hummer-h1-280x158 Hummer von Rapper-Legende Tupac für über 300 000 Dollar versteigert

Ursprünglich war der Hummer H1 für das Militär entwickelt worden (Foto: philipus / depositphotos.com)

Der Hummer der Rapper-Legende Tupac Shakur wurde diesen Monat für 337 144 Dollar (das entspricht etwa 300 000 Euro) in den USA von der Firma RR Auction versteigert, welche sich auf Antiquitäten der Kunst- und Musikszene spezialisiert. Tupac kaufte den Hummer kurz vor seinem Tod vor 20 Jahren 1996. Er wurde durch mehrere Schüsse tödlich verletzt. Das ursprünglich für das Militär entwickelte Auto hat einen 6,5-Liter-Diesel-Motor mit rund 147 Kilowatt Leistung. Der Hummer H1 war teilweise von der Hip-Hop-Ikone angepasst worden und hatte nur 10 101 Meilen auf dem Tacho. So finden sich eine üppige Lederausstattung mit Holzdekorierung, eine 360-Grad-Beleuchtung, Klimaanlage, CD-Wechseler und „Eliminator“-Emblem auf und im Fahrzeug wieder. Es gibt zudem ein extra Sound-System von Clarion mit Sirenen. Der Käufer ist ein Fan Tupacs und wollte anonym bleiben. Zwischenzeitlich gehörte das Auto Shakurs Mutter, Afeni Shakur, welche vor Kurzem ebenfalls verstarb.