit oder ohne Wellendichtring für die Kurbelwelle erhältlich sein. Zudem hängt es vom jeweiligen Motor ab, welche Dichtungen in einem Dichtungssatz für das Kurbelgehäuse enthalten sind. Häufig enthalten die Komplettsets eine Ölwannendichtung, einen Kurbelwellendichtring, Wasserflanschdichtungen und verschiedene kleinere Dichtscheiben oder Dichtringe. Bei Fahrzeugmodellen, bei denen die Wasserpumpe direkt an den Motorblock angeflanscht ist, kann der Dichtungssatz für das Kurbelgehäuse auch eine Wasserpumpendichtung enthalten. Ein kompletter Dichtungssatz für das Kurbelgehäuse ist in der Regel günstiger als die benötigten Dichtungen einzeln zu kaufen. Zudem enthält der Kurbelgehäusedichtungssatz alle erforderlichen Ersatzteile, um die Kurbelgehäusedichtungen des Motors selber wechseln zu können.

Welchen Dichtungssatz für das Kurbelgehäuse muss ich kaufen?

Da jeder Motorentyp individuell konstruiert ist, unterscheidet sich auch der jeweilige Dichtungssatz für das Kurbelgehäuse je nach Fahrzeughersteller, Modell und Motorenvariante. Die Form der Dichtungen kann variieren, und auch der Umfang des passenden Dichtungssatzes für das Kurbelgehäuse kann sich abhängig vom Motorentyp unterscheiden. Wichtig ist es, den richtigen Dichtungssatz zum Kurbelgehäuse des jeweiligen Autos zu finden. Die komfortable Suchfunktion von AUTOTEILE-MARKT ermöglicht es, einfach Modell und Marke des PKW oder die Daten aus dem KFZ Schein anzugeben. Auf diese Weise lassen sich die passenden neuen Kurbelgehäusedichtungen für das Auto leicht finden. Tritt lediglich Ölverlust im Bereich der Ölwanne auf, kann es genügen, nur die Ölwannendichtung selber zu wechseln, um so Kosten zu sparen. Bei einigen modernen Motoren kann anstelle einer Ölwannendichtung auch eine spezielle Dichtungsmasse benötigt werden. Auch eine einzelne Ölwannendichtung lässt sich für die meisten Motorentypen problemlos und zum günstigen Preis online kaufen.

Warum ist eine Dichtung am Kurbelgehäuse defekt?

Die Dichtungen des Kurbelgehäuses sind beim Betrieb des Motors verschiedenen Belastungen ausgesetzt und unterliegen zudem einer gewissen Alterung. Die flexiblen Materialien der Dichtungen können mit den Jahren verhärten oder verspröden. Vor allem bei älteren Autos kann eine poröse Dichtung am Kurbelgehäuse dann zum Ölverlust führen. Die Ursache hierfür kann auch ein verschlissener Dichtring sein, der aufgrund der stetigen Belastung undicht geworden ist. Beim Betrieb des Verbrennungsmotors wirken unter anderem auch thermische Belastungen durch Hitze und weitere Einflüsse auf das Material der Dichtungen ein. Häufige Symptome eines Defekts der Dichtungen am Kurbelgehäuse sind austretendes Motoröl oder ein Kühlwasserleck.

Ursache dieser Symptome können, neben den Dichtungen selber, jedoch auch andere kaputte oder gebrochene Bauteile sein. Deshalb ist genau zu prüfen, welche Komponenten des Motors defekt sind. Zeigen sich Anzeichen für einen ungewöhnlich hohen Ölverlust im Bereich des Kurbelgehäuses, so sollte der Motorblock einer gründlichen Inspektion unterzogen werden. Hat die Diagnose ergeben, dass eine oder mehrere Dichtungen des Kurbelgehäuses kaputt sind, kann es sich lohnen, gleich alle Dichtringe und Dichtelemente gegen neue zu tauschen. Ein Dichtungssatz für das Kurbelgehäuse enthält alle benötigten Bauteile. Ist ein Motorblock ohnehin ausgebaut und zerlegt, so bietet es sich ebenfalls an, einen neuen Dichtungssatz am Kurbelgehäuse zu verbauen, selbst wenn sich aktuell keine Anzeichen für eine kaputte Dichtung zeigen. Das erspart spätere Reparaturen, die nicht selten mit hohen Kosten verbunden sind. Wenn ein Motor mit einem neuen oder gebrauchten Kurbelgehäuse neu aufgebaut wird, sollte ebenfalls ein neuer Dichtungssatz für das Kurbelgehäuse verwendet werden.

Symptome beim Defekt einer Kurbelgehäusedichtung

  • Ungewöhnlicher Ölverlust.
  • Eingeschränkte Funktion des Motors.
  • Austritt von Kühlflüssigkeit.
  • Leistungsverlust des Motors.

