funktionsweise-einer-autoklimaanlage-300x200 Im Winter erhöht die Klimaanlage die Sicherheit

Klimaanlage auch im Winter nutzen
Foto: ©bizoon / depositphotos.com

Längst zählt die Klimaanlage in Fahrzeugen zur Standardausrüstung. In der heißen Sommerzeit kühlt sie den Innenraum ab, sorgt für angenehmes Klima und steigert dadurch die Konzentration der Autofahrer. Doch nicht nur im Sommer trägt diese Komforteinrichtung zur Verkehrssicherheit bei. Auch im Winter ist sie hierfür unverzichtbar.

Im Winter die Klimaanlage regelmäßig nutzen

Spezialisten vom TÜV raten dazu, die Klimaanlage selbst in der kalten Jahreszeit regelmäßig einzustellen – vor allem aber, wenn es draußen unangenehm feucht ist. Ist sie in Betrieb, entzieht sie der Luft im Fahrzeuginnenraum die Feuchtigkeit. Das Ergebnis: Gemeinsam mit dem Gebläse und der Frontscheibenheizung bleiben die Autoscheiben frei. Autofahrer haben somit freie Sicht auf den Straßenverkehr. Genau dieses ist für vorausschauendes und sicheres Fahren erforderlich.

Was zu tun ist, damit kaum Feuchtigkeit ins Fahrzeug gelangt

Neben dem Einschalten der Klimaanlage können Autofahrer aktiv dazu beitragen, dass möglichst kaum Feuchtigkeit in den Fahrzeuginnenraum gelangt. Liegt draußen Schnee, sollte dieser gründlich abgeklopft werden  – und zwar vor dem Einsteigen ins Auto. Hierfür klopfen Sie entweder die Schuhe kurz aneinander oder entfernen diesen einfach mit einem Handbesen. Empfehlenswert sind zudem aus Gummi bestehende Fußmatten. Im Gegensatz zu Textilmatten saugt dieses Material das Wasser nicht auf. Haben sich auf den Matten dennoch kleine Wasserpfützen gebildet, sind sie mit einem Handgriff beseitigt, indem die Matten im Freien einfach ausgeschüttelt werden.

Läuft die Klimaanlage, werden die Bauteile geschmiert

Nicht nur für die Sicherheit ist es wichtig, dass die Klimaanlage sogar im Winter hin und wieder läuft. Ist sie in Betrieb, werden ihre Komponenten wie beispielsweise der Klimakompressor und die Dichtungen geschmiert. Das wiederum erhöht die Lebensdauer der Anlage. Beachten Sie jedoch, dass Sie die Klimaanlage einige Minuten vor Erreichen des Ziels abstellen, damit die Anlage rechtzeitig trocknen kann. Lassen Sie zusätzlich das Gebläse noch etwas laufen. Somit verhindern das sich Pilze oder Bakterien bilden können, zudem regelmäßig den Innenraumfilter wechseln lassen.

Ganz gleich, ob Sommer oder Winter: Nutzen Sie die Klimaanlage regelmäßig, damit Sie jederzeit sicher an Ihr Ziel gelangen. AUTOTEILE-MARKT wünscht eine gute Fahrt!

Folgen Sie uns in den sozialen Netzwerken