VW-und-BMW-auf-Elektroautokurs-280x158 VW und BMW auf Elektroautokurs

Seit 2013 hat VW bereits 64 000 Elektroautos verkauft (Foto: ByLove / depositphotos.com)

Volkswagen und BMW sehen im Elektroautomarkt ein großes Potenzial und möchte weitere E-Autos auf den Markt bringen. Erst kürzlich wurde bekannt, dass VW 10 Milliarden Euro in eine Fabrik für Batterieherstellung investieren möchte. Während VW ein paar solcher Autos im Angebot hat, sind es bei BMW gerade mal zwei Modelle mit rein elektrischem Antrieb: der i3 und i8. Die Folgemodelle sollen 2021 erscheinen. Grund genug für BMW, jetzt nachzulegen und weitere Varianten anzubieten. Bei VW werden es 20 Modelle sein, die sich bis 2020 zur Elektrosparte gesellen. VW-Chef Matthias Müller sagte dazu: „So wollen wir das Elektroauto zu einem neuen Markenzeichen von Volkswagen machen.“ Seit 2013 hat VW immerhin 64 000 Elektroautos verkauft. Durch den Abgasskandal könnte man meinen, VW müsste nun noch mehr in die Elektromobilität investieren. Die teure Investition in die Fabrik könnte dazu ein weiterer Schritt sein.