Ursachen für kaputte Dichtungen am Kurbelgehäuse

  • Materialalterung der Dichtungen.
  • Verschleiß von Dichtringen bei hoher Laufleistung.
  • Thermische Belastungen.
  • Hoher Druck im Kurbelgehäuse.

Wie lässt sich eine Dichtung am Kurbelgehäuse wechseln?

Zeigen sich Anzeichen für eine kaputte Kurbelgehäusedichtung, und hat eine Inspektion des Motors den Verdacht bestätigt, so sollte die Dichtung ausgetauscht werden. Je nach Art der Dichtung, und abhängig von der jeweiligen Einbauposition, kann sich die Vorgehensweise beim Wechseln der Kurbelgehäusedichtung unterscheiden. Einige Dichtungen lassen sich erst nach dem Zerlegen des Motors oder nach dem Ausbau des kompletten Motorblocks gegen eine neue tauschen. Hierbei kann es sich lohnen, gleich einen kompletten Dichtungssatz am Kurbelgehäuse zu verbauen. Fachkundige Autoschrauber, die sich nicht scheuen, einen Motor selber zu zerlegen, greifen gerne auf einen günstigen Dichtungssatz für Kurbelgehäuse zurück. Einfacher ist hingegen die Dichtung der Ölwanne zu wechseln, die dem Dichtungssatz für das Kurbelgehäuse in den meisten Fällen beiliegt. Die Auflageflächen am Kurbelgehäuse sollten hierzu frei von Öl und Fett sein. Wird die Reparatur in einer Fachwerkstatt durchgeführt, so können die Kosten für das Wechseln des Dichtungssatzes am Kurbelgehäuse je nach Aufwand und Fahrzeugmodell unterschiedlich hoch ausfallen.

Kaufempfehlung für einen neuen Dichtungssatz Kurbelgehäuse

Ein passender Dichtungssatz für Kurbelgehäuse lässt sich für viele Fahrzeugmodelle und Motorentypen problemlos und günstig online kaufen. Bei AUTOTEILE-MARKT finden sich zahlreiche Varianten des Dichtungssatzes für Kurbelgehäuse, die sich nach einem Preisvergleich auswählen und bequem von zu Hause aus ordern lassen.

Beliebte Kurbelgehäusedichtungen

Neue Kurbelgehäusedichtungen

Gebrauchte Kurbelgehäusedichtungen

Top Hersteller

Kurbelgehäusedichtungen vom Hersteller AJUSA werden am häufigsten mit 973 Stück für durchschnittlich je 53,24 € angeboten.

Hersteller
Anzahl
Durchschnittspreis
AJUSA
973
53,24 €
ELRING
440
70,24 €
VICTOR REINZ
260
70,67 €
TRISCAN
133
40,55 €
CORTECO
47
95,45 €

Häufig gekaufte Ersatzteile vom Hersteller

Ersatzteile von AJUSA
1
Ersatzteile von ELRING
1
Ersatzteile von TRUCKTEC AUTOMOTIVE
1

Preise für gebrauchte Kurbelgehäusedichtungen

Günstige gebrauchte Kurbelgehäusedichtungen kann man derzeit für 20,51 € kaufen. Im Durchschnitt liegt der Preis bei etwa 32,82 € und die teuersten Kurbelgehäusedichtungen kosten 65,55 €.

Preisverteilung für gebrauchte Kurbelgehäusedichtungen

Preise für neue Kurbelgehäusedichtungen

Günstige neue Kurbelgehäusedichtungen kann man derzeit für 0,37 € kaufen. Im Durchschnitt liegt der Preis bei etwa 59,10 € und die teuersten Kurbelgehäusedichtungen kosten 735,42 €.

Preisverteilung für neue Kurbelgehäusedichtungen

Zusammenfassung

Anzahl gebrauchter Kurbelgehäusedichtungen: 8 Stück
Anzahl neuer Kurbelgehäusedichtungen: 1.944 Stück
Höchstpreis gebrauchter Kurbelgehäusedichtungen: 65,55 €
Günstigster Preis gebrauchter Kurbelgehäusedichtungen: 20,51 €
Durchschnittspreis gebrauchter Kurbelgehäusedichtungen: 32,82 €
Höchstpreis neuer Kurbelgehäusedichtungen: 735,42 €
Günstigster Preis neuer Kurbelgehäusedichtungen: 0,37 €
Durchschnittspreis neuer Kurbelgehäusedichtungen: 59,10 €
Verwandte Bauteile von Kurbelgehäusedichtung
Weitere Kategorien in Dichtungen
©2020 : Kurbelgehäusedichtung Motor für das Auto günstig kaufen